IFA 2012: Hochwertiger Klang sei nur der Anfang, zeigt sich Sony überzeugt, und setzt beim neuesten AV-Receiver Sony STS-DN1030 auf eine umfangreiche Ausstattung bis hin zu integriertem WiFi mit Apple AirPlay-Unterstützung." /> Sempre Audio

Sony STR-DN1030 AV-Receiver - Kino-Sound trifft auf kabellose Freiheit?

IFA 2012: Sony gibt an, mit dem neuen AV-Receiver Sony STR-DN1030 das weltweit erste Gerät dieser Gattung mit integriertem WiFi im Angebot zu haben. Konnektivität bis hin zu Unterstützung von Apple AirPlay ist also ein wesentlicher Aspekt bei dem neuesten AV-Receiver. Darüber hinaus verspricht der japanische Konzern nicht weniger als State-of-the-art Cinema Sound.

Von Michael Holzinger (mh)
31.07.2012

Share this article


Filme in bestmöglicher Qualität mit 7.2-Mehrkanal-Sound genießen zu können, dies ist laut dem japanischen Unterhaltungselektronik-Konzern Sony die Aufgabe des neuen AV-Receivers Sony STR-DN1030. Wie so manch anderer Hersteller auch spricht Sony dabei aber längst nicht mehr von einem „herkömmlichen“ AV-Receiver, sondern vielmehr von einem Home Cinema Network AV-Receiver. Somit ist bereits klar, dass die Integration ins Netzwerk auch bei dieser Lösung eine wichtige Rolle spielen soll. Sony bezeichnet den neuen Sony STR-DN1030 gar als echten Pionier in diesem Bereich, denn es sei der erste AV-Receiver mit integriertem WiFi.

So verfügt der Sony STR-DN1030 also nicht nur über eine Ethernet-Schnittstelle, auch ein WiFi-Modul wurde von den Entwicklern integriert, was sich gleich auf den ersten Blick durch eine entsprechende Antenne an der Rückseite bemerkbar macht. Eingebunden ins Netzwerk kann der AV-Receiver zunächst auf Internet Radio-Stationen zugreifen, wobei Sony neben dem eigenen Dienst Sony Music Unlimited auch vTuner anbietet. Zudem fungiert der AV-Receiver von Sony als Streaming-Client, wobei dieser allerdings nur Audio-Daten in den Formaten WAV, MP3, WMA und AAC, nicht aber FLAC wiedergeben kann. Interessanter ist daher die direkte Unterstützung von Apple AirPlay, sodass Musik direkt vom Apple iPhone, iPod touch oder iPad gestreamt werden kann. Ebenso ist es möglich, einen PC oder Mac mit Hilfe von Apple iTunes als Quelle einzusetzen.

Wer anstelle von Internet Radio Inhalte über terrestrisch ausgestrahlte Radiosender empfangen will, der findet natürlich einen integrierten RDS-fähigen UKW/ MW-Tuner.

Für seine primäre Aufgabe als AV-Receiver und somit zentrale Schnittstelle im Home Cinema verfügt der Sony STR-DN1030 über fünf HDMI-Eingänge sowie einen entsprechenden Ausgang. Selbstverständlich entsprechen diese Anschlüsse dem derzeit aktuellen Standard und unterstützen neben HDMI CEC auch alle Tonformate, erweiterte Farbräume und Inhalte in 3D sowie einen Audio Return Channel, kurz ARC. 4K wird hingegen von diesem AV-Receiver nicht unterstützt, was wohl viele Konsumenten problemlos verschmerzen können, da entsprechende Inhalte ohnedies noch in weiter Ferne sind.

Darüber hinaus stehen natürlich auch eine Vielzahl an digitalen Audio-Schnittstellen und ebenso analoge Anschlüsse zur Verfügung, sodass der AV-Receiver seiner Aufgabe als zentrale Schnittstelle im Geräte-Park auch tatsächlich bestmöglich gerecht werden kann.

An Tonformaten unterstützt der Sony STR-DN1030 alle relevanten Formate, wobei der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern auf Sony HD Digital Cinema Sound setzt. Dahinter verbergen sich spezielle Klangalgorithmen, die eine optimale Abbildung von Mehrkanal-Inhalten erlauben soll und somit jedwedes Detail von Kino-Filmen, aber auch Musik in den Raum zaubern sollen. Damit dies in jedem Wohnraum klappt, ist der Sony STR-DN1030 mit der Sony Advanced Digital Cinema Auto Calibration Technology ausgestattet, die eine optimale und komplett automatische Anpassung an die jeweiligen Raumverhältnisse vornimmt.

Der Sony STR-DN1030 liefert eine Leistung von 120 Watt pro Kanal und kann zwei Zonen verwalten. Für die Integration mobiler Devices ist das Gerät mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet und ein klar strukturiertes grafisches User-Interface soll für eine möglichst einfache, intuitive Bedienung sorgen. Über die so genannte Sony Media Remote App lässt sich das Gerät auch mittels Smartphones und Tablets mit Apple iOS als auch Google Android steuern.

Der AV-Receiver von Sony präsentiert sich im bekannten Design des japanischen Unterhaltungselektronik-Konzern und wird ausschließlich in Schwarz angeboten. Wann der Sony STR-DN1030 aber tatsächlich im Fachhandel erhältlich sein wird, steht derzeit noch nicht fest. Auch betreffend des Preises gibt es von Sony bislang keine Angabe. Diese wird wohl erst im Laufe der IFA 2012 in Berlin kommuniziert werden und wird von uns dann selbstverständlich unmittelbar nachgereicht.

Share this article

Related posts