Responsive image Audio

Triangle Borea Series - High-fidelity für alle…

Foto © Triangle Electroacoustique

Als den Preis betreffend besonders attraktiv positionierte Lautsprecher-Linie bezeichnet Triangle Electroacoustique die neue Triangle Borea Series. Drei Stand-Lautsprecher-Systeme, zwei kompakte Regal-Lautsprecher-Systeme plus ein Center-Speaker stehen hier zur Verfügung, sodass diese neue Produktlinie gleichermaßen für HiFi als auch Home Cinema geeignet ist.

Kurz gesagt...

Attraktive Preise, dennoch keine Kompromisse bei der Klangqualität, so soll sich die Triangle Borea Series und damit die neueste Produktlinie von Triangle Electroacoustique präsentieren.

Wir meinen...

Die Besonderheit der neuen Triangle Borea Series besteht darin, dass man hier ganz bewusst auf eine Produktlinie mit „scharf“ kalkulierten Preisen setzt, sodass man eine möglichst breite Kundenschicht erreichen kann. Nicht umsonst wirbt das Unternehmen hierbei mit „High-fidelity for all“, macht also klar, dass man sich der Aufgabe stellt, auch neue Kunden für HiFi zu begeistern. Dass dabei natürlich auch Qualität und Design eine wesentliche Rolle spielen, ist klar, sodass das Unternehmen verspricht, trotz attraktivem Preispunkt keine Kompromisse bei der Entwicklung eingegangen zu sein. Möglich macht dies der Einsatz von Technologien, die man von anderen Serien, allen voran der Triangle Esprit EZ Series, übernahm.
Hersteller:Triangle Electroacoustique
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Reichmann Audio Systeme
Preis:Triangle Borea BR02 € 319,- pro Paar
Triangle Borea BR03 € 398,- pro Paar
Triangle Borea BR07 € 850,- pro Paar
Triangle Borea BR08 € 998,- pro Paar
Triangle Borea BR09 € 1.198,- pro Paar
Triangle Borea BRC1 € 249,- pro Stück

Von Michael Holzinger (mh)
11.10.2019

Share this article


Das französische Unternehmen Triangle Electroacoustique gilt seit Jahr und Tag als Lautsprecher-Spezialist, der eine ganz strickte Strategie bei der Entwicklung seiner Produkte verfolgt. Man kann Triangle Electroacoustique als Unternehmen bezeichnen, dass Technologie in den Mittelpunkt stellt, somit auf Basis ausgeklügelter Konzepte bei der Entwicklung von Chassis und Gehäusen das Ziel höchster Klangtreue erzielen will. Dass dabei trotz des starken Fokus auf „Technik“ überaus charmante Lösungen realisiert werden, dafür sorgt nicht zuletzt das sprichwörtliche Gespür der Franzosen für Eleganz und Stil.

All dies soll auch für die neueste Produktlinie gelten, die Triangle Electroacoustique nunmehr dieser Tage erstmals präsentiert, und zwar die neue Triangle Borea Series.

Die Besonderheit der neuen Triangle Borea Series besteht darin, dass man hier ganz bewusst auf eine Produktlinie mit „scharf“ kalkulierten Preisen setzt, sodass man eine möglichst breite Kundenschicht erreichen kann. Nicht umsonst wirbt das Unternehmen hierbei mit „High-fidelity for all“, macht also klar, dass man sich der Aufgabe stellt, auch neue Kunden für HiFi zu begeistern. Dass dabei natürlich auch Qualität und Design eine wesentliche Rolle spielen, ist klar, sodass das Unternehmen verspricht, trotz attraktivem Preispunkt keine Kompromisse bei der Entwicklung eingegangen zu sein. Möglich macht dies der Einsatz von Technologien, die man von anderen Serien, allen voran der Triangle Esprit EZ Series, übernahm.

So verspricht Triangle Electroacoustique für die neue Triangle Borea Series einen geradezu spektakulären Klang, wobei man natürlich auf die geradezu typische Klangcharakteristik vertraut, die man bei allen Lösungen der Franzosen vorfindet, wie eine überaus detaillierte, klare Abbildung, sattem, kraftvollem Bass, und Abbildung einer weiten Klangbühne.

Einmal mehr präsentiert sich auch diese Serie als überaus flexibel einzusetzen, setzt sie sich doch aus insgesamt sechs Modellen zusammen. So findet man bei der neuen Triangle Borea Series gleich drei Stand-Lautsprecher-Systeme, zwei Regal-Lautsprecher-Systeme, und auch ein passender Center-Speaker steht zur Verfügung. Die Triangle Borea Series eignet sich somit gleichermaßen für Stereo in den verschiedensten Abstufungen, als auch Home Cinema mit Mehrkanal-Konfigurationen.

Alle Modelle sind mit einem 25 mm EFS Kalottenhochtöner bestückt, wobei EFS als Abkürzung für Efficient Flow System steht. Hierbei handelt es sich um Seidekalotten-Hochtöner, die mittels besonders leistungsstarker Neodym-Magneten angetrieben werden. Über einen Phase Plug soll eine besonders gleichmässige Abstrahlung in den Raum garantiert werden. Bei den Mittelton-Treibern setzt man auf ein so genanntes Diaphragm IS, gefertigt aus 100 Prozent natürlicher Zellulose, wohingegen bei den Tiefton-Treibern als Werkstoff auf mit Fieberglas, um besonders druckstarke, akkurate Ergebnisse zu erzielen.

Die Gehäuse weisen ein so genanntes DVAS System auf, Triangle Electroacoustique spricht hierbei von einem Driver Vibration Absorption System. Dies bedeutet, dass die Gehäuse aller Lautsprecher-Systeme der Triangle Borea Series aufwendige innere Verstrebungen aufweisen, wobei man hierbei auf MDF sowie EVA Foam setzt. Klangschädigende Vibrationen und Resonanzen sollen damit im Ansatz unterbunden werden.

Besondere Aufmerksamkeit widmeten die Entwickler zudem der optimalen Entkopplung, und zwar nicht allein bei den Stand-, sondern ebenso bei den Regal-Lautsprecher-Systemen der neuen Triangle Borea Series.

Den Einstieg bildet die Triangle Borea BR02, ein Regal-Lautsprecher, der als Zweiwege-Bassreflex-System ausgeführt ist. Hier wird ein 25 mm Tweeter mit einem 13 cm Tief- Mittenton-Treiber mit Zellulose-Membran kombiniert, wobei ein Frequenzbereich zwischen 51 Hz und 22 kHz abgebildet werden kann. Ausgelegt ist dieses System mit einer Impedanz von 3,6 Ohm und einem Wirkungsgrad von 89 dB für Verstärker mit einer Leistung von 80 Watt. Mit Abmessungen von 310 x 274 x 175 mm bringt es die Triangle Borea BR02 auf 5,1 kg.

Recht ähnlich präsentiert sich die Triangle Borea BR03, denn auch hier handelt es sich um ein Zweiwege-Bassreflex-System, wobei hier jedoch ein 25 mm Tweeter und 16 cm Woofer zum Einsatz kommt. Interessant ist hierbei, dass im Gegensatz zur kleinen Schwester das Bassreflex-System nach vorne, und nicht nach hinten hin ausgeführt ist. Hier reicht der Frequenzbereich von 46 Hz bis hin zu 22 kHz, ist der Lautsprecher mit 90 dB Empfindlichkeit und 4,2 Ohm für Verstärker mit 100 Watt ausgelegt. Mit Abmessungen von 378 x 315 x 206 mm bringt sie es auf 6,9 kg.

Mit der Triangle Borea BR07 steht das kleinste Stand-Lautsprecher-System der Serie zur Verfügung, wobei es sich um ein 2,5-Wege-Bassreflex-System handelt. Hierbei kombiniert man einen 25 mm Tweeter mit einem 16 cm Zoll Mittelton-Treiber mit Papiermembran und einem 16 cm Bass-Treiber mit Fieberglasmembran. Das Bassreflex-System ist auch hier nach vorne hin ausgeführt. Mit einer Impedanz von 5 Ohm und einer Empfindlichkeit von 91 dB eignet sich dieser Speaker für Verstärker mit einer Nennleistung von 120 Watt und kann einen Frequenzbereich zwischen 44 Hz und 22 kHz abbilden. Der Speaker misst 980 x 315 x 206 mm und bringt es damit auf 17,3 kg.

Die Triangle Borea BR08 ist als Stand-Lautsprecher- und Dreiwege-Bassreflex-System konzipiert, wobei hier neben dem 25 mm Tweeter ein 16 cm Mittelton- und zwei 16 cm Tiefton-Treiber zum Einsatz kommen. Das Bassreflex-System ist auch hier nach vorne hin ausgeführt. Die Empfindlichkeit wird hier mit 92 dB, die Impedanz mit 3 Ohm angegeben. Der Frequenzgang findet sich mit 40 Hz bis 22 kHz im Datenblatt und der Speaker eigne sich für Verstärker mit einer Leistung von 150 Watt. Mit 1.019 x 315 x 206 mm ist auch die Triangle Borea BR08 noch sehr kompakt und bringt es auf 19,6 kg.

Das Top-Modell der Triangle Borea Series stellt das Dreiwege-Bassreflex-Stand-Lautsprecher-System Triangle Borea BR09 dar, das man mit 1.095 x 315 x 206 mm immer noch als sehr schlank bezeichnen kann, selbst wenn es hier bereits 21,8 kg zu bewegen gilt. Gleich drei 16 cm Woofer werden hier mit einem 16 mm Mittelton-Treiber und einem 25 mm Seidenkalotten-Hochtöner kombiniert, das Bassreflex-System findet sich an der Unterseite der Schallwand. Hiermit lässt sich ein Frequenzbereich zwischen 35 Hz und 22 kHz abbilden, wobei die Impedanz mit 3,3 Ohm der Wirkungsgrad mit 92,5 dB, und die empfohlene Nennleistung des Verstärkers mit 170 Watt angegeben wird.

Der Center-Speaker der Triangle Borea Series trägt die Bezeichnung Triangle Borea BRC1 und ist als Zweiwege-Bassreflex-System ausgelegt. Zentral thront hier der 25 mm Tweeter, direkt darunter finden sich gleich zwei frontseitige Bassreflex-Öffnungen. Flankiert wird dies von zwei 13 cm Tief- Mittenton-Treibern, ausgeführt mit Zellulose-Membran. Mit einer Empfindlichkeit von 90 dB und einer Impedanz von 5,3 Ohm empfiehlt der Hersteller Verstärker mit einer Leistung von 100 Watt und gibt den Frequenzgang mit 57 Hz bis hin zu 22 kHz an. Es sollte kein Problem darstellen, diesen Center-Speaker selbst ins Wohnumfeld zu integrieren, denn der Triangle Borea BRC1 misst nicht mehr als 175 x 274 x 485 mm und bringt es damit auf 7,7 kg.

Bei allen Modellen der Triangle Borea Series setzen die Entwickler auf ein simples Single-Wire-Anschluss-Panel. Dies ist in dieser Preisklasse genau das richtige, da wohl kaum jemand hier auf Bi-wiring oder gar Bi-amping setzen wird. Hervor heben muss man, dass bei allen Lautsprecher-Systemen der Triangle Borea Series natürlich jeweils ein Lautsprecher-Grill im Lieferumfang enthalten ist, wobei diese mittels Magneten in Position gehalten werden.

Der Kunde kann bei der neuen Traingle Borea Series zwischen drei Ausführungen wählen, und zwar Asche Schwarz, Matt Weiss, sowie Walnuss. Die Preise für die komplette Serie sind, wie bereits eingangs erwähnt, besonders günstig konzipiert, schließlich will man einen breiten Kundenkreis erreichen.

So beginnt der Einstieg mit der Triangle Borea BR02 bereits bei € 319,- pro Paar, die Triangle Borea BR03 wird zum Paarpreis von € 398,- feilgeboten. Das kleinste Stand-Lautsprecher-System Triangle Borea BR07 steht zum empfohlenen Verkaufspreis von € 850,- pro Paar, das Triangle Borea BR08 um € 998,- zur Verfügung. Selbst für das Topmodell, die Triangle Borea BR09 muss man lediglich € 1.198,- pro Paar budgetieren. Der Center-Speaker Triangle Borea BRC1 soll pro Stück € 249,- kosten. Alle Modelle sind ab sofort im Fachhandel zu finden.

Share this article