Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG

T+A bietet Upgrade für T+A MP 3000 HV zum T+A MP 3000 HV MK II CD Multi Source Player an

Eben erst kündigte T+A elektroakustik GmbH & Co. KG den neuen T+A MP 3000 HV MK II CD Multi Source Player an, die zweite Generation des T+A MP 3000 HV. Bestehende Kunden will man aber nicht im Regen stehen lassen, vielmehr bietet man ihnen die Möglichkeit, mittels Upgrade ebenso in den Genuss allen voran des neuen Streaming Boards zu kommen.

Kurz gesagt...

Besitzer eines T+A MP 3000 HV können mittels Upgrade ihr System auf den Stand des neuen T+A MP 3000 HV MK II CD Multi Source Player bringen.

Wir meinen...

All jenen, die bereits den Vorgänger des T+A MP 3000 HV MK II CD Multi Source Player ihr Eigen nennen, also den T+A MP 3000 HV CD Multi Source Player, kann die deutsche High-end HiFi-Schmiede nunmehr eine gute Nachricht unterbreiten. Sie müssen nicht neidvoll auf die neueste Generation blicken, sie können ihren Player problemlos auf den neuesten Stand bringen, und zwar durch ein entsprechendes Update.

Von Michael Holzinger (mh)
15.01.2020

Share this article


Dieser Tage kündigte die deutsche High-end HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG die neueste Generation des überaus flexiblen CD-Players mit integriertem D/A-Wandler und Hi-res Audio Streaming, den T+A MP 3000 HV MK II CD Multi Source Player an. Zu den wesentlichen Neuerung dieses Systems zählt ein neues Streaming Board, das neben der Unterstützung von TIDAL, Qobuz, Deezer und Airable Internet Radio allen voran die direkte Unterstützung der Software-Plattform Roon aus dem Hause Roon Labs LLC. mit sich bringt, somit als Roon Ready ausgewiesen wird. Ebenso ist der neue T+A MP 3000 HV MK II CD Multi Source Player mit einem UKW als auch DAB+ Tuner ausgestattet und mit Bluetooth gerüstet.

All jenen, die bereits den Vorgänger des T+A MP 3000 HV MK II CD Multi Source Player ihr Eigen nennen, also den T+A MP 3000 HV CD Multi Source Player, kann die deutsche High-end HiFi-Schmiede nunmehr eine gute Nachricht unterbreiten. Sie müssen nicht neidvoll auf die neueste Generation blicken, sie können ihren Player problemlos auf den neuesten Stand bringen, und zwar durch ein entsprechendes Update.

Nach Angaben des Hersteller umfasst das Upgrade alle Funktionen der neuen Generation, also allen voran den neuen T+A Streaming Client inklusive TIDAL, Qobuz, Deezer und Airable Internet Radio sowie Roon Ready-Zertifizierung, ebenso den UKW- und DAB+ Tuner und den Bluetooth Empfänger.

Es handle sich aber um ein vergleichsweise aufwendiges Upgrade, das somit allein direkt bei T+A elektroakustik GmbH & Co. KG selbst durchgeführt werden könne. Die Abwicklung kann direkt über den Hersteller erfolgen, der dafür ein eigenes Formular auf seiner Webseite zur Verfügung stellt. Darüber wird zunächst ein Termin vereinbart, sodass das Gerät tatsächlich erst dann eingeschickt wird, wenn das Upgrade zeitnah durchgeführt werden kann. Dennoch gibt T+A elektroakustik GmbH & Co. KG an, dass man mit bis zu 14 Tagen rechnen muss. Sofern erforderlich stellt das Unternehmen auch eine passende Transport-Verpackung zur Verfügung, sofern die Original-Verpackung nicht mehr zur Verfügung steht.

Ebenso ist es natürlich möglich, die komplette Abwicklung über den Fachhandel abwickeln zu lassen, so T+A elektroakustik GmbH & Co. KG.

Der Preis für das Upgrade wird von T+A elektroakustik GmbH & Co. KG mit € 2.500,- angegeben.

Share this article

Related posts