Update für Loewe Assist Media verfügbar

Mit Loewe Assist Media setzt der deutsche Premium-Hersteller auf Apples iPad um eine möglichst intuitive Kontrolle aller Funktionen des TV-Geräts zu erlauben und eine direkte Verbindung mit Online-Inhalten herzustellen. Die App liegt nun in einer neuen Version 1.0.6 vor.

Von Michael Holzinger (mh)
03.04.2012

Share this article


Basierend auf Kundenfeedback verbesserte der deutsche Premium-Hersteller Loewe AG die App Loewe Assist Media in wesentlichen Bereichen. Die neue Version, die nunmehr als kostenloser Download im Apple iTunes Store für alle Anwender eines aktuellen TV-Geräts des Herstellers für Apple iPad zur Verfügung steht, soll somit von dem ein oder anderen Fehler der ersten Version befreit sein.

Wie berichtet soll sich die App Loewe Assist Media dazu eignen, um das TV-Gerät direkt zu steuern, wobei für die Programmauswahl auch auf Informationen wie einen Elektronischen Programm-Guide, kurz EPG, zurückgegriffen werden kann, der mit Online abgerufenen Inhalten angereichert ist. So soll es besonders einfach möglich sein, den bei vielen Geräten aus dem Loewe Produktsortiment enthaltenen digitalen Videorecorder (DR+ Option) besonders einfach zu programmieren und individuelle Favoriten-Listen der Sender zusammen zu stellen. Zudem kann natürlich auf alle Inhalte des Loewe MediaNet zugegriffen werden.

Die neue Version Loewe Assist Media 1.0.6 soll nach Angaben des Herstellers das Laufzeitverhalten des EPG optimieren und kleinere Fehler mit der DR+ Integration ausräumen.

Nachdem für den Betrieb der App ein Update der Firmware bei den TV-Geräten selbst erforderlich ist, stellt Loewe übrigens eine sehr ausführliche Anleitung über alle nötigen Installationsschritte im Service-Bereich der Webseite zur Verfügung.

Share this article