Responsive image Audio

Teufel Reflekt - Für mehr Atmos…sphäre

Foto © Lautsprecher Teufel GmbH

Mit dem neuen Teufel Reflekt sollen sich Mehrkanal-Systeme schnell und unkompliziert zu einem Dolby Atmos-Surround-System erweitern lassen. Gleichzeitig mit der Markteinführung dieses Dolby Atmos-enabled Speaker schnürt Lautsprecher Teufel GmbH neue Dolby Atmos Komplett-Systeme, wobei man hierfür AV-Receiver der Marke Onkyo mit ausgewählten Surround- Lösungen des eigenen Portfolios kombiniert.

Kurz gesagt...

Als Dolby Atmos-enabled Speaker präsentiert Lautsprecher Teufel GmbH den neuen Teufel Reflekt, passend dazu schnürt man neue Dolby Atmos Komplett-Systeme im Verbund mit AV-Receivern der Marke Onkyo.

Wir meinen...

Wer ein bestehendes Surround-System für Dolby Atmos rüsten will, dem steht aus dem Hause Lautsprecher Teufel GmbH dafür nun der neue Dolby Atmos-enabled Speaker Teufel Reflekt zur Verfügung. Natürlich bietet das Berliner Unternehmen diesen neuen Speaker nicht nur alleine an, in bewährter Art und Weise schnürt man rund um diesen gleich zahlreiche Sets, bis hin zu Home Cinema Komplett-Sets bestehend aus Lautsprecher-Systemen und Netzwerk AV-Receiver, wobei man auf Lösungen der Marke Onkyo vertraut.
Hersteller:Lautsprecher Teufel GmbH
Vertrieb:Lautsprecher Teufel GmbH
Preis:Teufel Reflekt Dolby Atmos-enabled Speaker € 299,99
Teufel Reflekt AVR Ausbau-Set für Dolby Amtos „x.2-Set“ € 799,99
Teufel Reflekt AVR Ausbau-Set für Dolby Atmos „x.4-Set“ € 1.999,99
Teufel Ultima 40 Surround AVR für Dolby Atmos „5.1.2-Set“ € 1.799,99
Teufel System 4 THX AVR für Dolby Atmos „5.1.2-Set“ € 2.199,99
Teufel System 6 THX AVR für Dolby Atmos „5.2.4-Set“ € 3.999,99

Von Michael Holzinger (mh)
14.11.2017

Share this article


Dass man bei Lautsprecher Teufel GmbH einen starken Fokus auf Surround-Lösungen für Home Cinema setzt, ist ja hinlänglich bekannt. Dass man hierbei natürlich auch den neuesten Surround-Formaten offen gegenüber steht, und hierfür verschiedenste Lösungen offeriert, ist nur konsequent. So will man nun Kunden die Realisierung eines für Dolby Atmos aber ebenso DTS:X als auch Auro-3D gerüsteten Heimkinos eine besonders elegante Lösung offerieren, die eine geradezu simple und durchaus auch sehr kostengünstige Option darstellt, jedes bestehende Surround-System für diese Surround-Formate vorzubereiten.

Teufel Reflekt nennt sich dieses neue Lautsprecher-System aus dem Hause Lautsprecher Teufel GmbH, wobei bereits der Name viel darüber verrät, wie dieses ausgelegt ist. Es handelt sich beim neuen Teufel Reflekt nämlich um einen so genannten Dolby Amtos-enabled Speaker, der als Aufsatz auf bestehende Front- oder Rear-Speaker gesetzt wird, und schräg nach oben hin abstrahlt. Dadurch werden Signale über Deckenreflexion an die Hörposition übertragen, gelangen somit als Klangereignis von oben zum Filmliebhaber, wodurch die Abbildung einer zusätzlichen Dimension, somit letztlich einer dreidimensionalen Klangwahrnehmung erzielt wird.

Beim neuen Teufel Reflekt handelt es sich um ein Zweiwege-System, das bei der Verwendung als Dolby Atmos-enabled Speaker, wie beschrieben, auf den Front- und Surround-Speakern platziert wird, und in einem Winkel von 20° abstrahlt. Wie es sich gehört, werden die Teufel Reflekt paarweise angeboten, sodass man direkt ein bestehendes Surround-System erweitern und damit zumindest ein so genanntes 5.1.2-Kanal-System realisieren kann.

Interessant ist, dass die neuen Teufel Reflekt sowohl als besagte Dolby Atmos-enabled Speaker, und somit upward-firing Speaker, aber auch als Overhead Dolby Atmos Speaker, zudem auch als normale Rear Speaker eingesetzt werden können. Ein entsprechender Wahlschalter passt die Abstrahl-Charakteristik entsprechend an. Demzufolge verfügen die neue Teufel Reflekt nicht nur über die Möglichkeit für eine Platzierung mit entsprechender Neigung auf den Front- bzw. Surround-Speakern, sie erlauben auch eine horizontale als auch vertikale Montage über eine drehbare Wandhalterung.

Wie bereits erwähnt, ist die Teufel Reflekt als geschlossenes Zweiwege-System ausgelegt, wobei neben einem Hochtöner mit 25 mm Gewebe-Kalotte ein Tieftöner mit einem Durchmesser von 90 mm und Kevlar-Membran zum Einsatz kommt. Für diesen verspricht der Hersteller aus Berlin einen besonders langen Hub, sodass trotz kompakter Abmessungen von lediglich 87 mm in der Tiefe, 130 mm in der Breite, und 185 mm in der Höhe sowie einem Gewicht von lediglich 1,46 kg eine überzeugende Wiedergabe selbst in größeren Hörräumen garantiert sein soll. Das Gehäuse ist aus MDF gefertigt und dezent in Mattschwarz lackiert. Zum Lieferumfang gehört nicht nur die bereits erwähnte Wandhalterung, sondern ebenso ein in Schwarz gehaltener Lautsprecher-Grill.

Wer sich allein für die neue Teufel Reflekt zur Aufrüstung eines bestehenden AV-Systems entscheidet, der muss dafür € 299,99 budgetieren.

Darüber hinaus bietet Lautsprecher Teufel GmbH aber auch weitere Lösungen rund um dieses neue Lautsprecher-System an, beginnend etwa mit dem Teufel Reflekt AVR Ausbau-Set für Dolby Amtos „x.2-Set“. Dieses besteht natürlich aus zwei Teufel Reflekt Dolby Atmos-enabled Speakern, zusätzlich aber auch aus einem Onkyo TX-NR676E 7-Kanal Netzwerk AV-Receiver. Und um alles gleich in Betrieb nehmen zu können, liegt dem Paket auch ein Lautsprecher-Kabel mit 15 m Länge bei. Dieses System wird zum Preis von € 799,99 feilgeboten.

Für höhere Ansprüche sei ein weiteres System konzipiert, das Teufel Reflekt AVR Ausbau-Set für Dolby Atmos „x.4-Set“, das auf einen Onkyo TXRZ1100 9-Kanal Netzwerk AV-Receiver aufbaut und mit vier Teufel Reflekt Dolby Atmos-enabled Speakern zum Preis von € 1.999,99 ausgeliefert wird. Diesem Set liegen Lautsprecher-Kabel mit 30 m Länge bei, sodass auch in größeren Räumen sofort ein entsprechendes Surround-System aufgebaut werden kann.

Die Zusammenarbeit mit der Marke Onkyo geht sogar soweit, dass man gar komplette Home Cinema-Pakete für Dolby Atmos und DTS:X schnürt, wobei man sich hier natürlich an all jene richtet, die bislang noch kein derartiges System ihr Eigen nennen bzw. ein komplettes Surround-System neu aufbauen wollen.

Den Anfang sollen drei Systeme auf Basis der Lautsprecher-Serien Teufel Ultima 40 Surround, Teufel System 4 THX sowie Teufel System 6 THX machen, die als Komplett-Systeme rund um Netzwerk AV-Receiver der Marke Onkyo geschnürt, und ausschließlich für Kunden aus Deutschland im Teufel Webshop sowie im Flagship-Store in Berlin bestellt werden können.

Das günstigste dieser drei Sets ist das Teufel Ultima 40 Surround AVR für Dolby Atmos „5.1.2-Set“ zum Preis von € 1.799,99. Es besteht aus dem besagten Teufel Ultima 40 Surround und wird natürlich mit einem Paar Teufel Reflekt ausgeliefert. Herzstück dieser Lösung ist der Onkyo TX-NR676E 7-Kanal Netzwerk AV-Receiver. 30 m Lautsprecher-Kabel sowie ein Subwoofer-Kabel liegen dem Set bei.

Die zweite Variante stellt das Teufel System 4 THX AVR für Dolby Atmos „5.1.2-Set“ zum Preis von € 2.199,99 dar, wobei hier das THX-zertifizierte Surround-System Teufel System 4 in Kombination mit einem Paar Teufel Reflekt Dolby Atmos-enabled Speaker sowie einem Onkyo TX-RZ820 7-Kanal Netzwerk AV-Receiver angeboten wird. Dieser ist natürlich ebenfalls für THX zertifiziert und unterstützt neben Dolby Atmos auch DTS:X. 30 m Lautsprecher-Kabel und ein Subwoofer-Kabel gehören auch hier zum Lieferumfang.

Das bislang opulenteste System aus der Zusammenarbeit zwischen Lautsprecher Teufel GmbH und Onkyo ist das Teufel System 6 THX AVR für Dolby Atmos „5.2.4-Set“, das eine Kombination aus Teufel System 6 THX mit Subwoofer Wireless Maker zum kabellosen Anschluss der zwei hier genutzten Subwoofer, vier Teufel Reflekt Dolby Atmos-enabled Speaker, sowie den Onkyo TX-RZ1100 9-Kanal Netzwerk AV-Receiver enthält. Diesem Set liegen 60 m Lautsprecher-Kabel bei und es ist zum Preis von € 3.999,99 erhältlich.

Share this article