IFA 2011: Ein Design-orientiertes Internet-Radio mit Apple AirPlay und Streaming präsentiert Teac mit dem Netzwerk-Player NS-X1." /> Sempre Audio

Teac Netzwerk-Player NS-X1 - Internet-Radio inklusve Apple AirPlay

IFA 2011: Als besonders kompakt und vielseitig bewirbt Teac den neuen Netzwerk-Player NS-X1, der erstmals in Berlin präsentiert wird. Dabei richtet man sich nach Angaben des Herstellers vor allem an Design-orientierte Kunden, die mit diesem Gerät auf Inhalte aus dem Web sowie dlna-zertifizierte Speicher-Lösungen zugreifen und zudem über Apple AirPlay Musik drahtlos an das Gerät übertragen können.

Von Michael Holzinger (mh)
29.08.2011

Share this article


Eine einfache, aber besonders elegante und platzsparende Lösung, um überall im Haus auf die gesamte Musikbibliothek zugreifen zu können, verspricht Teac Europe GmbH mit dem neuen Netzwerk-Player NS-X1. Das Gerät kombiniert in einem überaus kompakten Gehäuse ein aktives Lautsprecher-System, das Musik entweder direkt aus dem lokalen Netzwerk, über Internet sowie Apple AirPlay wiedergibt und zudem auch auf Inhalte über eine USB-Schnittstelle und somit entsprechende Speicher-Medien abspielen kann und über einen Dock für mobile Devices aus dem Hause Apple verfügt. Ein Radio-Tuner für UKW rundet den Funktionsumfang ab.

Das System von Teac kann im einfachsten Fall über ein integriertes WiFi Modul ins Netzwerk integriert werden und als dlna-zertifizierter Streaming-Client eingesetzt werden. Somit dienen entweder dedizierte Speicherlösungen, also NAS-Systeme im Netzwerk als Datenquelle, aber auch auf Inhalte eines PCs oder Macs mit entsprechender UPnP- bzw. dlna-kompatibler Musik-Server-Software kann auf diese Art zugegriffen werden. Ist das Gerät ins Netzwerk eingebunden und somit eine Online-Verbindung möglich, so kann man mit dem Teac Netzwerk-Player NS-X1 auch auf Internet-Radioangebote zugreifen.

Besonders interessant ist auch, dass Teac diese Lösung mit Apple AirPlay ausstattet, sodass man Musik direkt aus Apples Medien-Verwaltungssoftware Apple iTunes für Microsoft Windows oder Apple MacOS X drahtlos auf das System übertragen kann. Ebenso können Apples iPhone, iPod touch und das iPad als Quelle genutzt werden, natürlich ebenfalls drahtlos.

Desweiteren dienen USB Speicher-Sticks als Datenquelle, sobald sie an den entsprechenden Port des Teac Netzwerk-Player NS-X1 angeschlossen sind.

Das System verarbeitet nach Herstellerangaben Audio-Daten in den Formaten MP3, WMA, WAV, AAC, Ogg Vorbis, FLAC sowie LPCM.

Für Geräte aus der Apple iPod-Familie sowie dem Apple iPhone steht ein entsprechender Dock-Anschluss an der Oberseite des Netzwerk-Players von Teac zur Verfügung. Mobile Player anderer Hersteller lassen sich über einen AUX-Eingang in Form eines 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse anschließen.

Für terrestrisch empfangene Radio-Programme verfügt der NS-NX1 von Teac über einen UKW-Tuner.

Der Teac NS-X1 soll sich nach Angaben des Herstellers durch ein besonders elegantes und platzsparendes Design auszeichnen. So ist der Player lediglich 5,1 cm tief und wird mittels eines anklappbaren Standfuss aufgestellt. Ebenso ist es möglich, das Gerät an der Wand zu montieren, sodass nach Ansicht von Teac einer besonders platzsparenden und vielseitigen Multiroom-Lösung mit Radio-Funktion nichts im Weg steht. Trotz seiner geringen Abmessungen soll der Teac Netzwerk-Player NS-X1 durch einen integrierten Verstärker mit einer Leistung von zweimal 10 Watt und ein Bassreflex-Stereo-Lautsprecher-System mit 2,5 Zoll Treibern für vollen Klang sorgen. Weitere Informationen darüber, wann und zu welchem Preis der neue Netzwerk-Player Teac NS-X1 im Fachhandel erhältlich sein wird erhalten Sie direkt beim österreichischen Vertrieb Wolfgang Spatt GmbH.

Share this article

Related posts