Sony Music Station AIR-SA20PK


Apples mobile Audioplayer kann man mit verschiedensten Lösungen auch zu Hause als Lieferant für Musik nutzen. Zahllose Anbieter buhlen mit unterschiedlichen Systemen um die Gunst der Käufer. Einen sehr interessanten Ansatz verfolgt Sony mit dem System Music Station AIR-SA20PK, das die Musik drahtlos im gesamten Haus verteilt.

Von Michael Holzinger (mh)
03.06.2009

Share this article


Die Lösung von Sony erlaubt es, Musik von einem Apple iPod oder iPhone auf einfachste Weise auf mehrere Empfänger zu übertragen, und somit im gesamten Haus darauf zugreifen zu können. Drahtlos, versteht sich, also ohne Kabel und mit eigenem Funknetz, sodass für diese Lösung weder ein Wireless LAN benötigt wird, noch ein bestehendes Netz mit zusätzlichen Audiodaten belastet wird.

Ein Transmitter, mehrere Receiver

Das System Music Station AIR-SA20PK von Sony besteht aus drei Komponenten. Zentraler Bestandteil ist dabei natürlich der Wireless Audio Transmitter AIR-SA15Ti. Dieser ist überaus kompakt ausgefallen, und glänzt durch ein schlichtes, aber durchaus schickes Design. Das Gerät misst 295 x 43 x 110 mm, und ist aus schwarzem, hochglänzendem Kunststoff gefertigt. An der Oberseite findet man natürlich zunächst den iPod Universal-Dock. Im Lieferumfang sind passende Schalen für alle iPod-Modelle von Apple inkludiert. Man wählt einfach den passenden Einsatz, und schon ist für sicheren Halt des mobilen Players gesorgt.

Auf der Oberseite des Geräts finden sich alle Bedienelemente sowie ein kleines Display, die natürlich allesamt beleuchtet sind. Als kleine Zugabe lässt sich bei diesem Gerät die Umrandung des Gehäuses dezent blau beleuchten. Damit ist das kleine Device ein echter Blickfang.

Die Anschlüsse finden sich allesamt an der Rückseite. Dazu zählt natürlich ein Audio-Ausgang in Form eines Chinch-Buchsen-Pärchens, sowie ein Videoausgang für den iPod, um die Signale z. B. an aktive Lautsprecherboxen, eine HiFi-Anlage sowie einen Fernseher zu führen. Allerdings findet man hier nur einen Composite- und keinen S-Video-Ausgang. Der Antennenanschluss für den integrierten UKW- und MW-Tuner ist ebenfalls an der Rückseite zu finden. Sowie auch ein Hauptschalter und ein Funkmodul, über das der Transmitter Kontakt zu den Receivern aufnimmt. Ein Wahlschalter erlaubt die Auswahl des Funkkanals, und ein Taster dient dazu, den Transmitter mit den Receivern zu koppeln.

Im Set sind zwei Receiver des Typs Wireless Speaker System AIR-SA15R enthalten, die natürlich eine Spur größer ausgefallen sind als der Transmitter. Allerdings sind sie mit 300 x 135 x 115 mm ebenfalls überaus kompakt, und passen somit auch auf eine Kommode, in ein Regal und selbst aufs Nachtkästchen. Die Receiver bieten im Prinzip die gleichen Bedienelemente wie der Transmitter. Allerdings ist hier das Display an der Frontseite und die Bedienelemente an der Oberseite des Geräts zu finden. An der Rückseite findet man ebenfalls das Funkmodul sowie den Wahlschalter für den Übertragungskanal und den Taster für die Kopplung der Geräte.

Die beiden Receiver verfügen über einen integrierten Stereoverstärker mit einer Leistung von zweimal 4 Watt RMS und passende Speaker, verborgen hinter einer schwarzen Stoffabdeckung. An der Rückseite findet sich zudem ein Kopfhörerausgang. Sowohl für den Transmitter als auch die beiden Receiver liefert Sony passende Fernbedienungen mit.

Inbetriebnahme und Erfahrungen aus der Praxis

Die Inbetriebnahme des Systems ist überaus einfach und binnen weniger Augenblicke erledigt. Hierzu sollte man aber alle Geräte nebeneinander aufstellen. Denn zunächst gilt es, alle Geräte zu koppeln. Dazu wählt man einen Funkkanal und koppelt die Devices, indem man die entsprechende Taste an der Rückseite drückt. Ist das erledigt, so kann man die Geräte natürlich beliebig im Haus verteilen, solange die Devices noch in Funkreichweite sind. Im Test klappte das selbst in einem ansonst problematischen Umfeld recht problemlos. Hier als Beispiel unsere Anordnung: der zentrale Transmitter wurde im Wohnzimmer aufgestellt, sodass das Device von Sony auch gleich als iPod Docking-Station für die HiFi-Anlage genutzt werden konnte. Ein Receiver landete im Schlafzimmer, der zweite im Bad.

Interessant ist, dass man das System erweitern kann, indem man noch weitere Reciever hinzukauft. Ebenfalls gefallen hat uns, dass der Transmitter die zwei Receiver nicht nur mit dem gleichen Audiomaterial im sogenannten Party-Modus beliefern kann, man kann auch auf einem Receiver Musik vom iPod und auf dem anderen Radio hören. In diesem Zusammenhang muss man auch erwähnen, dass die Receiver wie ein Radiowecker genutzt werden können. So kann man sich nicht nur sanft mit Musikuntermalung ins Land der Träume begleiten lassen, das System von Sony kann Sie auch mit passender Musik aus selbigem frühmorgens zurück holen.

Überzeugt hat uns der gute Klang der Receiver. Aber auch die Optik des Systems konnte überzeugen. Einen weiteren dicken Pluspunkt kassiert das System für die einfache Installation sowie die überaus komfortable Bedienung. Allerdings gibt es auch ein paar Kritikpunkte. Da wäre zunächst der Composite-Videoausgang anstelle eines S-Videoausgangs. Außerdem bietet dieses System von Sony keinen USB-Port, sodass man einen iPod oder ein iPhone zwar aufladen, aber nicht an einen PC oder Mac anschließen und synchronisieren kann. Einen weiteren Minus-Punkt gibt es für die Stromversorgung des Transmitters. Während die beiden Receiver über ein integriertes Netzteil verfügen, wird der Transmitter von einem externen Netzteil versorgt. Das wäre soweit ja kein Problem, wäre dieses externe Netzteil nicht fest mit dem Gerät verbunden.

Fazit

Sony bietet mit dem Music Station AIR-SA20PK ein wirklich sehr vielseitiges, einfach zu bedienendes System an, um Musik von Apples iPod oder iPhone auf sehr elegante Weise im gesamten Haus zugänglich zu machen. Es wäre nicht Sony, würden die Geräte nicht schon durch ein sehr gelungenes Design auftrumpfen. Wichtiger aber ist in diesem Fall die einfache Installation und die komfortable Bedienung und nicht zuletzt der gute Klang. Die von uns erwähnten Kritikpunkte wiegen in der Praxis nicht wirklich schwer, sodass wir das System durchaus empfehlen können.

Mit dem Sony Music Station AIR-SA20PK erhält man ein einfaches, vielseitiges und erweiterbares System, um auf elegante Weise Musik, abgespeichert auf Apples iPod oder iPhone, im gesamten Haus zugänglich zu machen. Es ist zum Preis von € 399,- im Fachhandel erhältlich.

Michael Holzinger

Auf den Punkt gebracht

Mit dem Sony Music Station AIR-SA20PK erhält man ein einfaches, vielseitiges und erweiterbares System, um auf elegante Weise Musik vom Apple iPod oder iPhone, im gesamten Haus zugänglich zu machen.

6,0 (Gut)

The Good

  • Einfache Installation
  • komfortable Bedienung
  • erweiterbar
  • schickes Design
  • guter Klang

The Bad

  • Kein S-Video Out
  • kein USB-Port
  • externes Netzteil direkt mit Gerät verbunden

Share this article

Keywords: Sony, iPod, Streaming, MP3

Related posts