Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG

T+A Music Receiver White Edition - Nur 99 Stück…

Bereits in der „Standard-Version“ überzeugt der T+A Music Receiver mit seiner Funktionsvielfalt, einem gleichzeitig sehr kompakten, überaus elegantem Auftreten, und einer Qualität, die ihn zweifelsfrei in die Referenz-Klasse erhebt. Als T+A Music Receiver White Edition kommt nun hinzu, dass diese absolut exklusiv ist, denn weltweit ist diese auf lediglich 99 Stück limitiert.

Kurz gesagt...

Wer sich für den neuen T+A Music Receiver White Edition begeistert, der sollte rasch zuschlagen, denn davon gibt es weltweit lediglich 99 Stück.

Wir meinen...

Aus rein technischer Sicht bietet die neue T+A Music Receiver White Edition keinen Vorteil gegenüber den bisher angebotenen „Standard-Versionen“, dies ist ja auch nicht nötig, schließlich bezeichnet der renommierte deutsche Hersteller den T+A Music Receiver völlig zu Recht als eierlegende Wollmilchsau. Allerdings präsentiert sich die T+A Music Receiver White Edition als besonders elegante Lösung, ist allerdings auf weltweit lediglich 99 Stück limitiert.

Von Michael Holzinger (mh)
23.11.2015

Share this article


Für das deutsche Unternehmen T+A elektroakustik GmbH & Co. KG ist die so genannte T+A E-Serie eine der wesentlichen Säulen im Produktsortiment schließlich gilt diese als erfolgreichste Produktfamilie. Innert dieser Produktreihe wiederum sticht vor allem der T+A Music Receiver ganz besonders hervor, denn er vereint alle wesentlichen Merkmale eines modernen HiFi-Systems in besonders kompakter Form, kann zudem selbst hohe Ansprüche ambitionierter HiFi-Enthusiasten problemlos erfüllen.

Wir würden uns nicht das Recht herausnehmen, diese Lösung als sprichwörtlich eierlegende Wollmilchsau zu bezeichnen, da das renommierte deutsche Unternehmen den T+A Music Receiver der T+A E-Serie aber selbst so bezeichnet, sei es an dieser Stelle erwähnt. Allerdings nimmt man für sich in Anspruch, dass es sich um eine besonders elegante Lösung handle, eine Einschätzung, die man zweifelsfrei als überaus treffend bezeichnen kann.

Zumal der T+A Music Receiver in silberner und schwarzer Ausführung erhältlich ist, und man gar die Seitenwangen in verschiedenen Varianten erwerben kann, um diese kompakte Lösung bestmöglich in jedes Wohnumfeld zu integrieren.

Nun aber bietet T+A elektroakustik GmbH & Co. KG eine weitere Ausführung an, und zwar die T+A Music Receiver White Edition. Damit wird man, so der Hersteller, zahlreichen Kundenanfragen gerecht, muss aber eine wohl für so manchen schmerzhafte Einschränkung machen. Die neue T+A Music Receiver White Edition wird es nicht als reguläres Modell geben, sondern allein als streng limitierte Sonderedition, die weltweit gar auf lediglich 99 Stück begrenzt ist.

Der Grund dafür ist vor allem in dem aufwendigen Produktionsprozess zu suchen, der für die neue T+A Music Receiver White Edition nötig ist.

So präsentiert sich die Standard-Ausführung dieser Lösung mit einem überaus schicken Gehäuse aus Aluminium, dessen Front tadellos gebürstet und somit eine sehr ansprechende, makellose Struktur aufweist. Auf Grund dieses Werkstoffs ist es problemlos möglich, den T+A Music Receiver wahlweise in Silber sowie Schwarz anzubieten, da in zweitem Fall die Gehäuse-Teile aus Aluminium einfach entsprechend eloxiert werden.

Bei der neuen T+A Music Receiver White Edition ist dies jedoch nicht möglich, hier muss man einen speziellen Produktionsprozess wählen. In einem aufwendigen Verfahren werden hier die Aluminium-Fronten als auch der Deckel aus Aluminium und ebenso die Seitenwangen grundiert, anschließend fein geschliffen, und abschließend mit einem hochwertigen Speziallack seidenglänzend lackiert, so der Hersteller. Dadurch wird sichergestellt, dass eine besonders hochwertige, unempfindliche und lichtechte Oberfläche erzielt wird, die den hohen Ansprüchen des Herstellers vollends genügen kann.

Aus technischer Sicht unterscheidet sich die neue T+A Music Receiver White Edition natürlich nicht zu den Standard-Versionen in Silber und Schwarz. Man hat es also auch hier mit einem überaus vielseitigen Stereo NetzwerkReceiver erster Güte zu tun, der mehr als ausreichend Schnittstellen für analoge sowie digitale Quellen bietet. Dreimal koaxial S/PDIF, zweimal optisch S/PDIF, zwei USB-Schnittstellen für Speichermedien jedweder Art, ein hochwertiger D/A-Wandler basierend auf einem 32 Bit 384 kHz DAC mit achtfachem Oversampling und Doppel-Mono-Aufbau, drei Cinchbuchsen-Pärchen, ein separater Tape Out, ein Vorverstärker-Ausgang sowie ein integrierter dlna-zertifizierter UPnP-Streaming für Hi-Res Audio und alle relevanten verlustbehafteten Datenformate, ein integrierter Audio CD-Player, ein RDS-fähiger UKW-Tuner, ein Kopfhörer-Verstärker und ein Verstärker mit einer Leistung von immerhin zweimal 160 Watt an Lautsprecher-Systemen mit 8 Ohm Impedanz, dies sind ganz grob auf den Punkt gebracht die wichtigsten Eckdaten des T+A Music Receiver und somit auch des T+A Music Receiver White Edition.

Der T+A Music Receiver White Edition ist ab sofort im Fachhandel zu finden, allerdings, wie bereits mehrfach erwähnt, in streng limitierter Stückzahl von weltweit lediglich 99 Stück. Obwohl die Produktion des Gehäuses deutlich aufwendiger ist, bietet T+A elektroakustik GmbH & Co. KG die neue T+A Music Receiver White Edition zum gleichen Preis wie die Standard-Version an.

Der Hersteller empfiehlt übrigens ausdrücklich die T+A Criterion TCD 315 S als optimale Kombination mit dem neuen T+A Music Receiver White Edition, denn damit würde sich, so der Hersteller wörtlich, eine wahre Traumkombination in Weiß ergeben, die perfekt in jede moderne Wohnlandschaft passe.

Share this article

Related posts