Responsive image Audio

Teufel Effekt - Surround Sound ohne Kabel…

Foto © Lautsprecher Teufel GmbH

Mit dem aktiven Lautsprecher-System Teufel Effekt soll es möglich sein, ausgewählte Soundsysteme des Berliner Unternehmens zu einer echten Surround Anlage aufzurüsten, und zwar ohne Kabel, die quer durchs Zimmer gelegt werden müssen.

Kurz gesagt...

Echten Surround Sound „ohne“ Kabel will Lautsprecher Teufel GmbH bei ausgewählten Teufel Soundsystemen mit dem neuen Aktiv-Lautsprecher-System Teufel Effekt realisieren.

Wir meinen...

Wenn Lautsprecher Teufel GmbH bei der neuen Teufel Effekt von kabellosem Surround spricht, so ist damit natürlich der Verzicht eines quer durchs Zimmer verlegten Signalkabels gemeint. Stattdessen ist allein eine Steckdose in unmittelbarer Nähe erforderlich, denn es handelt sich um Aktiv-Lautsprecher-Systeme, die etwa eine Teufel Ultima 40 Aktiv im Handumdrehen und mittels Funk zu einem 4.0-Kanal Surround-System verwandeln. Weitere Lösungen, bei denen die neue Teufel Effekt als Surround-Speaker eingesetzt werden kann, sollen folgen.
Hersteller:Lautsprecher Teufel GmbH
Vertrieb:Lautsprecher Teufel GmbH
Preis:€ 399,99

Von Michael Holzinger (mh)
11.12.2018

Share this article


Das Berliner Unternehmen Lautsprecher Teufel GmbH ist bekannt dafür, teils mächtige Surround-Systeme zu offerieren. Die Rede ist hierbei natürlich von klassischen Multichannel-Konfigurationen, wie sie im Heimkino üblich sind, sprich, jeder Kanal wird von einem eigenen Lautsprecher-System bedient. Somit gilt es, nicht nur die beiden Front-Kanäle und den Center in Form von Lautsprecher-Systemen zu realisieren, sondern ebenso die Surround-Kanäle hinter dem Zuhörer. Im einfachsten Fall handelt es sich um kompakte so genannte Regal-Lautsprecher-Systeme, sodass zumindest vergleichsweise wenig Platz für diese in Anspruch genommen werden muss.

Unerlässlich ist aber, diese Lautsprecher-Systeme mittels Signalkabel mit dem zentralen AV-Receiver zu verbinden, und hier beginnen zumeist die Probleme all jener, die auf Grund dieser Tatsache am Veto ihrer Lebenspartner scheitern…

Dieser Problematik will sich nun Lautsprecher Teufel GmbH mit einer neuen Lösung annehmen, die bereits im Rahmen der IFA 2018 in Berlin erstmals präsentiert, und für das vierte Quartal 2018 angekündigt wurde, das Aktiv-Lautsprecherpaar Teufel Effekt.

Der Clou an dieser Lösung ist, dass es sich um Aktiv-Lautsprecher-Systeme für den Rear Bereich eines Surround-Systems handelt, das auf Signalkabel verzichtet und stattdessen mittels Funk angesteuert wird. Der Hersteller aus Berlin spricht daher von einer kabellosen Lösung, wenngleich natürlich ein Stromanschluss nach wie vor erforderlich ist. Eine Steckdose in Reichweite dürfte aber kaum ein gravierendes Problem darstellen, wenn man sich dafür die besagten Signalkabel quer durch Zimmer erspart.

Die neuen Teufel Effekt sind als Erweiterung für ausgewählte bestehende und künftige Produkte aus dem Hause Lautsprecher Teufel GmbH konzipiert, konkret nennt das Unternehmen diesbezüglich allen voran die neue Teufel Ultima 40 Aktiv der Generation 2018, die ja ebenfalls eben erst in Berlin fürs vierte Quartal 2018 angekündigt wurde - sempre-audio.at berichtete. In Verbindung mit der neuen Teufel Effekt lasse sich die Teufel Ultima 40 Aktiv im Handumdrehen zu einem 4.0-Surround-System erweitern. Ebenso führt Lautsprecher Teufel GmbH die Soundbar Teufel Cinebar Pro an.

Bei der Teufel Effekt soll es sich, so der Hersteller, um ein aufwendiges Zweiwege-System handeln, dessen Hochtöner mit einer weiten Abstrahlcharakteristik aufwarten kann und über einen langhubigen Tiefmitteltöner für satten Klang ausgestattet ist. Angetrieben werden die Chassis hierbei von einem hocheffizientem Class D Verstärker, sodass viel Leistung bei gleichzeitig geringem Stromverbrauch gewährleistet sein soll.

Konkret handelt es sich um einen 19 mm Hochtöner, der mit einem 76 mm Mittelton-Treiber kombiniert wird. Man vertraut hier auf eine geschlossene Konstrultion. Damit soll ein Frequenzbereich zwischen 120 Hz und 20 kHz abgebildet werden können. Der integrierte Verstärker in Class D weist eine Leistung von 35 Watt auf. Natürlich ist der Teufel Effekt mit einem automatischen Standby-Modus ausgestattet, sodass man den aktiven Lautsprecher stets "unter Strom" lassen kann.

Das Gehäuse des Teufel Effekt ist aus Kunststoff gefertigt, sodass ein besoners geringes Gewicht von lediglich 0,96 g erzielt wird. Es misst 11,2 cm in der Tiefe, 11,2 cm in der Breite, und 15,3 cm in der Höhe.

Besonders betont Lautsprecher Teufel GmbH die flexible Platzierung im Raum, denn die neue Teufel Effekt kann nicht nur etwa auf einem Sideboard oder einem Regal, natürlich ebenso auf passenden Lautsprecher-Ständern platziert werden, dem Teufel AC 1001, und sie verfügt zudem über eine integrierte Wandmontage-Vorrichtung.

Besonders hervor heben muss man in diesem Zusammenhang, dass die Länge Stromkabel des Lautsprecher-Systems nicht weniger als 4 m beträgt, sodass man ausreichend Spielraum für die optimale Platzierun hat, selbst dann, wenn eben keine Steckdose in unmittelbarer Nähe vorhanden ist.

Ganz bewusst entschied man sich dafür, die Teufel Effekt mit einer matten, unauffälligen Lackierung zu versehen, wobei der Kunde zwischen Schwarz, Weiss, sowie einer besonders eleganten Kombination aus Schwarz und Weiss wählen kann. Besonders einfach soll auch die Einrichtung sein, wobei die Teufel Effekt eine Reichweite von bis zu 15 m aufweist, und mit einer automatischen Ein- und Ausschaltfunktionen ausgestattet ist.

Natürlich ist die neue Teufel Effekt für Dolby Digital, dts und andere Surround-Formate geeignet, so das Versprechen des Herstellers.

Wie beschrieben, sollte das neue Aktiv-Lautsprecher-System Teufel Effekt im vierten Quartal 2018 verfügbar sein. Das Unternehmen hat dieses Versprechen eingelöst, sodass der neue Teufel Effekt ab sofort verfügbar ist. Der Preis für diese Lösung wird mit € 399,99 angegeben.

Share this article

Related posts