Responsive image Audio

System Audio liefert Update für System Audio Silverback Speaker Series

Foto © System Audio A/S

Es ist ein essentielles Update, das nunmehr für die Lösungen der System Audio Silverback Speakers Series bzw. den System Audio Stereo Hub zur Verfügung steht. Damit ist es nun möglich, nicht weniger als acht Paar Wireless Speaker an einem System Audio Stereo Hub zu betreiben.

Kurz gesagt...

Bis zu acht Paar Wireless Speaker können nunmehr Dank eines neuen Updates an einem System Audio Stereo Hub betrieben werden.

Wir meinen...

Für den System Audio Stereo Hub bietet das Unternehmen System Audio A/S nunmehr ein sehr wesentliches Update an. So soll es ab sofort möglich sein, bis zu acht Paar Active Wireless Speaker der System Audio Silverback Series an einem einzigen Hub zu betreiben. Allein dieses „kleine Kästchen“ ist damit in der Lage, eine überaus komplexe Installation im gesamten Haus zu bedienen, sei es im privaten Umfeld, aber auch bei gewerblichen Installationen.
Hersteller:System Audio A/S
Vertrieb:Libra Audio Stahl/Ross GbR
Preis:kostenloses Firmware-Update
System Audio Stereo Hub plus Remote € 699,-
System Audio Stereo Hub plus Remote im Verbund mit Speaker € 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
27.02.2020

Share this article


Das Unternehmen System Audio A/S beschäftigt sich seit eh und je mit Lautsprecher-Systemen, die besonders einfach in jedweden Wohnraum integriert werden können. Schlank, geradezu grazil präsentieren sich die Systeme aus Dänemark daher, lassen aber dennoch keine Wünsche offen, wenn es um eine überzeugende Darbietung geht. Dass man bei System Audio A/S frühzeitig auf Lösungen vertraute, die auch bei der den Speakern vorgeschaltenen HiFi-Kette ansetzen, um eine möglichst nahtlose Integration in den Wohnraum zu erzielen, ist also naheliegend, wobei die Dänen hierbei absolut konsequent zu Werke gehen und herkömmliche HiFi-Komponenten nahezu zur Gänze verbannen, stattdessen auf besonders ausgestattete Aktiv-Lautsprecher-Systeme vertrauen.

Seit geraumer Zeit kann System Audio A/S die so genannte System Audio Silverback Speaker Series vorweisen, wobei es sich hierbei im Wesentlichen um Aktiv-Lautsprecher-Systeme handelt. Allerdings geht man hier noch einen Schritt weiter und implementiert auch gleich alles, um die Speaker „drahtlos“ anzusteuern, wobei man auf einen überaus interessanten Industriestandard setzt, und zwar WiSA.

Die WiSA Technologie sei die erste und bislang einzige Funk-Technologie, die ganz und gar für die optimale Übertragung von Audio ausgelegt sei, so beschreibt System Audio A/S die Vorteile dieses Standards, der, so nebenbei, auch von weiteren führenden Unternehmen der Unterhaltungselektronik eingesetzt wird, wie etwa Bang & Olufsen, Primare AB, Klipsch oder auch LG.

WiSA Technologie kann Audio-Signale „drahtlos“ komplett verlustfrei mit bis zu 24 Bit und 96 kHz übertragen, und zwar nicht allein in Stereo, sondern sogar in Mehrkanal und damit für Stereo als auch Surround.

Bei System Audio A/S stellen somit nicht allein die Speaker der System Audio Silverback Series die Grundlage für die Strategie rund um Wireless Speaker auf hohem Niveau dar, sondern ebenso der zugehörige so genannte System Audio Stereo Hub, der die zentrale Schnittstelle zur Anbindung weiterer Komponenten, aber auch zur komfortablen Steuerung bildet. Er verfügt über einen analogen Eingang in Form eines Cinchbuchsen-Pärchens, einen weiteren analogen Eingang in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkebuchse, weist drei optische S/PDIF-Schnittstellen, eine koaxiale S/PDIF-Schnittstelle, eine HDMI-Schnittstelle, einen USB-Port für die direkte Verbindung mit einem PC oder Mac und einen weiteren USB-Anschluss für die Einbindung entsprechender Speichermedien auf. Damit kann vom Schallplatten-Spieler über den Fernseher bis hin zu Streaming-Lösungen eigentlich alles angeschlossen werden, wobei aber auch eine Integration ins Netzwerk vorgesehen ist, und Google Chromecast ebenso wie Apple AirPlay und Spotify Connect unterstützt wird. Auch Smartphones und Tablets lassen sich über Bluetooth direkt als Quelle nutzen. Gesteuert wird alles über eine Funkfernbedienung sowie auf Wunsch auch über die Google Home App für Apple iOS und Google Android.

Für diesen System Audio Stereo Hub bietet das Unternehmen nunmehr ein sehr wesentliches Update an. So soll es ab sofort möglich sein, bis zu acht Paar Wireless Speaker an einem einzigen Hub zu betreiben. Allein dieses „kleine Kästchen“ ist damit in der Lage, eine überaus komplexe Installation im gesamten Haus zu bedienen.

Ebenfalls verbessert worden sei die Übersicht des Hubs bzw. der darüber eingebundenen Speaker mit Hilfe der Google Home App, so System Audio S/A.

Das Update ist natürlich kostenlos und soll laut Herstellerangaben automatisch eingespielt werden, sofern sich der System Audio Stereo Hub im Netzwerk befindet.

Share this article