Responsive image Audio

Teac AP-505 Stereo Power Amplifier - Der Leistungslieferant…

Foto © Teac Audio

Bereits im letzten Jahr präsentierte Teac Audio Lösungen, die sich als ausgewiesene High-end HiFi-Systeme erweisen sollten, dennoch mit überaus kompakten Abmessungen aufwartet, und zwar die aktuellen Lösungen der Teac 505 Reference Series. Diese besagte Serie erweitert man nunmehr einmal mehr, und zwar um einen kraftvollen Stereo Leistungsverstärker, den neuen Teac AP-505 Stereo Power Amplifier.

Kurz gesagt...

Einmal mehr erweitert Teac Audio die Teac 505 Reference Series, und zwar um den neuen Leistungsverstärker Teac AP-505 Stereo Power Amplifier.

Wir meinen...

Der Teac AP-505 Stereo Power Amplifier sei ein kompakter Stereo Endverstärker, der durch hochwertige Verarbeitung, ansprechendes Design, aber allen voran sein Leistungspotential hervor steche, das er aus der so genannten Hypex Ncore Technologie beziehe, die zudem für eine hohe Energieeffizienz stünde, so das Versprechen des Herstellers. Damit ist klar, dass man einmal mehr auf durchaus anspruchsvolle HiFi-Enthusiasten abzielt, die mit dem Teac AP-505 Stereo Power Amplifier allen voran einen passenden Spielpartner für die Quellgeräte der Teac 505 Reference Series suchen.
Hersteller:Teac Audio
Vertrieb:Aqipa GmbH
Preis:€ 1.499,

Von Michael Holzinger (mh)
19.07.2019

Share this article


Das japanische Unternehmen Teac Audio versteht es bereits seit geraumer Zeit, feinste HiFi-Lösungen im sehr kompakten Formfaktor zu realisieren. Man hat diesen Trend, der inzwischen von so manch etablierter HiFi-Schmiede aufgegriffen wird, sehr frühzeitig erkannt und ein entsprechendes Produktsortiment in den verschiedenen Preisklassen aufgebaut. Darunter auch die so genannte Teac 505 Reference Series, die erstmals im Februar letzten Jahres in Form des Teac UD-505 USB DAC/ Kopfhörer-Verstärker sowie Teac NT-505 USB DAC/ Netzwerk-Player plus dem Teac CG-10M Master Clock Generator präsentiert wurde.

Es erstaunte doch ein wenig, dass man diesen beiden erstgenannten Lösungen zunächst keine adäquate Unterstützung zur Seite stellte, schließlich sind beide in der Lage, neben ihren eigentlichen Aufgaben als USB DAC und Kopfhörer-Verstärker bzw. USB-DAC und Network Player, auch als Vorstufe zu fungieren. Was also fehlte, war ein entsprechender Verstärker.

Erst im Mai diesen Jahres präsentierte Teac Audio den Teac AX-505 Integrated Stereo Amplifier, damit einen durchaus würdigen Stereo Vollverstärker der Teac 505 Reference Series, allerdings streng genommen auch nicht der ganz optimale Spielpartner für die Quellgeräte der gleichen Produktreihe.

Dieser steht nunmehr endlich zur Verfügung, und zwar in Form des neuen Teac AP-505 Stereo Power Amplifier, der sich, so das Versprechen des Herstellers, als besonders leistungsstarke Lösung in sehr kompakter Form erweisen soll.

Der Teac AP-505 Stereo Power Amplifier sei ein kompakter Stereo Endverstärker, der durch hochwertige Verarbeitung, ansprechendes Design, aber allen voran sein Leistungspotential hervor steche, das er aus der so genannten Hypex Ncore Technologie beziehe, die zudem für eine hohe Energieeffizienz stünde, so das Versprechen des Herstellers. Damit ist klar, dass man einmal mehr auf durchaus anspruchsvolle HiFi-Enthusiasten abzielt, die mit dem Teac AP-505 Stereo Power Amplifier allen voran einen passenden Spielpartner für die Quellgeräte der Teac 505 Reference Series suchen.

Die so genannte Hypex Ncore Technologie ist für Teac Audio keineswegs neu, bereits beim zuvor erwähnten Stereo Vollverstärker der gleichen Produktserie setzte man auf diese. Beim Teac AP-505 Stereo Power Amplifier kommt sie in einem vollsymmetrischen Design zum Einsatz und liefert im Stereo-Betrieb eine Leistung von zweimal 115 Watt. Interessant ist, dass der neue Teac AP-505 Stereo Power Amplifier auch im Bridge-Modus betriebe werden kann und er soll sich auch bestens im Doppel für den Bi-amping Modus eignen. Im so genannten BTL-Modus (Bridge Tied Load/ Bridged) soll der Teac AP-505 Stereo Power Amplifier eine Leistung von 220 Watt liefern.

Damit sie Leistungsendstufe stets ausreichend Performance bei gleichzeitig tadelloser Signalverarbeitung zur Verfügung stellen kann, sollen allein hochwertige Bauteile zum Einsatz kommen, wie etwa MUSES8820E Dual Operationsverstärker für die Eingänge, insgesamt acht leistungsstarke 4.700 μF Kondensatoren, ein überdimensionierter Ringkern-Transformator mit Schottky-Barrieredioden sowie ein effektives, dennoch passives Kühlkonzept für einen besonders geräuscharmen Betrieb selbst unter „Volllast“.

All dies führe, davon ist der Hersteller überzeugt, zu einem extrem niedrigen Verzerrungspegel, einer hervorragenden Signalintegrität, einem ausgezeichneten Signal-Rausch-Verhältnis, und damit in Summe zu bestmöglicher Klangqualität, die das Prädikat High-end verdiene.

Bei den Anschlüssen setzt man natürlich nicht allein auf unsymmetrische Cinchbuchsen, sondern stattet den neuen Teac AP-505 Stereo Power Amplifier ebenso mit symmetrischen XLR-Buchsen aus, schließlich handelt es sich, wie bereits erwähnt, um ein vollsymmetrisches Schaltungsdesign.

Eine Besonderheit hat man sich auch für den neuen Teac AP-505 Stereo Power Amplifier einfallen lassen. Auch wenn ein Stereo Leistungsverstärker eigentlich keinerlei Bedienelemente benötigt, die Front also ganz schlicht gestaltet werden könnte, so verfügt der neue Teac AP-505 Stereo Power Amplifier über zwei große analoge Pegelmesser mit vierstufiger, dimmbarer Hintergrundbeleuchtung. Diese verleiht dem neuen Teac AP-505 Stereo Power Amplifier einen ganz besonderen Charme der der gesamten Teac 505 Reference Series eigen ist.

Dass dies alles in bewährter Art und Weise in ein edles Gehäuse verpackt wurde, bei dem man auf ein robustes Stahlchassis mit hochwertigen Seiten aus Aluminium setzt, zudem auf eine Front mit gebürstetem Aluminium vertraut, versteht sich eigentlich in dieser Klasse und anhand der bisher verfügbaren Lösungen der Japaner in diesem Segment ohnedies als Selbstverständlichkeit. Ebenso, dass man alles daran setzte, jedwede mechanische Beeinträchtigung der Signalverarbeitung durch eine besonders solide Konstruktion zu vermeiden, zudem durch so genannte Pin-Point-Füsse für eine optimale Entkopplung sorgt.

Der neue Teac AP-505 Stereo Power Amplifier steht in den Ausführungen Silber und Schwarz zur Verfügung, und zwar ab sofort. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 1.499,- angegeben.

Share this article

Related posts