Foto © Spotify AB

Spotify Free für Connected Devices durch neues SDK für Spotify Connect

Bislang stand lediglich Spotify Premium auf verschiedensten Systemen der Unterhaltungselektronik über Spotify Connect zur Verfügung, nun soll dies auch über Spotify Free möglich sein. Ein entsprechendes neues Software Developer Kit steht Hardware-Partnern nun zur Verfügung.

Kurz gesagt...

Künftig soll Spotify Connect nicht allein zahlenden Kunden vorbehalten bleiben sondern bereits mit der werbeunterstützten kostenlosen Variante genutzt werden können.

Wir meinen...

Durch das neue eSDK 3 will Spotify Hardware-Partnern ermöglichen, Spotify Connect derart in ihre Audio-Lösungen zu integrieren, dass künftig nicht allein Spotify Premium Abonnenten diese Plattform nutzen können, sondern ebenso Anwender des werbefinanzierten Spotify Free.
Hersteller:Spotify AB
Vertrieb:Spotify AB

Von Michael Holzinger (mh)
14.11.2018

Share this article


Spotify kann sich rühmen, der erfolgreichste Streaming-Anbieter zu sein. Das schwedische Unternehmen gibt an, weltweit mehr als 191 Millionen Nutzer zu haben, wobei davon 87 Millionen Spotify Premium Abonnenten sind. Die übrigen, die nutzen das werbefinanzierte Spotify Free.

Ein ganz wesentliches Merkmal von Spotify ist, dass dieser Dienst in einer Vielzahl an Lösungen der Unterhaltungselektronik direkt implementiert ist, und zwar über die Schnittstelle Spotify Connect. Damit dient zwar das Smartphone oder Tablet ebenfalls als primäres Device zur Steuerung der Wiedergabe, der eigentliche Datenverkehr jedoch, der findet direkt aus der Cloud hin zum Audio-System statt.

Einziger Nachteil dieser Lösung bislang war, dass Spotify Connect allein zahlenden Kunden des Streaming-Dienstes vorbehalten war, den bereits angeführten Spotify Premium Abonnenten.

Dies will Spotify nun ändern und stellt Hardware-Partnern nun ein neues SDK, also ein Software Developer Kit zur Verfügung. Mit Hilfe des eSDK 3 soll es Herstellern vernetzter Hardware im Consumer Electronic Segment ermöglicht werden, den schnellen und unkomplizierten Zugriff auf Audio-Inhalte wie Musik und Podcasts auf ihren Spotify Connect-fähigen Audio-Systemen zu gewährleisten, und zwar auch Anwendern von Spotify Free.

Share this article