Foto © Pro-Ject Audio Systems

Und dann waren es 5 - Pro-Ject RPM 3 Carbon mit EISA Award ausgezeichnet

Jahr für Jahr kürt die EISA die ihrer Ansicht nach herausragendsten Produkte in wesentlichen Bereichen der Unterhaltungselektronik. Seit einigen Jahren ist hier auch erneut das Segment Schallplatten-Spieler vertreten, und jenes Unternehmen, das mit Abstand die meisten Auszeichnungen in diesem Bereich erhielt, wurde auch in diesem Jahr ausgezeichnet, nämlich Pro-Ject Audio Systems mit dem Pro-Ject RPM 3 Carbon.

Kurz gesagt...

In diesem Jahr kürte die EISA den Pro-Ject RPM 3 Carbon zum Schallplatten-Spieler des Jahres. Einmal mehr kann Pro-Ject Audio Systems somit einen EISA Award nach Wien holen.

Wir meinen...

Herzliche Gratulation an Pro-Ject Audio Systems! Erneut wurde das Unternehmen aus Wien mit einem EISA Award als bestes Laufwerk des Jahres ausgezeichnet. Diesmal war es der Pro-Ject RPM 3 Carbon, dem diese Auszeichnung zuteil wurde. Übrigens, es ist bereits der fünste EISA Award, und nach der Auszeichnung des Pro-Ject Xtension 9 Evolution SuperPack im letzten Jahr gar der zweite in Folge...
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 699,-

Von Michael Holzinger (mh)
19.08.2015

Share this article


Ein Schallplatten-Spieler, dessen Konzept geradezu beispielhaft für die komplette Unternehmens-Philosophie des Herstellers steht, so könnte man wohl den Pro-Ject RPM 3 Carbon beschreiben. Elegant und mit viel Hingabe zum Detail konzipiert, konzentriert sich bei diesem Laufwerk alles auf einen möglichst perfekten Klang. Da scheint nichts zu viel zu sein, nichts, was nicht dem eigentlichen Zweck der optimalen Musikwiedergabe dient, alles elegant auf den Punkt gebracht, reduziert auf ein schlankes Design, das auch optisch die Schallplatte selbst in den Mittelpunkt rückt.

Es erstaunt also keineswegs, dass es genau dieses Laufwerk ist, dass einmal mehr mit einem EISA Award in der Kategorie Turntable gewürdigt wird, der Pro-Ject Audio Systems RPM 3 Carbon, zwar als bestes Laufwerk 2015.

Dieses Laufwerk findet sich im Mittelfeld der so genannten Pro-Ject Audio Systems RPM Series, glänzt also zudem mit einem hervorragenden Preis/ Leistungsverhältnis, denn es eignet sich ebenso als Einstiegslösung, die über Jahre hinweg Freude bereitet, wie auch als Lösung für ambitionierte Musik-Liebhaber.

Wie bereits erwähnt, hier konzentriert sich auch optisch alles auf die Schallplatte selbst, denn das Chassis ragt nur an zwei Stellen über den Plattenteller hinaus, und zwar in Form der Basis für den Tonarm, sowie die Basis für den Motor, der über einen außen geführten Riemen den Plattenteller antreibt.

Ein besonderer Blickfang ist zudem der hier eingesetzte Tonarm in S-Form, natürlich gefertigt aus Karbon, mit einer Länge von 10 Zoll, und bestückt mit einem mittels TPE-bedämpften Gegengewicht.

Der Plattenteller weist eine Auflage aus schwarzem Vinyl auf, was besonders bei den Lackierungen in Weiss und Rot ein wahrer Eye-catcher ist und natürlich, es wäre nicht Pro-Ject Audio Systems, in erster Linie für einen optimalen Klang sorgt. Der damit einhergehende Design-technische Aspekt ist also eher das sprichwörtliche Tüpfelchen auf dem i.

Das Basis-Modell, also das Laufwerk selbst, bestückt mit besagtem Tonarm, wird zum Preis von € 650,- angeboten. Mit dem EISA Award wurde jedoch das im Prinzip spielfertige „Komplett-Paket“ ausgezeichnet, das mit einem speziell für Pro-Ject Audio Systems gefertigtem MM Tonabnehmer-System aus dem Hause Ortofon bestückt ist, dem Ortofon 2M Silver, das dem Namen entsprechend eine Spule aus reinem Silber aufweist und noch mehr an feinen Nuancen und Details aus Aufnahmen heraus kitzelt, als die Standard-Version des ohnedies sehr feinen Systems des skandinavischen Marktführers. Diese Ausstattungsvariante wird zum empfohlenen Verkaufspreis von € 699,- angeboten.

Für Pro-Ject Audio Systems ist dies bereits der fünfte EISA Award und somit einmal mehr eine weitere Bestätigung für den bereits seit Jahrzehnten eingeschlagenen Weg, bestmögliche Qualität zum bestmöglichen Preis zu liefern.

Share this article

Related posts