Foto © Classé Audio

Sound United LLC. übernimmt Classé Audio

Schon seit geraumer Zeit wurde darüber spekuliert, wie es mit dem HiFi- und Heimkino-Spezialisten im High-end Segment Classé Audio wohl künftig weiter gehen werde, nachdem das Unternehmen aus verschiedensten Gründen in Turbulenzen geraten war. Nun steht fest, was bereits vermutetet wurde, Sound United LLC. wird Classé Audio übernehmen.

Kurz gesagt...

Nun ist es offiziell: Sound United LLC. gibt die Übernahme des HiFi- und Heimkino-Spezialisten im High-end Segment Classé Audio bekannt.

Wir meinen...

Die Konzentration an Marken bei einigen wenigen Konzernen schreitet in der Consumer Electronic und auch speziell im gehobenen HiFi- und Home Cinema-Segment scheinbar unaufhaltsam voran. Insbesondere der Konzern Sound United LLC. tritt dabei als immer größerer „Player“ in Erscheinung, denn nachdem man bereits im letzten Jahr mit der D+M Group die Marken Denon und Marantz übernahm, erweitert man das Portfolio nunmehr um die Marke Classé Audio.
Hersteller:Classé Audio
Vertrieb:Sound United Germany

Von Michael Holzinger (mh)
12.01.2018

Share this article


Im letzten Jahr sorgte so manch Entwicklung rund um die kanadische Marke Classé Audio für wilde Spekulationen in einschlägigen Kreisen. Die kanadische High-end Schmiede, Teil von Bowers & Wilkins, blickte in eine ungewisse Zukunft, glaubte man so manch Prophezeiung. Dann wiederum köchelten Gerüchte auf, dass die Marke übernommen werde, und genau dies hat sich nun als zutreffend erwiesen.

Was bereits seit Wochen vermutet wurde, ist nun offiziell: Der Konzern Sound United LLC. übernimmt Classé Audio und erweitert damit sein ohnedies nicht gerade kleines Portfolio an überaus renommierten Marken.

So sorgte Sound United LLC. etwa erst im letzten Jahr mit der Übernahme der D+M Group und damit der Marken Denon und Marantz für Aufsehen, ein Schritt, der aus Sicht von Sound United LLC. eine Stärkung der Unternehmensposition allen voran auch im europäischen Markt mit sich bringen sollte. Zuvor war das Unternehmen ja mit Marken wie Polk Audio, Boston Acoustics und Definitive Technology allen voran auf dem US-amerikanischen Markt sehr stark vertreten.

Die Sound United LLC. ist wiederum ein Unternehmensbereich der DEI Holdings, eine Unternehmensgruppe der in Boston ansässigen Private Equity-Firma Charlesbank Capital Partners LLC. Diese hatte die Sound United LLC. erst im Jahr 2011 übernommen.

Mit der Übernahme von Classé Audio durch Sound United LLC. und damit einem nach Einschätzung des Konzerns führenden Hersteller von Musik- und Heimkino-Komponenten im High-end Segment soll das globale Wachstum von Sound United LLC. weiter voran getrieben werden und die Innovationskraft im Consumer Audio-Bereich weiter untermauert werden.

„Die Übernahme von Classé Audio zeigt, dass Sound United sich auch weiterhin auf die Belange seiner Kunden konzentriert, die sich nach Leistung und Innovation sehnen. Diese Akquisition eröffnet die Möglichkeit, neue Märkte und Nischen innerhalb der High End-Audio-Community zu erschließen und die Entwicklung von Sound United als Premium-Player fortzusetzen.“ - Kevin Duffy, CEO von Sound United LLC.

Das Portfolio von Classé Audio an hochwertigen Verstärkern, Vorverstärkern und Receivern für Film- und Musik-Liebhaber zeichne sich durch höchsten Wert auf Klangqualität, Schönheit und Eleganz aus, passe somit hervorragend in die Strategie von Sound United LLC. mit seinem bisherigen Marken.

Für Classé Audio soll die Übernahme keine wesentlichen Veränderungen mit sich bringen, denn der bisherige Geschäftsführer von Classé Audio, Dave Nauber, wird die Marke auch unter dem Dach von Sound United LLC. weiter führen, so das Versprechen der neuen Eigentümer.

„Wir sind außerordentlich erfreut darüber, dass Classé Audio der angesehenen Markenfamilie von Sound United beitritt. Mit einem starken Wiederaufleben der audiophilen Community und den bestehenden Synergien von Sound United mit der kürzlich erworbenen D+M Gruppe sind wir zuversichtlich, dass sich unsere Gesamtmarktpositionierung als Premium-Option nur noch verstärken wird.“ - Dave Nauber, Geschäftsführer von Classé Audio

Share this article