Responsive image Audio

T+A MP 8 High-end Multi Source Player

Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG

Als kompakte Einzelbausteine, die eine einmalige technologische Ausstattung aufbieten, so bezeichnet die deutsche HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG die so genannte T+A Serie 8. Bislang stehen hier mit dem T+A DAC 8 DSD ein erstklassiger D/A-Wandler, und mit dem T+A AMP 8 ein audiophiler Endverstärker zur Verfügung. Nun folgt der neue T+A MP 8 High-end Multi Source Player, sodass die Serie fürs erste komplett ist.

Kurz gesagt...

Sie ist nun komplett, die T+A Serie 8, der nunmehr nach dem T+A DAC 8 DSD und dem T+A MP 8 der neue T+A MP 8 High-end Multi Source Player folgt.

Wir meinen...

Aus rein technischer Sicht basiert der neue T+A MP 8 High-end Multi Source Player auf einer Lösung der T+A R-Serie, und zwar dem T+A MP 2000 R MKII, den das Unternehmen als digitales Multitalent bezeichnet. So kommen auch beim neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player ein besonders hochwertiges CD-Laufwerk, ein leistungsfähiger Digital-Tuner mit FM, FM-HD und DAB+ Wiedergabe, ein Bluetooth Streaming-Modul, aber auch ein Hi-res Audio Streaming Client mit Internet Radio und der direkten Anbindung zu Musik-Diensten und natürlich der Wiedergabe eigener Inhalte, sowie ein Digital Connection Board vereint zum Einsatz.

Von Michael Holzinger (mh)
02.01.2018

Share this article


„Unterschätzt die Kleinen nicht“, so überschreibt die deutsche High-end HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG die Pressemitteilung rund um ihren neuesten Spross, den T+A MP 8 High-end Multi Source Player. Dieser ist die neueste Lösung der so genannten T+A Serie 8 und damit einer Produktreihe, bei der das Unternehmen auf kompakte Einzelbausteine setzt, die sich durch eine einmalige technologische Ausstattung und damit höchsten Qualitätsanspruch auszeichnen sollen.

Bislang präsentierte sich diese T+A Serie 8 mit zwei Lösungen, und zwar dem T+A DAC 8 DSD, einem der besten D/A-Wandler am Markt, so die Überzeugung des Herstellers, sowie dem T+A AMP 8, laut Herstellerangaben ein audiophiler Endverstärker. Mit dem neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player wird somit eine bislang bestehende Lücke geschlossen, und die Serie komplettiert, da sich nunmehr eine extrem leistungsfähige High-end Anlage mit überaus kompakten Abmessungen und dennoch hervorragendem Klang realisieren lasse, so das Versprechen des deutschen Unternehmens.

Aus rein technischer Sicht basiert der neue T+A MP 8 High-end Multi Source Player auf einer Lösung der T+A R-Serie, und zwar dem T+A MP 2000 R MKII, den das Unternehmen als digitales Multitalent bezeichnet. So kommen auch beim neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player ein besonders hochwertiges CD-Laufwerk, ein leistungsfähiger Digital-Tuner mit FM, FM-HD und DAB+ Wiedergabe, ein Bluetooth Streaming-Modul, aber auch ein Hi-res Audio Streaming Client mit Internet Radio und der direkten Anbindung zu Musik-Diensten und natürlich der Wiedergabe eigener Inhalte, sowie ein Digital Connection Board vereint zum Einsatz.

Ausdrücklich betont das Unternehmen, dass es sich beim neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player um keinen „Computer“ handle, sondern vielmehr um ein erstklassiges Audio-Gerät mit vielen zusätzlichen Funktionen, um alle modernen digitalen Inhalte nutzen zu können. Dabei habe man bei der Entwicklung auf alle Tugenden der Entwicklung moderner HiFi-Systeme geachtet, um eine Lösung zu realisieren, die diese Wiedergabe in höchster Qualität erlaubt.

Allen voran gilt dies eben fürs Streaming Board des neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player, das eine komplette Eigenentwicklung der deutschen HiFi-Schmiede darstellt und somit nicht auf Standard-Komponenten setzt. Damit soll einerseits eine zukunftssichere Erweiterungsmöglichkeit geschaffen werden, zudem werden Qualitätseinbussen wie durch hochfrequente Störsignale wie sie etwa laut Herstellerangaben bei Standard-Lösungen zu befürchten sind, im Ansatz unterbunden.

Das netzwerkfähige Prozessorboard erlaubt in erster Linie den Zugriff auf Inhalte im Netzwerk, und setzt dabei auf UPnP. Hiermit können Audio-Daten mit bis zu 24 Bit und 192 kHz wiedergegeben werden, und zwar in allen relevanten Formaten, von verlustbehaftet komprimierten Inhalten in MP3, WMA, AAC, bis hin zu Ogg Vorbis, WAV, AIFF, ALAC und FLAC. Natürlich wird hierbei auch das so genannte gapless playback, also die unterbrechungsfreie Wiedergabe von Inhalten unterstützt.

An Online-Diensten stehen beim T+A MP 8 High-end Multi Source Player Deezer, Qobuz und TIDAL zur Verfügung, ebenso natürlich Internet Radio, wobei letztgenanntes über airable Internet Radio Service realisiert wird.

Die Integration ins Netzwerk kann einerseits über Kabel mittels Ethernet Schnittstelle, ebenso aber mittels WLAN mit einem WiFi Modul nach IEEE 802.11n mit WPS Unterstützung erfolgen. Zur Steuerung dient eine entsprechende App, die T+A Control App, die für Apple iOS und Google Android angeboten wird.

Beim CD-Laufwerk des T+A MP 8 High-end Multi Source Player soll es sich um ein Präzisions-Linear-Laufwerk handeln, so der Hersteller, wobei dieses sehr kure Zugriffszeiten und eine hervorragende Fehlerkorrektur bieten soll. Die Laufwerkseinheit ist im neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player schwimmend gelagert, um jedweden mechanischen Einfluss auf das exakte Auslesen der Daten um Ansatz zu unterbinden. Ganz bewusst verzichtete man hier auf die Wiedergabe von Daten CD-ROMs und konzentriert sich allein auf die präzise Wiedergabe reiner Audio CDs, lediglich CD Text wird unterstützt.

Der beim T+A MP 8 High-end Multi Source Player eingesetzte Tuner sei eine besonders hochwertige Lösung für Liebhaber klassischen Radios, denn dieser sei als Digital Tuner ausgelegt, und erlaube durch komplett digitale Zwischenfrequenz, Demodulation und Stereo Decoderstufen eine ausgezeichnete Klangqualität. Eine optimale Empfindlichkeit, hohe Übersprechdämpfun und Übersteuerungsfestigkeit sollen sowohl am Kabel als auch an Antennenanlagen stets erstklassige Ergebnisse liefern. Ausgelegt ist dieser, wie bereits kurz angeführt, für FM, FM-HD sowie DAB+, wobei je nach Dienst Radiotext, Presets und weitere Zusatzfunktionen zur Verfügung stehen.

Als weitere Quelle bietet der neue T+A MP 8 High-end Multi Source Player Bluetooth, wobei es sich um ein Modul mit A2DP und AVRCP 1.4, MP3, SBC und aptX Unterstützung handelt.

Ganz wesentlich ist natürlich auch, dass beim neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player zahlreiche externe Quellen angeschlossen werden können, und zwar über das so genannte Digital Connection Board des Systems, das neben drei koaxialen S/PDIF-Schnittstellen mit bis zu 24 Bit und 192 kHz, einer optischen S/PDIF-Schnittstelle mit bis zu 24 Bit und 96 kHz, auch einen USB Port im Device Mode zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac aufweist, ebenso zwei USB Ports im USB Master Mode für die Einbindung von USB Speichermedien.

Der T+A MP 8 High-end Multi Source Player verfügt über keinen D/A-Wandler, vielmehr besteht seine Aufgabe darin, verschiedenste „Quellen“ zu vereinen, und deren Signale an einen separaten D/A-Wandler weiter zu reichen. Dafür ist der T+A MP 8 High-end Multi Source Player mit einem koaxialen S/PDIF-Ausgang bestückt.

Natürlich kann der T+A MP 8 High-end Multi Source Player in Verbindung mit jedwedem D/A-Wandler eingesetzt werden, es empfiehlt sich aber in erster Linie ein Einsatz mit dem T+A DAC 8 DSD. Hierbei kommt auch die bereits erwähnte T+A Controll App vollends zum Tragen, denn diese kann das komplette Line-up aus dem Hause T+A Elektroakustik GmbH & Co. KG der T+A Serie 8 steuern.

Der neue T+A MP 8 High-end Multi Source Player präsentiert sich mit Abmessungen von 27 x 27 x 9,5 cm und bringt es damit auf immerhin 5 kg. Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt, und präsentiert sich mit einem schwarzen Rahmen und silbernem Deckel.

Die Front ist durchaus reichlich mit Bedienelementen versehen, sodass jedwede Funktion des neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player direkt am Gerät selbst komfortabel gesteuert werden kann, wobei ein großzügig ausgelegtes Display alle relevanten Informationen darstellt.

Dennoch, natürlich gehört auch eine passende Fernbedienung zum Lieferumfang des neuen T+A MP 8 High-end Multi Source Player, und zwar die T+A FM8 System-Fernbedienung.

Der neue T+A MP 8 High-end Multi Source Player steht nach Angaben des Herstellers ab sofort im Fachhandel zur Verfügung, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 3.150,-

Share this article