Foto © Teac Audio

Teac AI-101DA und Teac HR-S101 - Das Miniatur-Paket der Reference 101 Serie…

Als geradezu winziges HiFi-System der Teac Reference 101 Serie präsentiert das japanische Unternehmen nun die Teac HR-S101 bestehend aus dem Micro-System Teac AI-101DA und den Lautsprechern Teac LS-101.

Kurz gesagt...

Als geradezu winziges HiFi-System der Teac Reference 101 Serie präsentiert das japanische Unternehmen nun die Teac HR-S101 bestehend aus dem Micro-System Teac AI-101DA und den Lautsprechern Teac LS-101.

Wir meinen...

Mit dem Teac AI-101DA steht ein besonders kleines HiFi-System zur Verfügung, das dennoch alle wesentlichen Merkmale aufweist, die man von einem modernen Produkt erwarten darf. Wer sich für ein komplettes Micro HiFi-System interessiert, der findet mit dem Teac HR-S101 die passende Lösung, einer Kombination aus Teac AI-101DA sowie den Lautsprecher-Systemen Teac LS-101.
Hersteller:Teac Audio
Vertrieb:Onkyo Europe Electronics GmbH
Preis:€ 299,- bzw. € 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
10.12.2014

Share this article


Musik-Genuss mit Hilfe eines hochwertigen HiFi-Systems auf kleinstem Raum, dieses Ziel verfolgt das japanische Unternehmen Teac Audio seit geraumer Zeit mit der so genannten Teac Reference 301 Serie, deren Lösungen bereits kaum Platz in Anspruch nehmen, und mit einer überaus überzeugenden Performance sowie einer zeitgemäßen Ausstattung aufwarten können.

Nun geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter und präsentiert mit dem Micro HiFi-System Teac HR-S101 eine Lösung, die nach Ansicht des Herstellers alle Wünsche selbst anspruchsvollster Anwender erfülle, und selbst dort noch eingesetzt werden kann, wo man normalerweise überhaupt keinen Platz für ein HiFi-System zur Verfügung hat.

Kleiner geht´s kaum, so die Überzeugung des Herstellers, der für dieses System als Basis den Stereo Vollverstärker Teac AI-101DA nutzt, und damit eigenen Angaben zufolge die erster Komponente der Teac Reference 101 Serie präsentiert.

Wie bereits bei der größeren, bereits erwähnten Teac Reference 301 Serie setzen die Entwickler auch hier zunächst auf eine tadellose Verarbeitung, sodass bereits der erste Kontakt mit diesen Komponenten den hohen Qualitätsanspruch vermitteln soll, den man hier verfolgt. So weist der Teac AI-101DA ein Gehäuse aus Aluminium auf, das wahlweise in Schwarz oder Silber angeboten wird. Die Front präsentiert sich dabei sehr aufgeräumt, und natürlich dürfen auch hier die angedeuteten Rack-Griffe nicht fehlen, wenn auch deren praktische Bedeutung natürlich in diesem Fall schlicht nicht gegeben ist. Ein nettes optisches Detail…

Drei Drehknöpfe stehen zur Verfügung, die ebenfalls aus Aluminium gefertigt sind, und damit eine hochwertige Haptik vermitteln. Über Status LEDs wird der jeweils aktive Eingang angezeigt.

Kaum größer als ein Buch soll der Stereo Vollverstärker Teac AI-101DA sein, so das Unternehmen, das dennoch alle relevanten Ausstattungsmerkmale eines modernen HiFi-Systems in diesen Winzling packte. Dies führt dazu, dass der „Kleine“ doch immerhin 1,2 kg auf die Waage bringt, und dies mit Abmessungen von lediglich 182 x 53 x 191 mm. Als Besonderheit kann das System übrigens sowohl im Quer- als auch Hochformat aufgestellt werden, um noch mehr Platz zu sparen.

So stehen beim Teac AI-101DA etwa ein analoger Eingang sowie zwei optische S/PDIF-Schnittstellen für den Anschluss weiterer Quellen zur Verfügung. Über einen USB-Port lässt sich das System direkt mit einem PC oder Mac verbinden, und somit als hochwertiges externes Audio-Interface nutzen. Immerhin lassen sich so Audio-Daten mit bis zu 24 Bit und 192 kHz verarbeiten, wobei für die Signalverarbeitung ein besonders hochwertiger Wandler des Typs Burr-Brown PCM1796 aus dem Hause Texas Instruments zuständig ist. Dieser nimmt ein Upsampling auch für Daten mit geringerer Auflösung vor, und die Entwickler verweisen auf eine leistungsfähige Jitter-Unterdrückung, sodass eine stets akkurate Signalverarbeitung gewährleistet sein soll. Für den PC als auch Mac bietet Teac übrigens eine kostenlose Software als Download an.

Mobile Devices lassen sich über ein integriertes Bluetooth Modul einbinden, das selbstverständlich den Codec apt-X unterstützt, und somit eine Signalübertragung mit „CD-Qualität“ sicherstellt.

Herzstück des Teac AI-101DA ist ein Verstärker-Modul in Class D, das eine Leistung von zweimal 26 Watt liefern soll. Als Besonderheit setzten die Entwickler hier auf die DSP-basierte Bass-Erweiterungstechnologie „HR-Loudness“, die selbst aus kleinen Lautsprecher-Systemen einen stets satten, vollen, dynamischen Klang zaubern soll. Wem das nicht reicht, der kann problemlos einen zusätzlichen aktiven Subwoofer ins Spiel bringen. Der entsprechende Ausgang findet sich als Cinchbuchse an der Rückseite.

Hier stehen auch die besagten zwei optischen Digitaleingänge, der analoge Line In in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse, der USB-Port, und natürlich die als Schraubklemmen ausgeführten Anschlüsse für Lautsprecher zur Verfügung.

Direkt an der Front des Teac AI-101DA findet ma eine weitere 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse für den Anschluss eines Kopfhörers. Ganz ausdrücklich verweist Teac Audio darauf, dass es sich hierbei um einen hochwertigen Kopfhörer-Verstärker handle, der problemlos auch Kopfhörer mit hoher Impedanz und „Leistungshunger“ antreiben könne. Immerhin stellt dieser Kopfhörer-Verstärker nach Angaben des Herstellers zweimal 100 mW zur Verfügung.

Wer gleich die passenden Lautsprecher-Systeme dazu erwerben will, dem stehen die Teac LS-101 zur Verfügung, Zweiwege-Systeme, die ebenfalls sehr kompakt ausgeführt sind, und in den Varianten Schwarz sowie Kirsch angeboten werden. Diese setzen auf einen 70 mm Mittel-/ Tieftontreiber sowie einen 20 mm Hochtöner mit verchromtem Diffusor für eine optimale Abstrahlung. Über ein nach hinten heraus geführtes Bassreflex-System soll die Wiedergabe im untersten Frequenzbereich ausreichend Souveränität verfügen. Überhaupt sind diese Lautsprecher-Systeme auf die Wiedergabe hochauflösender Musik-Signale mit all ihren Details und hoher Dynamik ausgelegt, so der Hersteller.

Die Kombination aus Micro HiFi-System und passenden Lautsprecher-Systemen trägt die Bezeichnung Teac HR-S101 und wird mit passenden hochwertigen AW8-Kabel ausgeliefert, sodass der Kunde alles zur Hand hat, was er für den Betrieb benötigt.

Das neue System soll zum Teil bereits in den kommenden Tagen im Fachhandel zu finden sein. So wird das Micro HiFi-System Teac AI-101DA in den Ausführungen Schwarz und Silber zum empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- Mitte Dezember 2014 angeboten. Wer sich für das Komplett-Set interessiert, der muss leider bis Januar 2015 warten. Dann soll auch das Teac HR-S101 im Fachhandel zu finden sein, und zwar in den Ausführungen Schwarz/ Schwarz sowie Silber/ Kirschholz. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 399,- angegeben.

Share this article

Related posts