Responsive image News

The Watson´s Record Cleaning Machine - Make it easy…

Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Dem Vinyl-Liebhaber das Leben tunlichst zu erleichtern, dies hat sich Watson´s vorgenommen, zumindest wenn es ums Reinigen von Schallplatten geht. Mit der neuen The Watson´s Record Cleaning Machine soll dies besonders einfach, effektiv und zudem kostengünstig möglich sein.

Kurz gesagt...

Plattenreinigen leicht gemacht, nicht teuer, so lautet das Motto von Watson´s, die in München ihre The Watson´s Record Cleaning Machine präsentierten.

Wir meinen...

Mit der The Watson´s Record Cleaning Machine soll eine besonders einfach zu handhabende, durchaus sehr effektiv arbeitende, aber vor allem kompakte und sehr günstige Schallplatten-Waschmaschine zur Verfügung stehen. Damit empfiehlt sich die The Watson´s Record Cleaning Machine auch für all jene, die nur gelegentlich Schallplatten reinigen, dabei aber dennoch gute Ergebnisse, sprich eine stets saubere Rille erzielen wollen.
Hersteller:The Watson´s
Vertrieb:HZ Electronics
Deutschand:TAD-Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 495,-

Von Michael Holzinger (mh)
22.05.2017

Share this article


Man mag es kaum glauben, aber es ist noch gar nicht so lange her, dass eine Schallplatten-Waschmaschine für viele ein gar exotisches Produkt war. Viele konnten wohl kaum etwas damit anfangen, denn erwähnte man eine derartige Lösung etwa im Freundeskreis, wurde man vielfach milde belächelt. Mit dem Hype rund um Vinyl jedoch hat sich dies grundlegend geändert. Nicht nur, dass es inzwischen durchaus wieder zum guten Ton gehört, einen Schallplatten-Spieler zu besitzen, es ist geradezu selbstverständlich, dass man Schallplatten auch reinigen muss. Ein immer breiteres Angebot an Schallplatten-Waschmaschinen, vor allem auch im leistbaren Segment, sorgt dafür, dass dies mit entsprechen hohen Ambitionen erfolgt, und nicht allein mit einer Bürste nach dem Auflegen der Platte im Schnelldurchgang…

Die von TAD-Audiovertrieb GmbH in München nunmehr präsentierte Lösung wird mit dazu beitragen, dass sich wohl nich ein paar Musik-Enthusiasten mehr eine derartige Schallplatten-Waschmaschine zulegen, denn bei der The Watson’s Record Cleaning Machine handelt es sich um eine preislich überaus attraktive Lösung.

So wirbt der Hersteller etwa damit, dass man mit der The Watson’s Record Cleaning Machine das Reinigen von Schallplatten tunlichst leicht machen wolle, aber nicht teuer. Ausdrücklich verweist man zudem darauf, dass es sich bei der The Watson’s Record Cleaning Machine um keine vollautomatische Lösung handle, sondern um eine manuelle Variante einer Waschmaschine.

So müsse man hier etwa die Reinigungsflüssigkeit selbst manuell auftragen und diese mit einer Bürste verteilen um so die gesamte Oberfläche der Schallplatte zu benetzen und letztlich den Schmutz aus der Rille zu lösen. Ganz offen gestanden muss dies kein Nachteil zu automatischen Maschinen sein, denn damit kann man für jede Schallplatte stets die optimale Reinigungslösung wählen, der Markt hält diesbezüglich ja etliche interessante Angebote bereit. Zudem, wer gelegentlich die ein oder andere Schallplatte reinigt, der wird sich nicht daran stören, dass er so manches manuell selbst erledigen muss. Es hat ja durchaus etwas meditatives an sich…

Die Absaugung der Flüssigkeit und damit dem in ihr gelösten Schmutz erledigt natürlich auch bei der The Watson’s Record Cleaning Machine ein entsprechender Arm mit leistungsstarker Pumpe, der an der Unterseite Filzlippen für optimale Ergebnisse aufweist. Die Rückstände der Flüssigkeit werden in einem Tank gesammelt, der über einen an der Rückseite des Geräts angebrachten Schlauch entleert werden kann.

Die The Watson’s Record Cleaning Machine präsentiert sich als sehr kompakte Lösung mit einem soliden Gehäuse aus Aluminium. Der Teller der The Watson’s Record Cleaning Machine ist etwas kleiner als eine Schallplatte mit 12 Zoll ausgeführt, sodass zuviel aufgetragene Flüssigkeit den Teller nicht befeuchtet und damit vielleicht auf die bereits gereinigte Schallplattenseite übertragen wird. Die Platte wird mittels einer Schraubklemme fixiert, die zudem das Etikett der Platte vor der Reinigungsflüssigkeit schützt.

Im Lieferumfang der The Watson’s Record Cleaning Machine ist alles für den Betrieb erforderliche Zubehör enthalten, also etwa auch die Bürste zum Auftragen der Reinigungsflüssigkeit. Ab Werk wird diese Reinigungsmaschine natürlich mit dem Standard-Arm für 12 Zoll Schallplatten ausgeliefert. Optional stehen auch Arme für 10 Zoll und 7 Zoll Schallplatten zur Verfügung. Als Zubehör bietet der Hersteller zudem die Filzlippen für den Reinigungsarm an, die ja von Zeit zu Zeit getauscht werden sollten.

Die The Watson’s Record Cleaning Machine misst lediglich 305 mm in der Breite, 185 mm in der Tiefe, und 300 mm in der Höhe. Legt man eine Platte auf, so ragt diese an drei Seiten nochmals 23 mm hervor. Die The Watson’s Record Cleaning Machine bringt ein Gewicht von knapp 8 kg auf die Waage.

Wie bereits erwähnt, soll es sich bei der The Watson’s Record Cleaning Machine um eine einfach zu handhabende, effektiv arbeitende manuelle Lösung handeln, die allen voran mit einem besonders attraktiven Preis aufwarten kann. So ruft der Vertrieb TAD-Audiovertrieb GmbH für die The Watson’s Record Cleaning Machine nicht mehr als € 495,- auf. Da könnte man es sich durchaus überlegen, in eine derartige Maschine zu investieren, selbst wenn man keine allzu große Vinyl-Sammlung sein Eigen nennt.

Share this article