Responsive image Audio

Teac TN-5BB Turntable - Das neue Flaggschiff…

Foto © Teac Audio

Teac Corporation spricht beim neuesten Schallplatten-Spieler Teac TN-5BB Turntable vom neuen Flaggschiff, das die Produktreihe künftig anführen soll. Dabei setzt man auf Merkmale, die man schon von den bisherigen Modellen aus dem Hause Teac Corporation kennt, verzichtet aber auf eine integrierte Phono-Vorstufe und stattet den neuen Teac TN-5BB Turntable mit symmetrischen Ausgängen aus.

Kurz gesagt...

Das neue Laufwerk Teac TN-5BB Turntable setzt sich als Flaggschiff an die Spitze des Angebots von Teac Audio.

Wir meinen...

Der neue Teac TN-5BB Turntable tritt laut Teac Corporation mit der Aufgabe an, dass er die Rolle als Flaggschiff der Produktlinie übernehmen soll. Auch wenn man hierbei im Prinzip auf das gleiche Konstruktionsprinzip und auch die gleiche Strategie wie bei den bislang verfügbaren Modellen setzt, so soll sich das neue Modell dennoch deutlich abheben. In allen relevanten Belangen habe man hier Verfeinerungen vorgenommen, sei es beim Chassis, beim Antrieb und Plattenteller, beim Tonarm und Tonabnehmer, der vormontiert ist. Das wohl hervorstechende Merkmal des neuen Teac TN-5BB Turntable aber ist, dass dieser über keine integrierte Phono-Vorstufe, dafür nunmehr gar über symmetrische Ausgänge verfügt. Angesichts dessen erscheint der vormontierte Tonabnehmer dann aber doch etwas deplatziert, selbst wenn es sich um ein durchaus feines, aber letztlich als Einstiegerlösung konzipiertes MM Tonabnehmer-System handelt.
Hersteller:Teac Corporation
Vertrieb:Aqipa GmbH
Preis:€ 1.599,-

Von Michael Holzinger (mh)
11.11.2020

Share this article


Das Unternehmen Teac Corporation widmet sich bereits seit geraumer Zeit dem Thema Schallplatten-Spieler und hat über die letzten Jahre eine durchaus recht umfangreiche Produktpalette aufgebaut. Die Laufwerke ähneln sich zwar allesamt im Aufbau, wobei man aber je nach Preisklasse dann doch verschiedene für den Klang durchaus entscheidende Unterschiede vorfindet. So verhält es sich auch bei dem neuesten Laufwerk, das Teac Corporation nunmehr präsentiert, und zwar den neuen Teac TN-5BB Turntable.

Der neue Teac TN-5BB Turntable tritt laut Teac Corporation mit der Aufgabe an, dass er die Rolle als Flaggschiff der Produktlinie übernehmen soll. Auch wenn man hierbei im Prinzip auf das gleiche Konstruktionsprinzip und auch die gleiche Strategie wie bei den bislang verfügbaren Modellen setzt, so soll sich das neue Modell dennoch deutlich abheben. In allen relevanten Belangen habe man hier Verfeinerungen vorgenommen, sei es beim Chassis, beim Antrieb und Plattenteller, beim Tonarm und Tonabnehmer, der vormontiert ist. Das wohl hervorstechende Merkmal des neuen Teac TN-5BB Turntable aber ist, dass dieser über keine integrierte Phono-Vorstufe, dafür nunmehr gar über symmetrische Ausgänge verfügt.

Auf den ersten Blick präsentiert sich somit auch der neue Teac TN-5BB Turntable so, wie man es von Laufwerken aus dem Hause Teac Corporation gewöhnt ist, allerdings steht hier ein Schallplatten-Spieler zur Verfügung, der auf ein speziell konzipiertes Chassis vertraut.

Der Hersteller spricht beim Chassis des neuen Teac TN-5BB Turntable von einem so genannten Hybrid Chassis, bei dem verschiedene Materialien zur optimalen Resonanz- und Vibrationsdämpfung eingesetzt werden. Grundmaterial ist hier künstlicher Marmor mit 12 mm, kombiniert mit MDF, aber auch auch so genanntem Washi Papier, einem traditionellem japanischen Papier. In Summe ergibt sich daraus ein 36 mm starker Aufbau der immerhin 8,8 kg auf die Waage bringt.

Der Antriebsmotor des Laufwerks wurde auf der MDF-Platte, der Tonarm natürlich an der Oberseite und damit auf der Platte aus synthetischem Marmor montiert, sodass auch diesbezüglich Vibrationen optimal unterbunden werden sollen.

Angetrieben wird der Plattenteller aus Acryl mit einer Stärke von immerhin 20 mm und damit einem Gewicht von 1,7 kg über einen Flachriemen, der außen am Plattenteller läuft. Der Motor wird mittels Servo gesteuert, wobei ein optischer Sensor die Drehzahl des Tellers kontrolliert und entsprechend nachregelt. Der Hersteller spricht hierbei von einem Platter Rotation Sensing Servo System, kurz PRS3 genannt. Der Motor stellt die Auswahl zwischen 33, 45 und gar 78 Umdrehungen pro Minute auf Knopfdruck zur Verfügung.

Der Tonarm des neuen Teac TN-5BB Turntable soll in Kooperation mit SAEC entwickelt worden sein, einem japanischen Spezialisten mit über 40 Jahren Erfahrung in diesem Bereich. Mit diesem Unternehmen kooperierte man bereits bei der Entwicklung des Teac TN-3B Turntable. Hier wie da setzt man auf einen so genannten S-Shape Tonearm, der aus Aluminium gefertigt wurde und über besonders präzise, ausgefeilte Lager verfügt. Die Tonarmbasis erlaubt alle relevanten Einstellungen, um optimal an verschiedene Tonabnehmer-Systeme angepasst zu werden. Allerdings wird der Kunde, der sich für einen Teac TN-5BB Turntable entscheidet, dies kaum benötigen, da ab Werk bereits ein Ortofon 2M RED MM Tonabnehmer-System auf dem abnehmbaren Headshell aus Aluminium vormontiert ist.

Als besonderes Merkmal verfügt der Teac TN-5BB Turntable über einen automatischen Armlift, sodass der Arm auf Kopfdruck sanft gesenkt werden kann, zudem am Ende der Platte angehoben wird anstatt einfach in der Auslaufrille im wahrsten Sinne des Wortes seine Runden zu drehen. Diese Funktion lässt sich aber auch deaktivieren.

Besonders hebt der Hersteller auch die Verdrahtung des Tonarms hervor, denn hierbei habe man auf PC-Tripe-C-Leiter von SAEC gesetzt, die über eine hervorragende Leitfähigkeit verfügen sollen und damit die naturgemäß sehr schwachen Ströme optimal an eine Phono-Vorstufe weiterleiten.

Dass die Laufwerke von Teac Corporation stets mit einer Phono-Vorstufe ausgestattet werden, ist bereits gute Tradition, dass es diesmal nicht so ist, sticht schon als Neuheit hervor. Zudem steht nun neben einem unsymmetrischen Ausgang in Form von Cinchbuchsen auch ein Paar XLR-Anschlüsse für eine symmetrische Übertragung zur Verfügung. Diese sollen allen voran für die Verbindung mit einer Phono-Vorstufe aus eigenem Hause genutzt werden, und zwar der eben erst von Teac Corporation dieser Tage präsentierten Phono Vorstufe der Teac 505 Reference Series, dem Teac PE-505 Fully-balanced Phono Amplifier.

Das gesamte Laufwerk ruht übrigens auf Aluminium-Füssen und eine passende Staubschutz-Haube ist fester Bestandteil des Lieferumfangs. Diese wird mittels Scharnieren mit dem Chassis verbunden. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes 12 V Netzteil, das natürlich ebenfalls Teil des Lieferumfangs ist.

Der neue Teac TN-5BB Turntable misst 450 x 148 x 351 mm und bringt damit 10,5 kg auf die Waage. Das Chassis weist natürlich eine Marmor-ähnliche Struktur auf, wobei die Farbbezeichnung im Datenblatt dann doch letztlich schlicht Schwarz lautet.

Der neue Teac TN-5BB Turntable soll nunmehr mit 1. Dezember 2020 im Fachhandel zu finden sein. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 1.599,- angegeben.

Share this article

Related posts