Responsive image Audio

SugarCube SC-1 - Vinyl ohne Klicks und Rauschen in Echtzeit

Foto © SweetVinyl LLC.

Als Click-and-Pop-Entfernungsgerät wird der SugarCube SC-1 beschrieben, eine Lösung, die in Echtzeit mittels Klick-, Pop- und Rauschentfernungs-Algorithmen eine stets vollkommen „saubere“ Wiedergabe erlauben soll, ohne dabei das eigentliche Musik-Signal zu verfälschen. Schallplatten-Genuss ohne Störgeräusche…

Kurz gesagt...

Ein Gerät, das bei der Musik-Wiedergabe von Vinyl alle störenden „Nebengeräusche“ in Echtzeit entfernt, soll mit dem SugarCube SC-1 zur Verfügung stehen.

Wir meinen...

SweetVinyl LLC. gibt zu Protokoll, dass man über drei Jahre an der Entwicklung dieser Lösung gearbeitet habe, denn es galt Algorithmen zu entwickeln, die tatsächlich allein Störgeräusche wie etwa Klicks, Pops und Rauschen zu entfernen, das eigentliche Musik-Signal aber völlig unangetastet zu lassen. Das Unternehmen spricht daher auch von einer „zerstörungsfreien“ Click-and-Pop-Entfernung, die keinerlei akustische Signatur hinzufüge oder abziehe. Der ausgefeilte Algorithmus von SweetVinyl LLC. sei in der Lage, nur das unerwünschte Rauschen zu erkennen, zu isolieren und zu entfernen, und das ursprüngliche Musiksignal völlig unversehrt zu lassen. Die ausgeklügelte Software hole mit Hilfe modernster Prozessortechnologie und intuitiver Bedienung alle Informationen aus der Rille, so das Versprechen des Herstellers.
Hersteller:SweetVinyl LLC.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 2.400,-

Von Michael Holzinger (mh)
04.01.2019

Share this article


Schallplatte sei das einzig wahre Medium, um Musik in bester Qualität zu genießen, so die einhellige Meinung aller Vinyl-Liebhaber. Kein anderes Medium liefere diese Qualität und Detailtiefe, zeigt man sich überzeugt, selbst wenn dabei so manch störender Einfluss mal mehr oder weniger markant in Erscheinung tritt, und zwar in Form von Knacksern und Rauschen, die laut Vinyl-Liebhabern einfach dazu gehören und somit zumindest in geringem Masse in Kauf genommen werden.

Doch genau hier will das Unternehmen SweetVinyl LLC. ansetzen, das eine Hi-res All in One Vinyl Noise Removal and Digital Recording Platform entwickelte, und zwar etwa in Form des SugarCube SC-1.

Eigentlich ist es ja nichts besonderes, Audio-Signale von störenden „Nebengeräuschen“ zu befreien, seit Jahr und Tag stehen verschiedenste Software-Algorithmen für diese Aufgabe zur Verfügung, etwa wenn es darum geht, Aufnahmen zu restaurieren und im wahrsten Sinne des Wortes aufzupolieren. Diese Lösungen gibt es etwa in Form von Plug Ins für führende Recording- und Mastering-Software-Lösungen, beginnend von Consumer-orientierten bis hin zu professionellen Lösungen.

Der Ansatz von SweetVinyl LLC. ist aber ein anderer, hier soll eine Hardware-Lösung diese Aufgabe bewerkstelligen, und zwar in Echtzeit.

Beim SugarCube SC-1 handelt es sich somit um eine nahezu klassische HiFi-Komponente, die sich mit Abmessungen von 307 x 56 x 353 mm präsentiert und wahlweise in Schwarz oder Silber angeboten wird. Drei Taster, ein Drehregler, zudem ein Display präsentieren sich an der Front, die Rückseite hält einen Line In und Line Out in Form von Cinchbuchsen, zudem eine Gigabit-Etherne Netzwerk-Schnittstelle und zwei USB-Ports bereit.

Der SugarCube SC-1 ist im wesentlichen ein DSP, also ein Digital Signal Prozessor, der auf 64 Bit 4-Kern Prozessor-Technologie und ausgefeilten Algorithmen besteht. Für die Signalverarbeitung wird das Audio-Signal zunächst mittels A/D-Wandler mit 24 Bit und 192 kHz gewandelt, um der eigentlichen Signalverarbeitung zugeführt zu werden. Danach erfolgt mittels D/A-Wandler eine erneute Konvertierung auf analoge Ebene.

SweetVinyl LLC. gibt zu Protokoll, dass man über drei Jahre an der Entwicklung dieser Lösung gearbeitet habe, denn es galt Algorithmen zu entwickeln, die tatsächlich allein Störgeräusche wie etwa Klicks, Pops und Rauschen zu entfernen, das eigentliche Musik-Signal aber völlig unangetastet zu lassen. Das Unternehmen spricht daher auch von einer „zerstörungsfreien“ Click-and-Pop-Entfernung, die keinerlei akustische Signatur hinzufüge oder abziehe. Der ausgefeilte Algorithmus von SweetVinyl LLC. sei in der Lage, nur das unerwünschte Rauschen zu erkennen, zu isolieren und zu entfernen, und das ursprüngliche Musiksignal völlig unversehrt zu lassen. Die ausgeklügelte Software hole mit Hilfe modernster Prozessortechnologie und intuitiver Bedienung alle Informationen aus der Rille, so das Versprechen des Herstellers.

Spannend ist zudem, dass spezielle Entzerrkennlinien nach Label und Jahr wählbar sind. Die zu entfernenden Geräuschanteile können jederzeit angehört werden, damit keine relevanten Information versehentlich gelöscht werden.

Die Bedienung erfolgt dabei natürlich in erster Linie direkt über das Front-Display des Geräts und entsprechender Taster und dem erwähnten Drehregler, kann aber auch mittels App über Smartphones mit Apple iOS und Google Android vorgenommen werden. Die entsprechende App stellt man in Form der SweetVinyl Mobile App zur Verfügung. Dazu ist es nötig, den SugarCube SC-1 ins Netzwerk einzubinden. Hierfür steht, wie bereits angeführt, wahlweise eine Gigabit Ethernet-Schnittstelle, aber auch ein WiFi Dongle zur Verfügung, der an einen der beiden USB-Ports angeschlossen wird.

Wie aber integriert man den SugarCube SC-1 in die HiFi-Kette? Nun, dafür stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Einerseits kann man den SugarCube SC-1 direkt nach der Phono-Vorstufe in die Kette einschleifen, dieser hängt damit zwischen Phono-Vorstufe und Verstärker. Die zweite Option stellt das Durchschleifen als Tape-Loop dar.

Abschließend sei noch erwähnt, dass man den SugarCube SC-1 natürlich auch auf Knopfdruck komplett aus dem Signalweg nehmen kann, wobei dieser Bypass-Mode natürlich die komplette Digitalverarbeitung deaktiviert, somit das Signal auch nicht mehr über die A/D- und D/A-Wandler geführt werden, und letztlich eine rein analoge Kette gewährleistet ist.

Der neue SugarCube SC-1 steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Wie bereits einleitend beschrieben kann man sich hier zwischen einer silbernen und schwarzen Ausführung entscheiden. In beiden Fällen wird der empfohlene Verkaufspreis mit € 2.400,- angegeben.

Share this article