Responsive image Audio

Teufel Ultima 40 Aktiv - Erstmals mit HDMI

Foto © Lautsprecher Teufel GmbH

Es sei einer der beliebtesten Standlautsprecher im Angebot von Lautsprecher Teufel GmbH, so das Unternehmen aus Berlin über die Teufel Ultima 40, die man nunmehr in einer neuen aktiven Version als Teufel Ultima 40 Aktiv offeriert. Verschiedenste Schnittstellen sollen eine besonders flexible Anwendung erlauben, einschließlich Bluetooth und - erstmals - HDMI.

Kurz gesagt...

Als ersten aktiven Stand-Lautsprecher mit HDMI-Schnittstelle rühmt Lautsprecher Teufel GmbH die neue Teufel Ultima 40 Aktiv.

Wir meinen...

Dass man bei Lautsprecher Teufel GmbH mit der neuen Teufel Ultima 40 Aktiv eines der erfolgreichsten Stand-Lautsprecher-Systeme, die Teufel Ultima 40, als Basis für ein derartiges Produkt heran zieht, ist wohl kaum überraschend. Auch nicht, dass man ein derartiges System mit analogen und digitalen Audio-Schnittstellen sowie Bluetooth ausstattet. Besonders spannend aber ist, dass man auch an einen HDMI dachte und damit eine direkte Verbindung zu TV-Geräten ermöglicht.
Hersteller:Lautsprecher Teufel GmbH
Vertrieb:Lautsprecher Teufel GmbH
Preis:€ 799,-

Von Michael Holzinger (mh)
02.01.2017

Share this article


Aktive Lautsprecher-Systeme rücken immer mehr in den Fokus von HiFi-Liebhabern. Eine Produktgruppe, die über Jahre hinweg bei dieser Zielgruppe eher ein Schattendasein fristete, mutiert nun zu einer mit immer größerem Interesse verfolgten Kategorie. Dazu trägt allen voran der Trend bei, dass viele auf der Suche nach einer möglichst überschaubaren Kette sind, sich somit mit tunlichst wenigen Komponenten begnügen wollen.

Entsprechend wächst und wächst das Angebot an aktiven Lautsprecher-Systemen, und auch Lautsprecher Teufel GmbH trägt seinen Teil dazu bei. Beim neuesten diesbezüglichen Produkt hat sich das Unternehmen aus Berlin ein paar Besonderheiten ausgedacht, die dieses ganz besonders spannend und flexibel gestalten sollen. Denn Flexibilität, auf die soll der Kunde eines aktiven Lautsprecher-Systems nicht verzichten müssen.

So erkoren die Berliner eines ihrer erfolgreichsten Lautsprecher-Systeme zur Grundlage für das neueste Aktiv-System, die Teufel Ultima 40, immerhin Deutschlands beliebtester Stand-Lautsprecher, so das Unternehmen. Man hat es somit mit einem durchaus mächtigen Lautsprecher-System zu tun, schließlich misst die Teufel Ultima 40 Aktiv 106 cm in der Höhe, 21,5 cm in der Breite, und 32,7 cm in der Tiefe. Als Aktiv-Lautsprecher-System bringt sie ein wenig mehr auf die Waage, als ihre passive Schwester. Immerhin 20,3 kg findet sich als entsprechende Angabe im Datenblatt der Teufel Ultima 40 Aktiv.

Es handelt sich um ein Dreiwege-System, bei dem zwei Tieftöner mit einer 165 mm Membran zum Einsatz kommen. Hierbei setzen die Entwickler auf einen Kevlar und Zellulose-Verbund und beschichten die Oberfläche zudem. Der Mitteltöner der Teufel Ultima 40 Aktiv weist ebenfalls einen Durchmesser von 165 mm auf und ist aus einem Kevlar- und Fieberglass-Sandwitch aufgebaut. Ein Phase Plug sorgt hier für optimale Abstrahlung und erstrahlt mit verchromter Oberfläche. Als Hochtöner kommt eine Gewebekalotte mit einem Durchmesser von 25 mm zum Einsatz. Am unteren Ende des Frequenzspektrum sorgt zudem ein Bassreflex-System für entsprechenden Tiefgang. Damit kann die Teufel Ultima 40 Aktiv nach Angaben des Herstellers einen Frequenzbereich zwischen 45 Hz und 20 kHz abdecken, wobei die Frequenzweichen bei 650 Hz und 2,6 kHz ins Geschehen eingreifen.

Die Teufel Ultima 40 Aktiv ist mit einem Verstärker in Class D ausgestattet, der eine Leistung von 120 Watt bzw. Spitzenleistung von 200 Watt liefert. Die Ansteuerung der Chassis erfolgt DSP-basiert, um eine stets optimale Qualität zu erzielen. Damit ist auch ein direkter Eingriff durch den Anwender möglich, der Höhen und Tiefen direkt an der Rückseite justieren kann.

Hier finden sich auch die Anschlüsse der Teufel Ultima 40 Aktiv, die keinerlei Wünsche offen lassen sollen. Zunächst steht hier ein analoger Eingang zur Verfügung, ausgeführt als klassisches Cinchbuchsen-Paar. Darüber hinaus verfügt das aktive Lautsprecher-System aus Berlin über eine digitale Schnittstelle, hier als optische S/PDIF-Schnittstelle, kurz auch als TOS-Link bezeichnet.

Mobile Devices wie Smartphones und Tablets benötigen kein Kabel, um mit der Teufel Ultima 40 Aktiv Kontakt aufzunehmen, dafür steht ein integriertes Bluetooth 4.0 Modul zur Verfügung, das unter anderem auch den Codec apt-X unterstützt und damit, mit entsprechend ausgestatteten Quellgeräten, eine verlustfreie Signalübertragung mit „CD-Qualität“ garantiert. Als Besonderheit können hier gleich zwei Quellen gekoppelt werden, um im so genannten Party Modus abwechselnd Musik beisteuern zu können.

Ganz besonders spannend aber ist, dass mit der Teufel Ultima 40 Aktiv erstmals ein aktives Stand-Lautsprecher-System zur Verfügung steht, das über eine HDMI-Schnittstelle verfügt. Damit kann etwa ein TV-Gerät über dessen ARC (Audio Return Channel) direkt als Quelle fungieren, wobei natürlich allein Signale in Stereo verarbeitet werden.

Ein paar nicht unwesentliche Details seien auch noch erwähnt: An der Rückseite der Teufel Ultima 40 Aktiv steht ein Subwoofer Ausgang zur Verfügung, ausgeführt als Cinch-Anschluss, samt dazu gehörigem Regler für die Crossover Frequenz. Der bereits erwähnte analoge Eingang verfügt über einen Regler für die Einstellung der Empfindlichkeit, um den Pegel optimal anpassen zu können. Über einen Wahlschalter lässt sich bestimmen, ob es sich um den Speaker für Links oder Rechts handelt, zwei weitere Wahlschalter sind für den Auto-Standby-Modus verantwortlich, und ein Taster für die Eingangswahl sowie das Koppeln von Bluetooth Devices finden sich natürlich auch am rückwärtigen Anschluss-Panel.

Die alltägliche Steuerung übernimmt aber eine Fernbedienung, und zwar eine Funkfernbedienung, die so genannte Teufel Puck Control. Die Teufel Ultima 40 Aktiv weist ein Gehäuse aus MDF auf, wobei die Oberfläche mit Folie überzogen ist. Diese steht wahlweise in Schwarz oder Weiss zur Verfügung.

Die neue Teufel Ultima 40 Aktiv kann bereits direkt bei Lautsprecher Teufel GmbH erworben werden. Der Hersteller aus Berlin gibt für diese Lösung einen Verkaufspreis von € 799,- an.

Share this article