Steht Apple iOS 4.3 schon heute zur Verfügung?

Kaum hatte man das Gefühl, dass es etwas stiller in der Gerüchteküche rund um Apple geworden sei, schon schwirren neue Meldungen durchs Web. So soll iOS 4.3 schon heute, und somit deutlich früher als ursprünglich von Apple angegeben, zum Download bereit stehen.

Von Michael Holzinger (mh)
08.03.2011

Share this article


Apples CEO Steve Jobs gab im Rahmen der Präsentation des neuen Apple iPad 2 die Verfügbarkeit von iOS 4.3 für den 11. März 2011 bekannt. Also jenem Tag, an dem die neue Version des Apple iPads in den USA erhältlich sein soll.

Nun schwirren Gerüchte durchs Web, dass es im Gegensatz zu den ursprünglichen Plängen bereits heute im Laufe des Tages soweit sein könnte, dass die von vielen Anwendern heiss begehrte neue Version des Betriebssystems für Apple iPhone, iPod touch und iPad zum Download freigegeben wird. Nachdem Apple bereits vor kurzem die Golden Master von iOS 4.3 unter Entwicklern verteilte, könnten diese Meldungen durchaus zutreffen. Schon in der Vergangenheit war Apple sehr großzügig, wenn es um derartige Updates ging und stellte die Downloads einige Tage früher als ursprünglich prognostiziert zur Verfügung.

Mal sehen, ob heute Abend die neue Version von iOS auf den Servern von Apple auftaucht. Mit der iOS stehen nicht nur diverse Detailverbesserungen wie etwa eine Performance-Steigerung von Safari durch den Einsatz der Nitro-Javascript-Engine, die Option den seitlichen Schalter des iPads wieder nicht nur als Stumm-Schalter, sondern als Rotations-Sperre einzusetzen zur Verfügung. Die neue Version bietet auch interessante Funktionen wie etwa eine Erweiterung von Apple AirPlay, iTunes Home Share sowie die Option, das iPhone 4 als Personal Hotspot für den Zugang ins Web zu nutzen.

Michael Holzinger

Share this article