Foto © Yamaha Music Europe GmbH

TIDAL, Deezer, Dolby Vision… Firmware-Updates bei Yamaha

Ein wenig chaotisch mutet es schon an, wie Yamaha aktuell so manch Neuerung durch Firmware-Updates handhabt. So verkündet man nun einmal mehr, dass Yamaha MusicCast TIDAL und Deezer unterstützen soll, obwohl die entsprechenden Updates teils bereits verfügbar sind, gleichzeitig kündigt man Firmware-Updates fürs AV-Line up an, wobei auch hier TIDAL und Deezer Thema sind, zudem aber auch Dolby Vision und Hybrid Log-Gamma implementiert wird. Teils bald, teils weit in der zweiten Jahreshälfte.

Kurz gesagt...

Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Yamaha stellt einerseits neue Firmware-Updates zur Verfügung, teils kündigt man diese an, und zwar für bestehende AV-Receiver, neue Modelle, als auch Yamaha MusicCast-Lösungen.

Wir meinen...

Man muss schon sehr genau darauf achten, wann Yamaha für welche Lösungen Firmware-Updates ankündigt… Gut, wollen wir dem Hersteller zugute halten, dass er sich derart um die verschiedensten Lösungen bemüht, und deren Funktionalität mittels Firmware-Updates erweitert, aber ein wenig mehr „Klarheit“ in der Strategie wäre durchaus hilfreich. Zumal man hier nicht nur einige neue Streaming-Angebote implementiert, sondern im AV-Segment durchaus relevante Funktionen wie Dolby Vision in Aussicht stellt.
Hersteller:Yamaha Music Europe GmbH
Vertrieb:Yamaha Music Europe GmbH
Preis:kostenlose Firmware-Updates

Von Michael Holzinger (mh)
15.05.2017

Share this article


Bereits vor ein paar Wochen konnte sempre-audio.at darüber berichten, dass Yamaha daran arbeite, die Dienste TIDAL und Deezer künftig mittels neuer Firmware-Updates in das Multiroom Audio-Streaming-System Yamaha MusicCast zu implementieren.

Nun kündigt Yamaha dies erneut an, wobei man dies nunmehr wirklich - mit Verlaub - sehr, sehr chaotisch nicht allein auf Yamaha MusicCast beschränkt, sondern mit weiteren Neuerungen im Zusammenhang mit Firmware-Udpates für ausgewählte AV-Receiver in Zusammenhang bringt.

Versuchen wir also ein wenig Licht ins Chaos zu bringen, bleiben wir somit zunächst bei den Neuerungen, die Yamaha rund um Yamaha MusicCast verspricht.

Schon bislang, so Yamaha, stünde mit Yamaha MusicCast ein vielseitiges Multiroom Audio-Streaming-System zur Verfügung, das Musik aus verschiedensten Quellen im gesamten Haus ermögliche. So unterstützen alle Yamaha MusicCast-Lösungen etwa Bluetooth, Apple AirPlay und Streaming-Dienste wie Spotify, Napster, Qobuz und JUKE. TIDAL und Deezer sollen als weitere hochwertige Dienste hinzu kommen.

So sollen bereits seit dem 11. Mai 2017 entsprechende Firmware-Updates für die Soundbar-Systeme Yamaha YSP-5600, Yamaha YSP-2700, Yamaha YSP-1600, Yamaha SRT-1500 und Yamaha YAS-306 zur Verfügung stehen.

Am 1. Juni 2017 sollen Firmware-Updates für die Systeme Yamaha WXAD-10, Yamaha ISX-80, Yamaha MCR-N670/870, Yamaha WX-010, Yamaha WX-030 und Yamaha ISX-18D folgen.

Im Juli 2017 schlußendlich stehen Updates für die Lösungen Yamaha R-N402D, Yamaha R-N602, Yamaha NX-N500, Yamaha MCR-N470/570, Yamaha WXA-50 und Yamaha WXC-50 an.

Soweit, so gut. Kommen wir nun zu den versprochenen Updates für die unterschiedlichen AV-Lösungen, die Yamaha ebenfalls ankündigt. Auch hier steht zunächst TIDAL und Deezer auf dem Programm, ebenfalls als Teil von Yamaha MusicCast. Aber dies ist nur ein Teil der Neuerungen, denn gleichzeitig kündigt Yamaha auch für ausgewählte Netzwerk AV-Receiver die Unterstützung von Dolby Vision und Hybrid Log-Gamma an.

So soll für die bestehende Generation von Mehrkanal-Receivern mit den Serien Yamaha RX-V81 und Yamaha RX-A60 sowie für den 11.2-Vorverstärker Yamaha CX-A5100 noch in diesem Jahr ein entsprechendes Firmware-Update zur Verfügung stehen. Im Herbst 2017 macht Yamaha alle Modelle von Yamaha RX-V681 und Yamaha RX-A860 aufwärts sowie den Yamaha CX-A5100 kompatibel zu TIDAL und Deezer. Ende 2017 erscheinen laut Yamaha für all diese Geräte Aktualisierungen, die dann mitt Dolby Vision und Hybrid Log-Gamma zusätzlich zu HDR zwei weitere Videostandards für hohen Dynamikumfang unterstützten.

Und als wäre all dies noch nicht verwirrend genug, soll TIDAK, Deezer, Dolby Vision und Hybrid Log-Gamma nicht nur den Vorjahres-Modellen von Yamaha vorbehalten bleiben. Auch die aktuelle Generation der AV-Receiver soll Musik-Streaming per TIDAL sowie Deezer ermöglichen und Dolby Vision oder Hybrid Log-Gamma ins Heimkino bringen. Für die Yamaha RX-V83 Serie sowie die Yamaha AVENTAGE Modelle RX-A670 und Yamaha AVENTAGE RX-A870 hat Yamaha bereits die Firmware-Updates mit Unterstützung für TIDAL und Deezer veröffentlicht. Die noch folgenden AVENTAGE Receiver sind ab Werk mit den beiden Streaming-Diensten kompatibel. Die Aktualisierungen für die Videostandards Dolby Vision und Hybrid Log Gamma erscheinen für alle aktuellen Receiver im Herbst 2017.

Alles soweit unklar?

Share this article