Responsive image Audio

Teufel Power HiFi - Wenn es richtig satter Sound sein soll…

Foto © Lautsprecher Teufel GmbH

Man vereine die Kraft und den Dynamik-Umfang einer professionellen Beschallungs-Anlage mit der Auflösung und Präzision eines HiFi Stand-Lautsprechers, so lautet das Versprechen von Lautsprecher Teufel GmbH rund um die Vorstellung des neuen Teufel Power HiFi. Damit stehe ein besonders leistungsstarkes Dreiwege-System der Extraklasse zur Verfügung.

Kurz gesagt...

Als ein Dreiwege-System der Extraklasse bezeichnet Lautsprecher Teufel GmbH das neue vollaktive Lautsprecher-System Teufel Power HiFi.

Wir meinen...

Darf es ein wenig mehr Power sein? Wenn man diese Frage mit ja beantworten kann, dann sollte man sich das neue Teufel Power HiFi genauer ansehen, denn hiermit soll, dem Namen entsprechend, ein besonders leistungsstarkes modulares Lautsprecher-System zur Verfügung stehen, bei dessen Entwicklung das Ziel verfolgt wurde, bestmöglichen Sound zu liefern. Der Hersteller spricht daher von einem Dreiwege-System, das die Kraft und Dynamik einer professionellen Beschallungs-Anlage mit der Auflösung und Präzision eines Stand-Lautsprecher-Systems vereint.
Hersteller:Lautsprecher Teufel GmbH
Vertrieb:Lautsprecher Teufel GmbH
Preis:Teufel Power HiFi € 1.299,-
Teufel Power HiFi Stereo Set € 2.499,-

Von Michael Holzinger (mh)
28.10.2019

Share this article


Aktive Lautsprecher-Systeme gibt es ja nun in verschiedensten Ausprägungen, beginnend bei überaus kompakt bis hin zu durchaus mächtig und beeindruckend. Lautsprecher Teufel GmbH etwa bietet eine Reihe gänzlich unterschiedlich konzipierter Lösungen an, nun erweitert man das Produktsortiment um eine Lösung, die man in dieser Form aber bislang kaum zu sehen bekam.

Darf es ein wenig mehr Power sein? Wenn man diese Frage mit ja beantworten kann, dann sollte man sich das neue Teufel Power HiFi genauer ansehen, denn hiermit soll, dem Namen entsprechend, ein besonders leistungsstarkes modulares Lautsprecher-System zur Verfügung stehen, bei dessen Entwicklung das Ziel verfolgt wurde, bestmöglichen Sound zu liefern. Der Hersteller spricht daher von einem Dreiwege-System, das die Kraft und Dynamik einer professionellen Beschallungs-Anlage mit der Auflösung und Präzision eines Stand-Lautsprecher-Systems vereint.

Dass man es hier mit einem System außergewöhnlicher Natur zu tun hat, wird wohl bereits auf den ersten Blick klar, denn wie bereits beschrieben, ist das neue Teufel Power HiFi als modulares System aufgebaut, das aus separaten Modulen für den Hochton-, Mittenton- und Tiefton-Bereich besteht, eben wie man es von professionellen Beschallungslösungen vielfach kennt. Auch das Design gleicht eher einer Beschallungslösung denn einem herkömmlichen HiFI-Lautsprecher-System, dies muss man auch klar festhalten. Die drei Module thronen geradezu übereinander, wobei bei den Modulen für den Bass- und Mittenton-Bereich der Blick auf die großzügig dimensionierten Chassis frei zugänglich ist.

Allein das Bassmodul bringt es auf stattliche 35 kg, wobei nicht allein die massive Verarbeitung des Gehäuses dafür verantwortlich ist, sondern allen voran die hier eingesetzten Treiber. Zwei 12 Zoll Woofer stehen hier zur Verfügung, dies entspricht also jeweils einem Durchmesser von 305 mm, nur um die Relationen darzustellen. Diese Treiber sind und das ist durchaus interessant, nicht direkt nach vorne gerichtet, sondern leicht zueinander angewinkelt angeordnet, sodass die Leistung der Basseinheit dadurch erhöht werden soll. Zudem verspricht der Hersteller, dass es sich um Langhub-Chassis handle, die extrem belastbar sind, aber dennoch einen klar definierten Bass liefern.

Im Mittelton-Modul des Teufel Power HiFi kommt ein 200 mm Treiber zum Einsatz, für den der Hersteller eine warme, natürliche Abbildung verspricht.

Im Hochton-Modul der Teufel Power HiFi kommt ein Horn-Treiber zum Einsatz, der als besonderen Vorzug einen sehr hohen Wirkungsgrad aufweist und selbst bei extremen Lautstärken mit einer verzerrungsfreien Wiedergabe aufwarten kann.

Die komplette Elektronik der Teufel Power HiFi ist im Hochton-Modul untergebracht, wobei die Entwickler hierbei auf Verstärker in effizienter Class D Technologie setzen. Drei Verstärker-Module kommen hier zum Einsatz, jede Einheit wird also mit einem separaten Verstärker bedient. Die Gesamtleistung gibt der Hersteller mit 380 Watt an.

An Anschlüssen mangelt es dem neuen Teufel Power HiFi nicht. So steht zunächst ein analoger Eingang in Form eines Cinchbuchsen-Paars zur Verfügung, ebenso findet man einen symmetrischen Eingang in Form von XLR-Buchsen. Digitale Quellen lassen sich über eine optische S/PDIF-Schnittstelle einbinden. Wer mobile Devices wie allen voran ein Smartphone als Quelle nutzen will, der kann dies über das integrierte Bluetooth Modul erledigen, das unter anderem auch den Codec aptX zur Signalübertragung in „CD-Qualität“ aufbietet. Damit stehen natürlich zahllose Online-Angebote zur Verfügung, wie Spotify, Deezer, TuneIn, Napster, TIDAL, Qobuz, alles, was es dazu benötigt, ist die entsprechende App und natürlich ein entsprechendes Abonnement. Auch ein USB-Port darf nicht fehlen, um die direkte Verbindung zu einem PC oder Mac herzustellen und diesen als Quellgerät zu nutzen.

Die Steuerung des Teufel Power HiFi erfolgt über ein Bedienpanel, das ebenfalls ins Hochton-Modul integriert wurde, und zwar seitlich. Hier stehen ein Eingangswahlschalter, Lautstärke-Regler, ein Taster zur Verbindung mit mobilen Devices über Bluetooth, sowie ein 3-Band-Equalizer zur Verfügung.

Als Alternative kann aber auch eine im Lieferumfang enthaltene Infrarot-Fernbedienung zur komfortablen Steuerung herangezogen werden.

Ausdrücklich verweist Lautsprecher Teufel GmbH mehrfach auf die solide Bauweise des neuen Teufel Power HiFi. So soll dieses, vom Hersteller als Klangturm bezeichnete System, aus Holz gefertigt sein und damit einen extrem stabilen Aufbau aufweisen, der schon allein auf Grund der massiven Chassis ja auch geradezu zwingend für eine Wiedergabe frei von Vibrationen und Resonanzen erforderlich ist.

Interessant ist, dass Lautsprecher Teufel GmbH die neue Teufel Power HiFi nicht allein als System für etwa Musiker und DJs ansieht, sondern ebenso den Einsatz im Wohnzimmer für Sound-Enthusiasten empfiehlt. Auch im Partykeller soll das Teufel Power HiFi natürlich eine tadellose Figur abgeben.

Lautsprecher Teufel GmbH bietet das neue aktive Lautsprecher-System Teufel Power HiFi zunächst als einzelne Lösung an. Für diese muss man € 1.299,- budgetieren und sie ist ab sofort direkt bei Lautsprecher Teufel GmbH erhältlich. Zudem kann man sich aber natürlich auch für ein Stereo-Paar entscheiden, somit auf zwei Teufel Power HiFi setzen. Dieses Paket soll ebenfalls ab sofort zum Preis von € 2.499,- zur Verfügung stehen, wobei in diesem Fall ein XLR-Kabel zur Verbindung der beiden Systeme mit einer Länge von fünf Metern zum Lieferumfang gehört.

Share this article