Foto © Tonmoebel Kafka

Tonmoebel Kafka lädt zum „Klang Kulinarium“ nach Zams

Feinste Massivholz-Lautsprecher-Systeme aus eigener Manufaktur-Fertigung, hochwertige Elektronik aus dem Hause Unison, sowie Laufwerke von Rega kann man am Samstag, dem 7. Februar 2015 in Zams in Tirol bestaunen, wenn Martin Kafka von Tonmoebel Kafka zum „Klang Kulinarium“ lädt.

Von Michael Holzinger (mh)
01.02.2015

Share this article


Die Musikwiedergabe in Form von HiFi mit möglichst allen Sinnen erlebbar zu machen, ist seit jeher das erklärte Ziel von Martin Kafka. Der Tiroler hat sich allen voran der Entwicklung und Fertigung hochwertiger Lautsprecher-Systeme sowie der Fertigung von HiFi-Möbel verschrieben, die er gepaart mit hochwertiger Elektronik feilbietet. Es ist also keineswegs falsch, Martin Kafka als ambitionierten Tischler zu bezeichnen, der seine Liebe zur HiFi mit seiner Leidenschaft für Holz auf bemerkenswerte Art und Weise zu kombinieren versteht.

So widmet sich Martin Kafka etwa feinen HiFi-Racks und TV-Möbel, die in Handarbeit gefertigt werden, und eine wahre Zierde für jeden Wohnraum darstellen. Sie bilden die Basis für feinste Elektronik, die Kafka als Tonmoebel Kafka ebenfalls feilbietet. Die Krönung aber stellen die von ihm entwickelten und ebenfalls in Handarbeit gefertigten Lautsprecher-Systeme dar, wobei er diese als Massivholz-Lautsprecher-Systeme umsetzt.

Immer wieder macht Martin Kafka zudem durch spezielle Events auf sich aufmerksam, bei denen natürlich sein inzwischen sehr breit aufgestelltes Angebot präsentiert wird, jedoch allen voran der Genuss im Mittelpunkt steht.

So hält es Martin Kafka auch am Samstag, dem 7. Februar 2015, wenn er zum „Klang Kulinarium“ nach Zams lädt.

In der Zeit von 14:00 bis 20:00 findet in den Geschäftsräumen von Tonmoebel Kafka, Tramsweg 27 in Zams eine Präsentation statt, in deren Rahmen etwa feinste Elektronik aus dem Hause Unison Research im Mittelpunkt steht, und als Quelle Laufwerke von Rega Research Limited dienen. Natürlich werden die HiFi-Systeme von Lautsprecher-Systemen von Martin Kafka gekrönt und präsentieren sich auf feinen HiFi-Möbeln aus eigener Fertigung.

Besucher können an diesem Tag nicht nur ihre Vinyl-Schätze einer professionellen Reinigung unterziehen, sondern feinste Gaumenfreuden des Grinner Sonnenhofes genießen. Musik wird an diesem Tag hauptsächlich von lokalen Künstlern gespielt werden.

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit