Responsive image Audio

Teufel eröffnet Store im EMI - the music store im Herzen Wiens

Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Mit 4. Oktober 2018 ist das Berliner Unternehmen Lautsprecher Teufel GmbH nun auch in Wien direkt vor Ort präsent. Im EMI - the music store auf der Kärntner Strasse, somit einer der prominentesten Adressen direkt im Herzen von Wien, öffnet Lautsprecher Teufel GmbH eine Dependance in Form eines Shop-in-Shop Konzepts.

Kurz gesagt...

Ab sofort hat der neue Teufel Shop im EMI the music store im Herzen Wiens auf der Kärntner Strasse in Wien seine Pforten geöffnet.

Wir meinen...

Ab Anfang Oktober 2018 können Kunden am neuen Standort von Lautsprecher Teufel GmbH im EMI Music Store Wien die wichtigsten Lösungen aus dem Hause Lautsprecher Teufel GmbH direkt vor Ort in Augenschein nehmen, selbst für intensivere Kundengespräche will man sich ausreichend Zeit nehmen, sodass Vorführtermine vereinbart werden können. Zudem werden Fragen zum Anschluss, der Aufstellung und Bedienung beantwortet, so das Versprechen des Berliner Unternehmens.

Von Michael Holzinger (mh)
04.10.2018

Share this article


Das Berliner Unternehmen Lautsprecher Teufel GmbH gilt seit Jahr und Tag als führender Direkt-Vermarkter von Personal Audio-Lösungen, Streaming-Systemen und Lautsprecher-Systemen für HiFi und Home Cinema. Das Geschäftsmodell ist damit so ausgerichtet, dass Kunden Produkte online bei Lautsprecher Teufel GmbH ordern, und direkt zu sich nach Hause geliefert bekommen. Acht Wochen hat der Kunde dann Zeit, die Produkte ausgiebig in den eigenen vier Wänden zu testen, und kann diese im Zweifelsfall danach wieder zurück schicken. Mit diesem Konzept ist das Unternehmen überaus erfolgreich, dennoch erkannte man, dass man so manchen Kunden noch direkter erreichen kann, wenn man zusätzlich die Möglichkeit bietet, die Produkte vor dem Kauf erlebbar zu machen, und zwar im Zuge der Eröffnung des neuen Unternehmensstandorts in Berlin, und zwar im so genannten Bikini Berlin.

Die neue Firmenzentrale sah vor, dass man einen sehr großzügig angelegten Showroom konzipierte, der von Anfang an als zusätzliche „Kontaktmöglichkeit“ zum Kunden ausgelegt war, aber keineswegs als lukrativer Shop. Doch rasch zeigte sich, dass dieses Angebot mit großer Begeisterung von Kunden angenommen wurde, und sich der Shop mit seinem zahlreichen Demonstrationsmöglichkeiten der gesamten Produktpalette von Lautsprecher Teufel GmbH zu einem überaus lukrativen Standort entwickelte. Allen voran die Kombination aus direkter Beratung, der Möglichkeit ausgiebiger Produktpräsentationen mit den Möglichkeiten des Online Shoppings überzeugten zahlreiche Kunden.

So wurde zunächst eine weitere Dependance in Berlin etabliert, und zwar in unmittelbarer Nähe zur Firmenzentrale im KaDeWe Berlin. Auch diese Location erwies sich binnen kürzester Zeit als gewinnbringend, sodass man über eine Ausweitung des Shop-Konzepts nachdachte.

Vor gerade einmal zwei Monaten eröffnete man in Essen einen Brandstore, der zwar, so Lautsprecher Teufel GmbH, deutlich kleiner als der Flaggship-Store in Berlin ist, sich aber dennoch mit Beginn an als überaus erfolgreich erwies, nicht zuletzt dadurch, dass man in Essen direkt im Herzen des Ruhrgebiets und damit in einer der Regionen Deutschlands mit der größten Bevölkerungsdichte angesiedelt ist.

Bereits im letzten Jahr hegte das Unternehmen aus Berlin Pläne, das Shop-Konzept nicht allein auf Deutschland zu beschränken, allen voran Österreich rückte ins Visier der Geschäftsleitung.

„Österreich ist einer unserer wichtigsten Märkte außerhalb Deutschlands.“ Sascha Mallah, Geschäftsführer Lautsprecher Teufel GmbH

Dabei hatte man zwar so manch Adresse in klassischen Einkaufsstrassen im Blickpunkt, rasch wurde aber klar, dass man sich für eine überaus prominente Adresse direkt im Herzen der österreichischen Bundeshauptstadt entscheiden werde, und zwar in der Kärntner Strasse, der direkten Verbindung zwischen Staatsoper und Stephansdom. Hier findet man seit Jahr und Tag den EMI - the music Store.

"Wir mussten gar nicht lange überlegen, als uns die Fläche im renommierten EMI - the music store in Wien angeboten wurde.“ - Sven Kirchner, General Manager Customer Retail Lautsprecher Teufel GmbH

Im Gegensatz zu den bisherigen Locations von Lautsprecher Teufel GmbH ist Wien somit nicht als eigener Brandstore, sondern als Shop-in-Shop konzipiert. Während also im Erdgeschoss und Obergeschoss des Geschäftslokals Tonträger feilgeboten werden, findet man im Halbstock ein breites Produktsortiment von Lautsprecher Teufel GmbH.

Es sind zwar „nur“ 50 Quadratmeter, doch dies ist durchaus ausreichend, um ein vielseitiges Spektrum an Lösungen zu präsentieren, beginnend bei Personal Audio-Lösungen wie Kopfhörer in Form einer Kopfhörer-Bar, die direkt zum Ausprobieren der verschiedenen Modelle einlädt, über portable Bluetooth Speaker, die ebenfalls direkt ausprobiert und verglichen werden können, über klassische kompakte HiFi-Systeme, die ebenfalls zum Testen einladen.

Eine ganz wichtige Rolle aber nimmt ein 18 Quadratmeter Hörraum ein, der über eine Glasabtrennung nicht separiert, sondern direkter Teil des Geschäftsraums ist. Hier werden von Soundbar-Systemen bis hin zu Home Cinema-Lösungen ebenfalls verschiedenste Lösungen aus dem Hause Lautsprecher Teufel GmbH präsentiert.

Die Besonderheit liegt auch hier darin, dass man individuelle Produktpräsentationen abhält. Dafür steht Online auf der Webseite von Lautsprecher Teufel GmbH ein Tool zur Termin-Reservierung zur Verfügung, bei dem der Kunde ganz konkrete Produktwünsche deponieren kann, und danach einen persönlichen Vorführtermin erhält, um genau die Lösungen demonstriert zu bekommen, die sein Interesse geweckt haben.

„Bisher wurden alle Standorte von unseren Kunden und Fans begeistert angenommen. Wie in unseren anderen Locations werden wir auch in Wien den Fokus auf individuelle Beratung und das Hörerlebnis setzen.“ - Sven Kirchner, General Manager Customer Retail Lautsprecher Teufel GmbH

Überhaupt lege man auf persönliche Beratung größten Wert. Man könne sich den Luxus leisten, persönliche Beratung vor Ort im persönlichen Gespräch anzubieten, selbst wenn der Kunde dann im Anschluss online kauft, so die Vertreter von Lautsprecher Teufel GmbH bei der Präsentation des neuen Shops in Wien.

„Wir erleben es immer wieder, dass Kunden mit der festen Absicht, ein bestimmtes Produkt zu kaufen, in unsere Stores kommen. Wenn wir aber nach dem Bedarf fragen, stellen wir häufig fest, dass ein anderes Produkt – oft auch ein deutlich günstigeres – viel besser geeignet ist. Zusammen mit dem Kunden versuchen wir, die individuell beste Lösung zu finden.“ - Sven Kirchner, General Manager Customer Retail Lautsprecher Teufel GmbH

Auch aus Sicht von EMI - the music store zeigt man sich vom neuen Partner begeistert. Man habe hier die Möglichkeit, die Philosophie des Unternehmens direkt umzusetzen, nämlich Musik als Erlebnis zu vermitteln. So kann der Kunde etwa Tonträger direkt auf den stets spielbereiten Lösungen von Lautsprecher Teufel GmbH anhören, umgekehrt stünde bei Produktpräsentationen ein reichhaltiges Angebot an Musik verschiedenster Genres direkt zur Verfügung, so Thomas Kiernbauer, Store Director EMI - the music store im Gespräch mit sempre-audio.at Chefredakteur Michael Holzinger.

Natürlich gelten für Kunden in der neuen Shop-in-Shop-Dependance in Wien die gleichen Vorzüge wie Online. Der Kunde kann sich zwar die Lösungen direkt vor Ort ansehen, viele davon auch gleich mitnehmen, allerdings kann er sich diese auch zu sich nach Hause liefern lassen, und zwar kostenfrei. Auch das achtwöchige Rückgaberecht gelte nach wie vor, so Lautsprecher Teufel GmbH. Zudem sorgen elektronische Preisschilder an den Produkten dafür, dass die Preise im Store stets eins zu eins identisch sind mit jenen im Online-Store. Alle 180 Sekunden finde hier ein automatischer Abgleich statt.

Abschließend sei erwähnt, dass die neue Location im EMI - the music store in Wien nur ein weiterer Standort von Lautsprecher Teufel GmbH sein soll. Die nunmehr vier Location sollen bald Zuwachs erhalten, so die Vertreter des Unternehmens bei ihrem Besuch in Wien.

Man habe nun ein modulares Shop-Konzept entwickelt, dass es erlaube, sehr rasch einen neuen Standort zu eröffnen, und all die beschriebenen Services vor Ort anbieten zu können. So habe man bereits verschiedene Standorte in Deutschland in Planung, wobei man insbesondere Standorte wie Frankfurt, Hamburg oder München in den Fokus rückt…

Share this article