Responsive image HiFi News

Ultrasone Edition M+ Black Pearl - Exklusiver Over-ear Kopfhörer …

Foto © Ultrasone AG

Besten Hörgenuss und eine exklusive Verarbeitung sowie ein edles Design, dies sind die wesentlichsten Merkmale, die der deutsche Kopfhörer-Spezialist Ultrasone AG für den neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl anführt. Damit soll ein weiterer Reisebegleiter der Ultrasone Edition Serie zur Verfügung stehen, nunmehr in Form eines Ohr-umschließenden Kopfhörers.

Kurz gesagt...

High-end Hörgenuss auch unterwegs, zudem einen exklusiven Reisebegleiter verspricht Ultrasone AG für den neuen Over-ear Kopfhörer Ultrasone Edition M+ Black Pearl.

Wir meinen...

Neben dem nunmehr verfügbaren Ultrasone Edition M Black Pearl als Ohr-aufliegendem Kopfhörer präsentiert Ultrasone AG mit dem neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl eine weitere Option für den High-end Musik-Genuss unterwegs, und zwar in Form eines Ohr-umschließenden, also Over-ear Kopfhörers. Dieser wird in Handarbeit gefertigt, wobei tunlichst viele Komponenten von Zulieferern aus der Region des Herstellers stammen. Die in Handarbeit gefertigten Kopfhörer sollen allen voran für die Wiedergabe von Inhalten in Hi-Res ausgelegt sein.
Hersteller:Ultrasone AG
Vertrieb:Synthax GmbH
Preis:€ 899,-

Von Michael Holzinger (mh)
07.07.2016

Share this article


Bereits seit geraumer Zeit bietet Ultrasone AG mit dem Ultrasone Edition M einen hervorragenden Kopfhörer für unterwegs an, der ganz und gar den hohen Anforderungen der Ultrasone Edition Serie entspricht, somit all die Vorzüge, die diese in Handarbeit gefertigten Kopfhörer aus Bayern auszeichnet, auch im Zusammenspiel mit mobilen Devices verfügbar macht.

Im Rahmen der High End 2016 präsentierte Ultrasone AG mit dem Ultrasone Edition M Black Pearl eine neue Design-Variante dieses Kopfhörers, der nunmehr dieser Tage im Fachhandel erhältlich ist. Gleichzeitig kündigt man nunmehr aber eine weitere Personal Audio-Lösung an, die allen voran das Design des besagten Ultrasone Edition M Black Pearl aufgreift, und natürlich auch dessen hohe Verarbeitungsqualität und tadellose technische Ausstattung bietet, allerdings nicht als so genannter On-ear bzw. Ohr-aufliegender Kopfhörer, sondern als Over-ear, also Ohr-umschließender Kopfhörer ausgeführt ist, und zwar den neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl.

Der neue Ultrasone Edition M+ Black Pearl adressiert somit eine etwas andere Zielgruppe, nämlich jene, die ebenfalls auch unterwegs sehr hohe Ansprüche stellen, und es durchaus in Kauf nehmen, einen etwas größeren Kopfhörer mit auf Reisen zu nehmen, da sie es nicht wünschen, dass der Kopfhörer direkt auf dem Ohr aufliegt, sondern dieses umschließt. Eine Vorgabe, der sich etwa der Autor dieser Zeilen durchaus anschließen kann. Es ist eben deutlich angenehmer, wenn nichts aufs Ohr „drückt“, und sei es noch so „sanft“, aber das ist natürlich alles rein eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Dass ein Ohr-umschließender Kopfhörer natürlich nicht nur etwas größer ausfällt, als ein Ohr-aufliegendes Modell, sondern demzufolge auch eine Spur schwerer ist, zeigt ein Vergleich des neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl mit dem bereits erwähnten kleinen Bruder Ultrasone Edition M Black Pearl. Während das Ohr-aufliegende Modell 169 g auf die Waage bringt, sind es beim Ultrasone Edition M+ Black Pearl 228 g. Das ist zwar mehr, aber im Vergleich zu anderen derartigen Modellen noch immer recht wenig, somit kann man den Ultrasone Edition M+ Black Pearl mit Fug und Recht als recht leichten Kopfhörer bezeichnen.

Zudem haben die Entwickler von Ultrasone AG einmal mehr darauf geachtet, dass sich der Ultrasone Edition M+ Black Pearl mit einem besonders hohen Tragekomfort auszeichnet. Dafür sollen etwa die sehr weichen Ohrpolster sorgen, die gar mit Schafsleder überzogen sind. Dieses Schafsleder ist atmungsaktiv, sodass man auch nach Stunden nicht schwitzt, was gerade bei Ohr-umschließenden Kopfhörern von so manchem Anwender als unangenehm empfunden wird. Gleiches gilt für den Bügel des Kopfhörers, auch der ist sehr weich gepolstert und mit Schafsleder überzogen, sodass auch hier selbst bei langem Gebrauch nichts drückt oder „zwickt“. Dafür sorgt auch ein akkurater Mechanismus rund um den aus Federstahl gefertigten Bügel, der sich stets optimal der Kopfform des Anwenders anpasst und ausreichend, aber eben nicht zu viel Druck für einen sicheren, komfortablen Halt aufbaut.

Die Kapseln des neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl sind als geschlossene Konstruktion konzipiert und mit widerstandsfähiger PVD-Beschichtung ausgestattet. Hier setzt man auf eine hochglänzende, besonders elegante Ruthenium-Optik, die in Verbindung mit dem Edelstahl-Bügel und dessen Gelenken sowie der in dunklem Anthrazit gehaltenen Polsterung eine besonders edle Optik vermittelt und die Wertigkeit damit unterstreicht.

Herzstück des neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl ist natürlich einmal mehr ein Treiber, bei dem die Entwickler auf die so genannte Ultrasone S-Logic Plus Technologie setzten. Die Titan-beschichteten Schallwandler des Ultrasone Edition M+ Black Pearl mit einem Durchmesser von jeweils 40 mm wurden neu entwickelt, und sind für eine Wiedergabe von Inhalten in Hi-Res ausgelegt, sprich, sie sollen mit einer besonders detailreichen, dynamischen Wiedergabe auftrumpfen können. Basierend auf der bereits erwähnten Ultrasone S-Logic Plus Technologie sind sie dezentral in den Ohrmuscheln angeordnet, sodass der Schall nicht direkt in den Gehörgang des Anwenders trifft, um dadurch eine deutlich breite, akkuratere Stereo-Bühne und Tiefenstaffelung abbilden zu können. Zudem wird dadurch ganz banal gesprochen auch das Gehör des Anwenders geschont, da bei gleichem Lautstärke-Eindruck ein viel geringerer Pegel erforderlich ist. Durch die geschlossene Konstruktion des Ultrasone Edition M+ Black Pearl werden Umgebungsgeräusche recht effektiv „passiv“ ausgeblendet, sodass man sich ganz auf die Musik konzentrieren kann, ohne aber komplett von der Umwelt ausgeschlossen zu sein.

Natürlich liefert Ultrasone AG mit dem neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl ein Kabel aus, das eine Fernbedienung umfasst und auch mit einem hochwertigen Mikrofon ausgestattet ist, sodass man den Kopfhörer in Verbindung mit einem Smartphone als Freisprech-Einrichtung nutzen kann. Für Google Android bietet der bayerische Hersteller gar eine separate App an, die kostenlose Ultrasone App, die im Google PlayStore zu finden ist, und eine individuelle Konfiguration der Headset-Funktionalitäten erlaubt.

Allerdings muss man gerade beim neuen Ultrasone Edition M+ Black Pearl festhalten, dass dieser nicht allein für Smartphones und Tablets ausgelegt ist, sondern sich insbesondere auch an jene Anwender richtet, die unterwegs mit einem portablen Audio-Player Musik im wahrsten Sinne des Wortes genießen wollen. Wie bereits erwähnt, wurde dieser im Hinblick auf die Wiedergabe von Daten in verlustfrei komprimierten Formaten und gar Hi-Res Inhalten optimiert.

Einmal mehr sei darauf verwiesen, dass die Modelle der Ultrasone Edition Serie in Handarbeit in der Manufaktur des Unternehmens gefertigt werden. Dazu gehört natürlich auch eine akribische Kontrolle während des gesamten Fertigungsprozesses, sodass man, in Verbindung mit den hochwertigen Materialien letztlich mit jedem Modell ein Unikat erwirbt. Dies soll durch eine individuelle Seriennummer verdeutlicht werden. So ganz nebenbei sei zudem erwähnt, dass Ultrasone AG tunlichst darauf bedacht ist, dass fast sämtliche Komponenten des Kopfhörers von Zulieferern aus der Region des Herstellers stammen, die lokale Wertschöpfung also besonders hoch ist.

Der neue Ultrasone Edition M+ Black Pearl soll bereits ab Ende Juli 2016 im Fachhandel zu finden sein, wobei der Hersteller eine Garantie von fünf Jahren gewährt und als empfohlenen Verkaufspreis € 899,- angibt.

Share this article