Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG

T+A unterstützt HRA Streaming von HIGHRESAUDIO

Das Berliner Unternehmen HIGHRESAUDIO kann nun einen weiteren sehr wichtigen Partner für das allein auf Hi-res Audio fokussierte Streaming-Angebot HRA Streaming präsentieren, und zwar die renommierte deutsche High-end HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG.

Kurz gesagt...

Mit T+A elektroakustik GmbH & Co. KG konnte HIGHRESAUDIO einen weiteren wichitgen Hardware-Partner für HRA Streaming gewinnen.

Wir meinen...

Mit der deutschen High-end HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG kann HIGHRESAUDIO einen weiteren sehr wichtigen Partner für das allein auf Hi-res Audio spezialisierte Streaming-Angebot HRA Streaming präsentieren. Einmal mehr wird die Integration dieses Dienstes dabei über die airable API abgebildet. Entsprechende Firmware-Updates für alle Netzwerkfähigen Lösungen aus dem Hause T+A elektroakustik GmbH & Co. KG sollen in Kürze zur Verfügung stehen.
Hersteller:HIGHRESAUDIO
Vertrieb:HIGHRESAUDIO
Preis:7-Tage unverbindlich und kostenlos testen
HRA Streaming: € 99,99 (6 Monate)
HRA-Streaming: € 199,99 (12 Monate)
HRA-Streaming + Downloads: € 249,99 (12 Monate)

Von Michael Holzinger (mh)
29.08.2018

Share this article


Bereits als Lothar Kerestedjian, CEO von HIGHRESAUDIO, Anfang des Jahres die Erweiterung seines Unternehmens um ein Streaming-Angebot ankündigte, lies er durchblicken, dass er bereits im Gespräch mit zahlreichen Unternehmen der HiFi-Branche sei, die ihre Unterstützung für das so genannte HRA Streaming in Aussicht stellten. Nun zeigen sich nach und nach die Früchte dieser intensiven Gespräche, denn HIGHRESAUDIO kann nunmehr einen weiteren sehr wichtigen Partner für HRA Streaming präsentieren, und zwar die deutsche High-end HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG.

HIGHRESAUDIO ansich gilt schon als Ausnahme im Bereich Online-Musik-Distribution, denn man konzentriert sich ausschließlich auf Inhalte, die - nomen es omen - in Hi-res Audio vorliegen. Herkömmliche „CD-Qualität“ oder gar verlustbehaftet komprimierte Daten etwa im MP3- oder AAC-Format sucht man auf HIGHRESAUDIO vergeblich. Die Intension dahinter ist, dass man ambitionierten Musik-Liebhabern nicht weniger als die beste Qualität zur Verfügung stellen will, sodass man mit Fug und Recht von einem Angebot in Studio Master-Qualität spricht.

Dass man dies auch bei einem Streaming-Angebot so halten wird, stand von Anbeginn an für Lothar Kerestedjian fest.

Auch HRA Streaming von HIGHRESAUDIO lockt somit nicht mit einem möglichst umfassenden, sondern vielmehr mit einem möglichst hochwertigen Angebot, Klasse statt Masse ist es somit die Unternehmensphilosophie, wobei aber auch unter diesem Gesichtspunkt für den anspruchsvollen Musik-Liebhaber längst ein sehr, sehr vielfältiges Angebot aus verschiedensten Genres zur Verfügung steht.

So nach und nach wird auch die Liste jener Hersteller länger, die sich für dieses Qualitätsangebot begeistern und entsprechende Integrationen in ihre Produkte anbieten.

Dass hierbei die bereits recht früh geschlossene Partnerschaft mit dem Technologie-Unternehmen airable by TuneIn eine ganz wesentliche Rolle spielt, war von Anbeginn an klar. Bereits mit dem Unternehmen Data Conversion Systems Ltd. und damit der Marke dCS schloss man eine Partnerschaft, die auf diese Schnittstelle setzte - sempre-audio.at berichtete exklusiv. So wird auch die nunmehr geschlossene Partnerschaft mit der deutschen HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG allen voran über diese „Schnittstelle“ erfolgen, die Integration des Dienstes HRA Streaming also über diese Technologie-Plattform realisiert.

So kann HIGHRESAUDIO verkünden, dass in Kürze für alle Netzwerkfähigen Audio-Systeme aus dem Hause T+A elektroakustik GmbH & Co. KG Firmware-Updates zur Verfügung stehen werden, die über die airable API Musik-Streaming mittels HRA Streaming und damit in bester Qualität mit 24 Bit erlauben.

Share this article