Foto © Lautsprecher Teufel GmbH

Teufel forciert Retail-Strategie - Neue Stores in Stuttgart und Köln, Leipzig folgt…

Lautsprecher Teufel GmbH setzt seit geraumer Zeit auf eine stärkere Präsenz direkt beim Kunden. Der Direktversender aus Berlin forciert daher einmal mehr die Etablierung von Retail-Stores, wobei aktuell zwei Standorte - Stuttgart und Köln - hinzu kommen, für den nächsten Store in Leipzig bereits entsprechendes Personal gesucht wird.

Kurz gesagt...

Einmal mehr kann Lautsprecher Teufel GmbH die Eröffnung neuer Teufel Stores verkünden, und zwar Stuttgart und Köln. Für Leipzig ist man bereits auf der Suche nach Personal…

Wir meinen...

Köln und Stuttgart sind nur zwei weitere neue Standorte, die dieser Tage eröffnen und Teil der ambitionierten Retail-Strategie von Lautsprecher Teufel GmbH sind. Bereits in Kürze soll in Leipzig ein weiterer Teufel Store hinzu kommen, insgesamt plant man bis Ende 2021 mehr als zehn Stores in Deutschland sowie den Nachbarländern.

Von Michael Holzinger (mh)
10.10.2019

Share this article


Bekanntlich gilt Lautsprecher Teufel GmbH als geradezu typisches Beispiel für einen Direktversender. Über nunmehr bereits Jahrzehnte hinweg konnte man sich zu einem der Großen im Bereich Lautsprecher-Systeme hocharbeiten, und dies mit einer Strategie, die übliche Distributionswege umgeht, und allein auf den direkten Kontakt mit Kunden setzt. Umso erstaunlicher war es, dass man die Eröffnung der neuen Unternehmenszentrale in Berlin dazu nutzte, erstmals einen Teufel Flagship Store zu eröffnen, und zwar im legendären Kaufhaus Bikini im Herzen der deutschen Metropole.

Eigentlich sollte es sich beim Berliner Teufel Store im Bikini um nicht mehr handeln, als einen Flaggshipstore, es sollte ein Platz geschaffen werden, um das eigene Produktportfolio bestmöglich zu präsentieren, man rechnete offen gesagt mit einem „Verlustgeschäft“, das man als Marketing-Ausgaben aber in Kauf nehmen wollte. Doch dann trat ein, womit keiner gerechnet hatte, der Store wurde binnen kürzester Zeit zum Erfolg, erwirtschaftete Gewinne, da er deutlich mehr Kunden anzog, als alle erwarteten.

„Wir waren positiv überrascht, wie gut unser Beratungskonzept bei den Kunden ankommt.“ - Sven Kirchner, General Retail Manager von Lautsprecher Teufel GmbH

Somit war klar, dass man an einem neuen Konzept arbeiten musste, um weitere Teufel Stores zu eröffnen, wie etwa jenen Teufel Store in Essen, der im August 2018 seine Pforten öffnete, und ebenfalls von Anbeginn an erfolgreich war. In Wien setzte man bislang auf ein Shop-in-Shop-Konzept in Kooperation mit dem EMI - The Music Store, wie man es bereits in Berlin mit einer Kooperation mit dem KaDeWe erfolgreich etablieren konnte. Auch hier war man derart erfolgreich, dass man im nächsten Jahr für Wien bereits die Eröffnung eines eigenen Teufel Stores verkündet, sempre-audio.at berichtete.

Nun steht bei den Expansionsplänen rund um eine Forcierung der Retail-Strategie erneut Deutschland auf dem Plan, wobei man binnen kürzester Zeit gleich zwei Standorte hinzu gewinnt.

So soll mit 18. Oktober 2019 in der Marienstrasse 3 in Stuttgart der neue Teufel Store eröffnen, wobei hier rund 240 m2 Verkaufsfläche auf zwei Etagen mit zwei Hörräumen für individuelle Beratung zur Verfügung stehen.

Recht ähnlich präsentiert sich der neue Teufel Store in Köln, der in der Schildergasse 41-45 am 31. Oktober 2019 seine Tore für Besucher öffnet. Hier stehen 270 m2 Verkaufsfläche, ebenfalls auf zwei Etagen mit zwei Hörräumen zur Verfügung.

Es ist ein Konzept, das Lautsprecher Teufel GmbH auf Grund der bisherigen Erfahrungen entwickelte, und stets weiter optimierte, sodass man mit vergleichsweise geringem Aufwand ein bewährtes „System“ von Standort zu Standort übernehmen kann, um damit die geplante Retail-Strategie bestmöglich umsetzen zu können.

„Nach dem bisherigen Erfolg haben wir uns für eine ambitionierte Retail-Strategie entschieden. Bis Ende 2021 wollen wir mehr als zehn Stores in Deutschland und unseren Nachbarländern eröffnen. Wir merken, wie sehr unsere Kunden die persönliche Beratung unserer Experten und natürlich die Vorführräume schätzen.“ - Sascha Mallah, Geschäftsführer Lautsprecher Teufel GmbH

Und inzwischen ist auch klar, welchen Standort man als nächstes anpeilt, und zwar Leipzig, dies verraten entsprechende Stellenausschreibungen, die Lautsprecher Teufel GmbH bereits kommuniziert.

Zurück zu den beiden aktuell neuen Standorten Stuttgart und Köln, natürlich stehen diese Teufel Stores nicht nur für ein repräsentatives Abbild des gesamten Produktportfolios von Lautsprecher Teufel GmbH, sondern allen voran auch für individuelle Beratung zur Verfügung. Wie bei den bisherigen Stores kann der Kunde auch hier einfach über die Webseite des Unternehmens exklusive Beratungstermine buchen, wobei bereits im Vorfeld angegeben werden kann, für welche Lösungen man sich konkret interessiere, sodass diese zum Termin im Geschäft bereits aufgebaut auf ihn warten. Auch die direkte Verknüpfung zum Online-Business soll weiterhin gegeben sein, etwa dann, wenn der Kunde sich zunächst Lösungen vor Ort ansehen will, diese dann aber über den bewährten Weg des Online-Versands zugestellt bekommt.

Um die Eröffnung an den beiden neuen Standorten entsprechend zu feiern, kündigt Lautsprecher Teufel GmbH an den jeweiligen Eröffnungstagen - 18. Oktober Stuttgart, 31. Oktober in Köln - ein Gewinnspiel an, im Zuge dessen 4.000 Preise und exklusive Rabatte ausgelobt werden. Hierfür werden in den beiden Städten jeweils 4.000 Flyer mit Gewinncodes verteilt. Diese können, so Lautsprecher Teufel GmbH, im jeweiligen Store eingelöst werden und gewähren exklusive Rabatte, Sofortgewinne oder Wertgutscheine. Man sieht schon anhand der Zahlen, Nieten soll es hierbei keine geben…

Share this article

Related posts