Responsive image Audio

Sumiko Oyster Series wird erweitert - Rainier, Olympia, Moonstone und Amethyst

Foto © Sumiko Audio

Sumiko kann innert der so genannten Sumiko Oyster Series überaus feine Tonabnehmer-Systeme vorweisen, die sich vor allem dadurch auszeichnen, dass diese zum attraktiven Preis den Einstieg in die Oberliga für ambitionierte Vinyl-Liebhaber darstellen. Diese Produktreihe wird nun um vier weitere Modelle ergänzt, die sich Sumiko Rainier, Sumiko Olympia, Sumiko Moonstone sowie Sumiko Amethyst nennen.

Kurz gesagt...

Rainier, Olympia, Moonstone und Amethyst, so lauten die Namen der neuesten MM Cartridges aus dem Hause Sumiko und damit die neuen Modelle der Sumiko Oyster Series.

Wir meinen...

Sumki Audio erweitert seine Produktreihe an MM Cartridges, und damit die so genannte Sumiko Oyster Series. Gleich vier Modelle gehen mit Sumiko Rainier, Sumiko Olympia, Sumiko Moonstone und Sumiko Amethyst an den Start, die allesamt für besonders ambitionierte Vinyl-Enthusiasten ausgelegt seien, wobei insbesondere das Top-Modell der Neuzugänge, das Sumiko Amethyst mit besonders herausragender Qualität aufwarten können soll.
Hersteller:Sumkio
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:Sumiko Rainier € 180,-
Sumiko Olympia € 240,-
Sumiko Moonstone € 360,-
Sumiko Amethyst € 715,-

Von Michael Holzinger (mh)
10.06.2018

Share this article


Es ist wohl nicht so bekannt, dass Sumiko in erster Linie ein Vertrieb in den USA ist, immerhin einer der führenden im Bereich hochwertiger HiFi-Lösungen, und das dieser zu einer Gruppe zählt, die so manch feine Marke ihr Eigen nennt, nämlich die Fine Sounds Group. Bekannt hingegen ist, dass man sich bei Sumiko auch den „Luxus“ leistet, unter eigener Marke Produkte anzubieten, allen voran etwa Tonabnehmer.

Sumiko führt eine Vielzahl an überaus feinen Tonabnehmer-Systemen, wobei man das Produktangebot in zwei Gruppen aufteilt. Da wäre zunächst die Sumiko Reference Series, die derzeit sechs MC Cartridges aufweist, und zwar die Modelle Sumiko Starling, Sumiko Songbird, Sumiko Blackbird High sowie Sumiko Blackbird Low, zudem Sumiko Pearwood Celebration II und Sumiko Palos Santos Presentation. Dann ist da die Produktreihe Sumiko Oyster Series, die MM Cartridges umfasst, und zwar bislang ebenfalls sechs Stück an der Zahl. So stehen hier die Modelle Sumiko Oyster, Sumiko Pearl, Sumiko Black Pearl, Sumiko Blue Point, sowie Sumiko Blue Point Special EVO III Hi und Sumiko Blue Point Special EVO III Lo zur Auswahl. Zumindest bislang, denn nun sollen gleich vier neue Tonabnehmer-Systeme die besagte Sumiko Oyster Series erweitern.

Natürlich handelt es sich auch bei den neuen vier Modellen um MM Cartridges, also Moving Magnet Tonabnehmer-Systeme, wobei sich auch die Lösungen Sumiko Rainier, Sumiko Olympia, Sumiko Moonstone und Sumiko Amethyst dadurch auszeichnen sollen, dass diese, so der Hersteller, für Vinyl-Liebhaber den Einstieg in die Oberliga darstellen.

So führt der Hersteller bei allen vier neuen Modellen an, dass hier allein auf Spitzentechnologie gesetzt wird, und man auf eine inzwischen bereits jahrzehntelange Erfahrung vertrauen könne.

Im Mittelpunkt aller vier Modelle stehe etwa eine verbesserte Generator-Einheit, die einerseits extrem geringes Rauschen, gleichzeitig aber geradezu atemberaubende Dynamik garantiere. Zudem liefere sie eine herausragende Abtastgenauigkeit und Abtastfähigkeit von 70 μm bis 100 μm, je nach Modell. Damit könne man die neuen Modelle der Sumiko Oyster Series, wie auch die bereits bestehenden Modelle, kaum mit anderen MM Tonabnehmer-Systemen vergleichen, so der Hersteller, der für diese eine geradezu überragende Klangtreue verspricht.

Je nach Modell kommen Abtastdiamant-Schliffe von eliptisch oder Nude Line Contact zum Einsatz, der Nadelträger ist in jedem Fall aus Aluminium gefertigt und die Spulenwicklungen sind aus hochreinem Kupfer aufgebaut. Alle Modelle sind für leichte bis mittlere Tonarm-Massen ausgelegt und für eine einfache Montage mit 1/2 Zoll Befestigung und in den Systemkörper integrierte Gegenmuttern ausgestattet.

Ganz besonders hervorheben muss man natürlich, dass für jedes Tonabnehmer-System der Sumiko Oyster Series natürlich Ersatznadeln angeboten werden, so auch für die neuesten Modelle dieser Baureihe. So wird im Fall der Fälle für Investitionssicherheit gesorgt…

Sumiko Oyster Series Technical Data

Auch wenn die vier neuen Modelle der Sumiko Oyster Series auf den ersten Blick recht ähnlich wirken, die klanglichen Unterschiede zwischen den einzelnen MM Cartridges soll, so der Hersteller, geradezu frappierend sein. Dies erklärt auch, das die Modelle eine recht große Preisspanne darstellen, denn das Angebot beginnt beim Sumiko Rainier um € 180,-, geht über das Sumiko Olympia zum Preis von € 240,- und das Sumiko Moonstone zum empfohlenen Verkaufspreis von € 360,-, bis hin zum Sumiko Amethyst, für das man € 715,- budgetieren muss. Insbesondere das letztgenannte System soll sich, so die Überzeugung des Herstellers, als wahres High-end System erweisen, und damit die Messlatte im Segment der MM Cartridges ein gutes Stück höher ansetzen. Die neuen Modelle der Sumiko Oyster Series stehen ab sofort im Fachhandel zur Verfügung.

Share this article