IFA 2010: Sony erweitert das Angebot beim Flaggschiff der WALKMAN-Serie, der NWZ-A840 Serie um drei neue Modelle und eine neue Farbvariante." /> Sempre Audio

Sony WALKMAN NWZ-A840 Serie - Das Flaggschiff

IFA 2010: Mit dem WALKMAN NWZ-A845 bietet Sony seit dem Frühjahr einen ganz exquisiten mobilen Audio- und Videoplayer an. Nun wird mit dem NWZ-A844, NWZ-A846 und dem NWZ-A847 daraus eine Serie, die zudem nicht nur in schickem Schwarz, sondern zudem in strahlendem Weiss erhältlich ist.

Von Michael Holzinger (mh)
16.07.2010

Share this article


Bereits im Frühjahr präsentierte der japanische Unterhaltungs-Elektronikkonzern Sony den WALKAN NWZ-A845, der das absolute Flaggschiff der Produktgruppe darstellte und mit einigen herausragenden Ausstattungsmerkmalen aufwarten konnte. Daran ändert sich nichts, allerdings baut Sony das Angebot nun aus und präsentiert drei neue Modelle mit gleicher Ausstattung, aber unterschiedlicher Speicherkapazität. Zudem hat der Kunde nun die Wahl: war der WALKMAN NWZ-A845 bislang nur im schicken Schwarz erhältlich, so stehen alle Modelle in Kürze auch in Weiss zur Verfügung.

Die Modelle der neuen WALKMAN NWZ-A840-Serie zeichnen sich schon dadurch aus, dass Sony hier auf Aluminium für das Gehäuse im edlen Design setzt. Zudem ist der mobile Audio- und Videoplayer sehr leicht und mit lediglich 7,2 mm extrem dünn. Somit passt der Player spielend in wirklich jede Tasche und kann jederzeit als mobiler Begleiter dienen. Mit einer Akkulaufzeit von immerhin 30 Stunden bei reiner Musikwiedergabe und immer noch beachtlichen 10 Stunden bei der Wiedergabe von Videos kann man diese Player zudem als wahre „Dauerläufer“ bezeichnen.

Ein weiteres herausragendes Ausstattungsmerkmal ist mit Sicherheit das erstklassige 2,8 Zoll OLED-Display (Organic Light Emitting Diode), das ohne Hintergrundbeleuchtung auskommt und hohe Kontrastwerte aufweisen soll und eine Auflösung von 400 x 240 Pixel bietet. Dieses Displsy soll nicht nur bei der Wiedergabe von Videos und Fotos den Anwender mit einer brillanten Darstellungsqualität erfreuen, sondern natürlich auch Cover-Artwork bei der Musikwiedergabe darstellen und zusammen mit den Funktionstasten sowie einem Fünf-Wege-Steuerkreuz eine komfortable Navigation durch die Menüs, aber auch die eigene Mediathek erlauben.

Die Geräte der Sony WALKMAN NWZ-A840-Serie sind mit einem S-Master Digitalverstärker ausgestattet, der zusammen mit etlichen DSP-Algorithmen für eine laut Hersteller erstklassige Klangqualität sorgen soll. Neben Clear Stereo, Clear Bass, Dynamic Normalizer und einem 5-Band Equalizer weisen die Geräte dieser Serie die Klangoptimierungs-Engine DSEE auf. Diese Abkürzung steht für Digital Sound Enhancement Engine und sie soll dafür sorgen, dass hohe Frequenzanteile, die durch die Komprimierung von MP3-Daten verloren gehen, wieder ausgeglichen werden und somit ein natürlicher, detailreicher Klang erzielt wird.

Besser ist‘s aber, man verzichtet gleich auf verlustbehaftet komprimierte Audio-Daten, wenngleich die Player von Sony neben MP3s und Daten im WMA-Format nur AAC sowie WAV-Dateien wiedergeben können. Apple Lossless, WMA Lossless oder gar FLAC werden leider nicht unterstützt. Bei Videos unterstützen die WALKMAN-Modelle aus Sonys NWZ-A840-Serie MPEG-4 Dateien sowie Files im Microsoft WMV-Format. Bilder können im JPEG-Format dargestellt werden.

Eine weitere Besonderheit stellt die integrierte digitale Noise Cancelling-Funktion dar, die zusammen mit den im Lieferumfang enthaltenen In-ear Headphones aus Sonys EX-Serie störende Umgebungsgeräusche laut Hersteller um bis zu 98 Prozent unterdrückt und somit - individuell oder automatisch anpassbar - jederzeit eine ungestörte Musikwiedergabe gewährleistet.

Außerdem steht natürlich auch bei diesem mobilen Player ein integrierter FM-Tuner mit 30 Sendespeichern zur Verfügung.

http://www.sony.at/dealerlocator/search?campaignid=12004719

Audio-Daten lassen sich ebenso einfach mittels Drag & Drop über USB 2.0 vom PC auf den mobilen Player übertragen, wie Videos und Fotos. Natürlich können zudem auch Playlists aus Apples iTunes sowie Microsoft Windows Media Player übernommen werden. Die entsprechende Synchronisations-Software gibt Sony den Playern mit auf den Weg.
Neben dem bereits seit einiger Zeit erhältlichen Sony WALKMAN NWZ-A845 mit einer Speicherkapazität von 16 GByte stehen in Kürze, wie bereits erwähnt, drei weitere Modelle zur Verfügung. Da wäre zunächst der Sony WALKMAN NWZ-A844 mit einer Speicherkapazität von 8 GByte, der zum Preis von € 159,- erhältlich sein soll. Für den Sony WALKMAN NWZ-A846 mit 32 GByte gibt Sony einen empfohlenen Verkaufspreis von € 249,- an. Das neue Top-Modell, der Sony WALKMAN NWZ-A847 bietet beachtliche 64 GByte Speicherkapazität und soll zum Preis von € 349,- verfügbar sein. Übrigens, der Sony WALKMAN NWZ-A845 wird nunmehr bereits zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 179,- im Fachhandel zu finden sein. Und zwar so wie alle anderen Modelle der Serie wahlweise in Schwarz oder Weiss. Als Liefertermin gibt Sony übrigens den August 2010 an.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts