Foto © Totem Acoustic

Totem Acoustic Kin Mini Sub - Es geht noch kleiner…

Mit der Totem Acoustic Kin Mini hat die kanadische Lautsprecher-Schmiede ein besonders kleines, ja fast geradezu winziges Lautsprecher-System im Angebot. Passend dazu stand mit dem Totem Kin Sub ein aktiver Subwoofer zur Verfügung. Nun erweitert man das Angebot um einen noch kompakteren Subwoofer, der als Kin Mini Sub nun ebenfalls die winzige Größe im Namen trägt.

Kurz gesagt...

Als besonders kompakten Subwoofer präsentiert die kanadische Lautsprecher-Schmiede Totem Acoustic den neuen Totem Acoustic Kin Mini Sub.

Wir meinen...

Mit dem neuen Totem Acoustic Kin Mini Sub steht eine überaus interessante Alternative zum nach wie vor erhältlichen Totem Acoustic Kin Sub zur Verfügung. Handelt es sich bereits beim Totem Acoustic Kin Sub um einen vergleichsweise geradezu winzigen Subwoofer, so präsentiert sich der neue Sub sogar noch einen Tick kleiner, und anstatt 150 Watt liefert er 110 Watt, mit einem 6 Zoll anstatt 8 Zoll Woofer.
Hersteller:Totem Acoustic
Vertrieb:High End Company AG
Preis:€ 690,-

Von Michael Holzinger (mh)
04.11.2015

Share this article


Die kanadische Lautsprecher-Schmiede Totem Acoustic kann in ihrem sehr umfangreichen Produktsortiment einige Lautsprecher-Systeme vorweisen, die sich durch besonders kompakte, teils gar sehr kompakte Abmessungen auszeichnen. Auch wenn man sich als ausgewiesener High-end Produzent versteht, legen die Kanadier immer höchsten Wert auf ein besonders ansprechendes Auftreten ihrer Produkte, geht sogar soweit, dass man viele Lautsprecher-Systeme in die Kategorie Lifestyle einordnet, selbst wenn diese natürlich selbst höchsten audiophilen Ansprüchen genügen, ist also immer bedacht darauf, dass die eigenen Systeme bestmöglich in den Wohnraum integriert werden können.

Dass Totem Acoustic gar Speaker vorweisen kann, die eine herausragende Leistung liefern, aber geradezu winzig sind, dies belegen etwa die Totem Acoustic Kin Mini, die wir bereits in einem ausführlichen Test entsprechend würdigten. Diesen „Winzlingen“ stand und steht auch künftig in Form des Totem Acoustic Kin Sub ein passender aktiver Subwoofer zur Seite, der für den entsprechenden Tiefgang und diesbezügliche Souveränität sorgt. Dieses System verstehen die Kanadier als eine Art „Anti-Soundbar“, empfehlen die Kombination aus Totem Acoustic Kin Mini sowie Totem Acoustic Kin Sub also als Ersatz für herkömmliche Soundbar-Systeme und somit optimale Audio-Lösung für TV-Geräte. Natürlich benötigt man noch einen passenden Verstärker der Kompakt-Klasse, aber in Summe ergibt sich dadurch ein System, das tatsächlich jedweder Soundbar haushoch überlegen und zudem auch für Musik bestens geeignet ist. Die dezente Kampfansage einer „Anti-Soundbar“ ist also vollends berechtigt, zumal diese Kombination bestehend aus Totem Kin Mini und Totem Kin Sub mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 1.580,- zu Buche schlägt und somit, selbst in Bedacht eines zusätzlichen Verstärkers, nur unwesentlich über hochwertigen Soundbars angesiedelt ist, jedoch einen ungleich größeren Spassfaktor mit sich bringt.

Zudem steht nun eine weitere Alternative zur Verfügung, und zwar in Form des neuen Totem Acoustic Kin Mini Sub. Damit bietet Totem Acoustic nun einen weiteren Subwoofer in besonders kompakter Form an, der diese Eigenschaft gar im Namen trägt.

Aus technischer Sicht, aber auch den prinzipiellen Aufbau sowie das Design betreffend ist die direkte Verwandtschaft mit dem zuvor erwähnten Totem Acoustic Kin Sub sofort zu sehen, denn auch hier setzten die Entwickler auf ein besonders kompaktes, an der Schallwand leicht nach hinten abgeschrägtes Gehäuse. Diese nach hinten hin abgewinkelte Schallwand bietet den großen Vorteil, dass der Totem Acoustic Kin Mini Sub eine optimale Abstrahlung in den Raum aufweist, selbst wenn er, etwa neben einem Lowboard oder Sideboard, am Boden platziert wird.

Das solide ausgeführte Gehäuse ist aus MDF gefertigt und wird in einer schwarzen und weißen Lackierung angeboten, in beiden Fällen entschied man sich für eine seidenmatte Lackierung. Passend dazu steht jeweils ein Lautsprecher-Grill zum Schutz des Treibers zur Verfügung, der mittels Magneten in Position gehalten wird. Selbst wenn man den Grill also nicht einsetzt, stören keinerlei Bohrungen an der Front die tadellose Optik.

Der Totem Acoustic Kin Mini Sub ist als geschlossene Konstruktion ausgeführt und kann nach Angaben des Herstellers problemlos frei im Raum platziert werden. Das interne Volumen beträgt, trotz sehr kompakter Abmessungen, immerhin 4 Liter, und bekanntlich kann, insbesondere bei Subwoofern, Volumen durch keine noch so gewieften Tricks ersetzt werden. Eine akkurate Wiedergabe speziell tiefer Frequenzen erfordert nunmal eine gewisse „Größe“.

Der Totem Acoustic Kin Mini Sub ruht auf eleganten Standfüssen aus Aluminium, die nicht nur für eine optimale Entkopplung sorgen, sondern auch einen reizvollen optischen Kontrast darstellen.

Der Kin Mini Sub von Totem Acoustic verfügt über einen 6 Zoll Woofer, wobei eine Karbonfaser-verstärkte Membran zum Einsatz kommt. Der Hersteller spricht gar von einer Ballistic Carbon-fiber, und bringt damit zum Ausdruck, dass es sich um eine besonders steife Membran handelt, die in diesem Fall von einem High-efficiency Amplifier mit 110 Watt befeuert wird.

An Eingängen findet man an diesem Subwoofer alles, was es zur optimalen Integration in Stereo HiFi-Systeme aber auch zur Anbindung an einen AV-Receiver benötigt. Neben einem Line Level Input steht somit auch ein dedizierter LFE-Eingang zur Verfügung, ebenso ein High-pass Speaker Input.

Selbstverständlich kann nicht nur der Pegel justiert werden, sondern ebenso die Übernahme-Frequenz, und zwar stufenlos zwischen 50 und 350 Hz. Ebenso lässt sich die Phase zwischen 0° und 180° justieren, um optimale Ergebnisse an jeder Position zu erzielen.

Der Totem Acoustic Kin Mini Sub kann nach Herstellerangaben einen Frequenzbereich zwischen 32 Hz und 350 Hz abbilden.

Über eine Auto Standby-Funktion wechselt der Subwoofer in den Standby-Modus, sobald längere Zeit kein Signal anliegt, und ist sofort wieder einsatzbereit.

Der Totem Acoustic Kin Mini Sub wird vom Hersteller als überaus leistungsstarker Subwoofer beschrieben, und angesichts unserer Erfahrungen mit dem „großen“ Bruder Totem Acoustic Kin Sub sind wir überzeugt, dass dies sicher kein leeres Versprechen ist, selbst wenn der „Winzling“ lediglich 195 x 238 x 256 mm misst.

Der neue Totem Acoustic Kin Mini Sub ist ab sofort im Fachhandel zu finden. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Vertrieb mit € 690,- angegeben. Natürlich kann auch der neue Totem Acoustic Kin Mini Sub mit jedwedem kompakten Lautsprecher-System eingesetzt werden, die perfekte Kombination stellt aber wohl auch hier die Verbindung mit den Totem Acoustic Kin Mini dar. Demzufolge steht auch ein entsprechendes Set zur Verfügung, das mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 1.360,- zu Buche schlägt.

Share this article

Related posts