Responsive image Audio

Teufel Ultima 20 Complete - Komplett-Paket als Alternative zu Soundbar und Sounddeck

Foto © Lautsprecher Teufel GmbH

Mit dem Teufel Ultima 20 Complete kombiniert Lautsprecher Teufel GmbH den ultra-kompakten 2.1-Kanal Receiver Teufel CoreStation Compact mit einem Paar Teufel Ultima 20 MK2 sowie dem aktiven, drahtlos angesteuerten Subwoofer Teufel US 2106/1 SW und empfiehlt dieses als Alternative zu Soundbar und Sounddeck-Systemen.

Kurz gesagt...

Als perfekte Alternative zu Soundbar und Sounddeck-Systemen versteht Lautsprecher Teufel GmbH das neue Teufel Ultima 20 Complete, ein Paket aus 2.1-Kanal Receiver, einem Paar kompakter Regal-Lautsprecher-Systeme und aktivem Subwoofer.

Wir meinen...

Wer kein vollständiges Surround-System wünscht, aber auch nicht auf eine Soundbar oder ein Sounddesk setzen will, der kann als Alternative das neue Set von Lautsprecher Teufel GmbH in Betracht ziehen, das Teufel Ultima 20 Complete. Das Teufel Ultima 20 Complete setzt auf einen besonders kompakten Receiver, zwei Regal-Lautsprecher-Systeme, und erweitert dies um einen drahtlos angesteuerten Subwoofer.
Hersteller:Lautsprecher Teufel GmbH
Vertrieb:Lautsprecher Teufel GmbH
Preis:€ 699,99

Von Michael Holzinger (mh)
23.04.2016

Share this article


Lautsprecher Teufel GmbH offeriert das Zweiwege-Kompakt-System Teufel Ultima 20 MK2 nicht allein als flexibles HiFi-System im Stereo-Segment, dieses wird vom Berliner Direkt-Versender zunehmend auch im Surround-Umfeld genutzt. Etwa im Rahmen des neuen Teufel Ultima 20 Complete, einem durchaus spannenden Komplett-Paket, das der Hersteller als Alternative zu Soundbar und Sounddesk-Systemen versteht, und somit für hochwertigen Ton beim Fernsehen empfiehlt.

Lautsprecher Teufel GmbH setzt hier ganz bewusst auf ein klassisches Paar Lautsprecher-Systeme, denn damit wird man dem Wunsch vieler Kunden gerecht, die gerade die Notwendigkeit, auf ein zusätzliches Audio-System fürs Fernsehen zu setzen, für die Anschaffung eines kleinen, aber möglichst feinen HiFi-Systems nutzen. Ein vollständiges Surround-System mit dem damit einhergehendem Aufwand wird zumeist nicht in Betracht gezogen, und eine Soundbar oder ein Sounddesk, für TV zumeist ausreichend, ist für die ebenfalls vielfach gewünschte Musikwiedergabe dann doch nicht die erste Wahl.

Das Teufel Ultima 20 Complete soll aber genau dies erfüllen, denn einerseits benötigt es kaum Platz, soll sehr einfach zu installieren sein, und dennoch sowohl für TV als auch Musik überzeugende Ergebnisse bieten.

Der Hersteller bewirbt das neue Teufel Ultima 20 Complete als spielfertiges 2.1-Kanal Komplett-System, das für Filme, Games und Musik geeignet sei.

Zentrale Komponente ist hier die Teufel CoreStation Compact, ein 2.1-Kanal Receiver, der völlig zu Recht vom Hersteller als ultra-kompakte Lösung bezeichnet wird. Dieser misst nicht mehr als 17,4 cm in der Tiefe, 18,5 cm in der Breite, und 3,7 cm in der Höhe, und bringt damit 1,2 kg auf die Waage. Als Besonderheit lässt sich der Teufel CoreStation Compact nicht nur einfach neben dem TV-Gerät platzieren, die Entwickler statteten das Gerät mit einer VESA-kompatiblen Montage-Vorrichtung aus, sodass der 2.1-Kanal Receiver gar an der Rückseite des Flachbild-Fernsehers montiert werden kann und somit komplett aus dem Blickfeld verschwindet, oder anders ausgedrückt, keinerlei Stellfläche für sich in Anspruch nimmt.

An Anschlüssen steht hier zunächst ein HDMI-Eingang zur Verbindung mit dem TV-Gerät zur Verfügung, der natürlich - durch HDMI 1.4a - über einen ARC, einen Audio Return Channel verfügt. Alle weitere Quellen werden, so Lautsprecher Teufel GmbH, direkt am Fernseher angeschlossen. Der Teufel CoreStation Compact verfügt über einen analogen Audio-Eingang in Form eines Cinchbuchsen-Pärchens, zudem steht Bluetooth inklusive apt-X zur Verfügung, um etwa mobile Devices als Quelle nutzen zu können.

Der Teufel CoreStation Compact verfügt über ein Verstärker-Modul in Class D aus dem Hause Texas Instruments, das eine Leistung von zweimal 45 Watt liefert. Für den Anschluss der Lautsprecher-Systeme stehen entsprechende Lautsprecher-Klemmen zur Verfügung, zudem ein Subwoofer-Ausgang.

Die Lautsprecher, die dem Teufel Ultima 20 Complete beiliegen, sind natürlich die bekannten Teufel Ultima 20 MK2, die als Zweiwege Bassreflex-Regal-Lautsprecher-Systeme ausgelegt sind. Diese weisen einen Tief/ Mittentontreiber mit einem Durchmesser von 165 mm auf, wobei die Membran aus Kevlar/ Fiberglas gefertigt ist und ein verchromter Phase Plug zum Einsatz kommt. Für den Hochtonbereich ist eine 25 mm Gewebe-Kalotte verantwortlich, und nach unten hin sorgt das nach hinten herausgeführte Bassreflex-System für entsprechende Souveränität. Damit kann die Teufel Ultima 20 MK2 einen Frequenzbereich zwischen 70 und 20.000 Hz abdecken, wobei die Frequenzweiche bei 2,6 kHz wirkt. Die Empfindlichkeit gibt der Hersteller mit 84 dB an.

Das Gehäuse aus MDF ist mit wahlweise weißer oder schwarzer Folie überzogen und misst 24 cm in der Breite, 21,5 cm in der Tiefe, und 33,5 cm in der Höhe und bringt es damit auf 6 kg.

Für die Wiedergabe des untersten Frequenzspektrums, und damit zur Erweiterung des Systems zum 2.1-Kanal-System ist im Rahmen des Teufel Ultima 20 Complete der Subwoofer Teufel US 2106/1 SW zuständig, der hier auf Kabel verzichtet - wohlgemerkt, das Kabel zur Signalübertragung, ein Stromkabel wird natürlich weiterhin benötigt. Die Ansteuerung erfolgt über Funk, sodass das entsprechende Modul Teufel Sub Connect RX Teil des Lieferumfangs ist. Die Verbindung zu diesem Modul erfolgt mittels Cinchkabel. Die Teufel CoreStation Compact selbst verfügt bereits über das entsprechende Funk-Modul.

Der Downfire-Subwoofer ist im Vergleich zu den kompakten Speakern recht wuchtig ausgefallen, dafür liefert er mit einer maximalen Leistung von 100 Watt einen Maximalschalldruck-Pegel von immerhin 106 dB, so der Hersteller, und zwar bis hinunter zu einer Grenzfrequenz von 43 Hz.

Die Steuerung des Teufel Ultima 20 Complete kann in erster Linie natürlich allein mit der Fernbedienung des TV-Geräts erfolgen, da die Steuercodes direkt über HDMI CEC an die Teufel CoreStation Compact weiter gereicht werden.

Zudem liegt dem System eine passende Fernbedienung bei, und zwar in Form eines Pucks. Hierbei setzt Lautsprecher Teufel GmbH natürlich nicht auf Infrarot, schließlich würde ja keine Sichtverbindung zur Teufel CoreStation Compact bestehen, wenn der Receiver an der Rückseite des TV-Geräts montiert ist. Hier kommt also ebenfalls Funk zum Einsatz. Wird der Teufel CoreStation Compact Receiver auf herkömmliche Art und Weise auf dem TV-Möbel platziert, so kann man alle Bedienvorgänge auch direkt am Gerät vornehmen.

Lautsprecher Teufel GmbH gibt an, dass alles, was für den Betrieb nötig ist, im Lieferumfang enthalten ist, also etwa ein HDMI-Kabel, die Lautsprecher-Kabel, ein Cinch-Kabel, und das oben erwähnte Funk-Modul zur Ansteuerung des Subwoofers.

Optional bietet das Berliner Unternehmen zudem Wandhalterungen für die Teufel Ultima 20 MK2 an, ebenso Stative, wenn diese frei im Raum aufgestellt werden sollen.

Das neue Set Teufel Ultima 20 Complete steht ab sofort im Online-Store von Lautsprecher Teufel GmbH zur Verfügung. Der Preis wird vom Hersteller mit € 699,99 angegeben.

Share this article