Responsive image Audio

Tannoy GRF - Die Tannoy GRF 90 geht in Serie…

Foto © Tannoy Ltd.

Bislang bot Tannoy die GRF 90 allein als limitiertes Sondermodell an, das anlässlich des 90. Firmenjubiläums konzipiert wurde. Auf vielfachen Kundenwunsch wird dieses Modell nun aber doch weitergeführt, geht also in Serie, und zwar als Tannoy GRF. Damit soll eine bisherige Lücke zwischen der Tannoy Canterbury GR und der Tannoy Kensington GR geschlossen werden.

Kurz gesagt...

Mit der Tannoy GRF 90 feierte Tannoy Ltd. das 90. Firmenjubiläum, mit der baugleichen Tannoy GRF wird nun die Lücke zwischen der Tannoy Canterbury GR und der Tannoy Kensington GR geschlossen.

Wir meinen...

Wer Gefallen an der Tannoy GFR 90 gefunden hat, die als streng limitiertes Anniversary Modell anlässlich des 90. Firmenjubiläums von Tannoy Ltd. präsentiert wurde, aber keine ergattern konnte, der hat nun doch die Chance, dieses herausragende Lautsprecher-System zu erwerben. Als Tannoy GFR präsentiert sich nunmehr der neueste Spross, der baugleich mit besagter Tannoy GFR ist, und nach Angaben des Herstellers die bisherige Lücke zwischen der Tannoy Canterbury GR und der Tannoy Kensington GR schließen soll.
Hersteller:Tannoy Ltd.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:TAD-Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 20.999,-

Von Michael Holzinger (mh)
01.03.2017

Share this article


Dass die traditionsreiche Lautsprecher-Schmiede Tannoy Ltd. ausgerechnet rund um ihr 90jähriges Bestehen sehr turbulente Zeiten durchleben muss, war wohl alles andere als geplant. Umso mehr ist man bemüht, trotz aller Konzern-Interna, die sich durch die nicht unumstrittenen Übernahmen der letzten Monate ergaben, nach außen hin Normalität zu vermitteln, und „Business as usual" zu leben. Zumal die meisten Belangen rund um die genauen Eigentümerverhältnisse wohl aus der Sicht der Kunden vielfach ohnedies nicht von großer Bedeutung sein dürften.

Viel wesentlicher dürfte da schon sein, dass Tannoy Ltd. das Produktsortiment erweitert, und zwar um ein überaus spannendes Produkt, selbst wenn dieses bei genauerer Betrachtung nicht gänzlich neu ist.

Die Rede ist von der neuen Tannoy GRF, und damit einem weiteren wirklich mächtigen Lautsprecher-System, das die Engländer als Erweiterung ihres Premium-Segments verstehen. Man habe eine Lücke ausgemacht, und zwar zwischen der Tannoy Canterbury GR und der Tannoy Kensington GR, die nunmehr mit der neuen Tannoy GRF geschlossen werden soll. Zudem komme man mit der Präsentation der Tannoy GRF dem Wunsch vieler Kunden nach, die es nicht hinnehmen wollten, dass die Tannoy GRF 90 allein als Limited Edition anlässlich des 90jährigen Bestehens der Unternehmens angeboten werden sollte. Nun, mit der Tannoy GRF kommt Tannoy Ltd. diesen Wünschen nach, denn bei der neuen Tannoy GRF handelt es sich um das Serienmodell der besagten Tannoy GRF 90 und damit einer baugleichen Ausführung.

Wie könnte es anders sein, natürlich setzt die Tannoy GRF auf die seit Jahrzehnten bestens bewährte, so genannte Dual Concentric Driver Technology von Tannoy Ltd., ein wohl längst für den Hersteller typisches Ausstattungsmerkmal, ebenso wie das geradezu klassische Design des Zweiwege Standlautsprecher-Systems.

Haben wir schon erwähnt, dass es sich bei der neuen Tannoy GRF um ein mächtiges Lautsprecher-System handelt? Platz sollte man also schon zur Verfügung haben, wenn man sich für dieses entscheidet, denn schließlich weist sie Abmessungen von 1.240 mm in der Höhe, 550 mm in der Breite, und 465 mm in der Tiefe auf. Dies bringt ein effektives Volumen von nicht weniger als 210 Liter mit sich. Dass man hierbei auf eine besonders solide Konstruktion setzt, versteht sich geradezu als Selbstverständlichkeit, so weist etwa allein die Schallwand eine Wandstärke von nicht weniger als 25 mm auf, wobei die Entwickler größtenteils auf den Werkstoff High Density Fibre Board mit edlem geöltem Walnuss-Furnier in Kombination mit massivem Walnuss-Holz setzen. Die aufwendige Konstruktion im Schichtaufbau umfasst natürlich auch entsprechende innere Verstrebungen, gepaart mit entsprechend aufwendiger Bedämpfung, sodass keinerlei klangschädigenden Vibrationen auftreten. Auch die nach hinten hin verjüngte Bauform der neuen Tannoy GRF soll dafür Sorge tragen, dass diese optimale Ergebnisse erzielt, zudem verleiht diese Formgebung dem Speaker trotz besagter mächtiger Abmessungen ein dennoch vergleichsweise „schlankes“, in jedem Fall aber überaus elegantes Auftreten.

Abgerundet wird das edle Gehäuse, das nach Ansicht der Engländer einmal mehr ein eindrucksvoller Beleg für traditionsreiche Handwerkskunst auf höchstem Niveau ist, durch Elemente aus Metall, die mit Gold überzogen sind, und damit sehr markant hervorstechen. Ja, ganz bewusst spielt man hier mit Retro-Elementen bzw. einem Vintage-Touch, denn dies gehört in dieser Produktserie schlichtweg zum „guten Ton“, und alles andere würde von den treuen Fans der Marke ohnedies nicht akzeptiert werden. Feinste Technologie bei den Treibern, selbstverständlich, aber beim Design muss es in diesem Fall geradezu Bewährtes sein…

Herzstück der Tannoy GRF 90 war und ist bei der neuen Tannoy GRF ein Dual Concentric Treiber, und zwar der modernsten Ausprägung als 12 Zoll Alnico Dual Concentric Treiber und damit mit einem Durchmesser von stolzen 30 cm. Die Entwickler von Tannoy Ltd. schwören seit Jahr und Tag auf dieses Treiber-Konzept, denn damit komme man einerseits dem Ideal einer punktförmigen Schallquelle am nächsten, und könnte damit eine optimale Abstrahlung bei gleichzeitig immenser Dynamik abbilden.

Zum Einsatz kommt hier ein Treiber mit einer speziell beschichteter Zellulose-Membran und so genanntem PepperPot WaveGuide, einem Antrieb basierend auf dem Tannoy Alnico Magnet System setzt, und zwar in Kombination mit einem Hochtöner basierend auf einem Diaphragm in Aluminium-Magnesium-Legierung sowie Mylar Surround Compression Driver, sodass damit eine besonders klare, detailreiche Abbildung über einen immens breiten Frequenzbereich erzielt wird. Unterstützt wird dies durch ein nach hinten mittels zweier strömungsoptimierter-Rohre ausgeführtem Bassreflex-System.

Besonders viel Aufmerksamkeit widmeten die Entwickler auch der Frequenzweiche der neuen Tannoy GRF, die bei 1,1 kHz ansetzt, und einem so genannten Deep Cyrogenic Treamtent unterzogen wurde. Dies bedeutet nichts anderes, als dass man die komplette Frequenzweiche schrittweise und damit sehr langsam auf rund -190° abgekühlt wird, und danach wiederum sehr langsam auf Raumtemperatur gebracht wird. Man zeigt sich davon überzeugt, dass damit eine besonders reine Klangwiedergabe erzielt wird. Natürlich achtet man aber ebenso darauf, dass hier allein strengstens selektierte, und individuell zu paarweisen Baugruppen gematchte Bauteile zum Einsatz kommen. Selbst beim mechanischen Aufbau der Frequenzweiche setzt man auf besondere Merkmale, wie etwa eine dämpfende Basisplatte.

Interessant ist, dass der Anwender selbst jederzeit eingreifen kann, und zwar über ein Panel direkt an der Front. Hier lässt sich der Mittel-Hochtonpegel bei 1,1 kHz sowie der Superhochtonbereich oberhalb von 5 kHz individuell konfigurieren, und zwar mittels Schraubmodulen.

Das Anschluss-Panel der neuen Tannoy GRF ist natürlich für Bi-wiring bzw. Bi-amping gerüstet, wobei man auf Polklemmen des renommierten Herstellers WBT setzt. Hier können neben Bananas natürlich auch Gabelschuhe eingesetzt werden, wobei gar eine zusätzliche Buchse für die Erdung der Lautsprecher-Systeme zur Verfügung steht.

Herunter gebrochen auf nackte Zahlen ist die neue Tannoy GRF für Verstärker mit einer Leistung zwischen 20 und 280 Watt ausgelegt, die Nennleistung gibt der Hersteller mit 140 Watt an, wobei Leistungsspitzen bis zu 560 W keinerlei Probleme darstellen sollen. Der Wirkungsgrad des Lautsprecher-Systems wird mit erstaunlichen 95 dB angegeben, die Impedanz beträgt nach Angaben des Herstellers 8 Ohm. Die Tannoy GRF soll in der Lage sein, einen Frequenzbereich zwischen 24 Hz und 27 kHz abzubilden.

Wohl nicht zuletzt auf Grund der einleitend erwähnten „Turbulenzen“ rund um die Übernahme des Unternehmens in den letzten Monaten betont Tannoy Ltd. ganz ausdrücklich und mehrfach, dass es sich um ein Lautsprecher-System handle, das in im United Kingdom entwickelt und gefertigt werde.

Die neue Tannoy GRF soll, so der Hersteller, bereits Ende Februar 2017 im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 20.000,- angegeben.

Share this article