Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG

Weitere Lösungen von T+A elektroakustik GmbH & Co. KG Roon Ready

Bereits im August 2018 konnte T+A elektroakustik GmbH & Co. KG verkünden, dass der T+A MP 8 Multi Source Player als Roon Ready zertifiziert wurde. Nun folgen weitere Lösungen der renommierten deutschen High-end HiFi-Schmiede, und zwar die Lösungen T+A MP 2000 R MK II Multi Source Player, T+A MP 1000 E sowie T+A R 1000 E Multi Source Receiver.

Kurz gesagt...

Mit den Systemen T+A MP 2000 R MK II Multi Source Player, T+A MP 1000 E sowie T+A R 1000 E Multi Source Receiver verfügen nun weitere Systeme über die Roon Ready Zertifizierung.

Wir meinen...

Zu den Unternehmen, die bei ihren Lösungen auf Roon vertrauen, gehört auch die deutsche High-end HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG. Das Unternehmen setzte zunächst auf den T+A DAC 8 DSD, den man als Roon Tested DAC ausweisen konnte, im August diesen Jahres konnte man dann verkünden, dass mit dem T+A MP 8 Multi Source Player das erste Streaming-System aus dem Hause T+A elektroakustik GmbH & Co. KG mit Roon Ready Zertifizierung zur Verfügung stehe. Nun kann man verkünden, dass eine Reihe weiterer Systeme dies erfüllen, somit Roon Ready zertifiziert sind. Konkret handelt es sich um die Lösungen T+A MP 2000 R MK II Multi Source Player, T+A MP 1000 E sowie T+A R 1000 E Multi Source Receiver.
Hersteller:T+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Vertrieb:T+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
06.11.2018

Share this article


Immer mehr Hersteller setzen bei ihren Streaming-Lösungen auf die Software-Plattform, die die US-amerikanische Software-Schmiede Roon Labs LLC. mit ihrer gleichnamigen Medienverwaltungs- und Hi-res Multiroom Audio-Streaming-Software Roon begründete. Dies bietet aus Sicht des Anwenders den enormen Vorteil, dass er einerseits auf eine immens vielseitige, intuitiv zu benutzende Software zur zentralen Verwaltung und Steuerung vertrauen kann, dabei aber in keinster Weise bei der Wahl der Hardware eingeschränkt ist, zumal Roon beginnend bei Apple AirPlay, Google Chromecast und Lösungen aus dem Hause Sonos Inc. bereits im reinen Consumer-Segment ansetzt, und bis hin zu High-end HiFi-Lösungen eine immer breitere Unterstützung erfährt. Man darf also bei Roon mit Fug und Recht von einer perfekt skalierenden Lösung sprechen.

Zu den Unternehmen, die bei ihren Lösungen auf Roon vertrauen, gehört auch die deutsche High-end HiFi-Schmiede T+A elektroakustik GmbH & Co. KG. Das Unternehmen setzte zunächst auf den T+A DAC 8 DSD, den man als Roon Tested DAC ausweisen konnte, sodass ein daran angeschlossener PC oder Mac direkt mittels Roon Unterstützung fand.

Im August diesen Jahres konnte man dann verkünden, dass mit dem T+A MP 8 Multi Source Player das erste Streaming-System aus dem Hause T+A elektroakustik GmbH & Co. KG mit Roon Ready Zertifizierung zur Verfügung stehe - sempre-audio.at berichtete - sodass dieser direkt als Roon Endpoint fungiert, und durch die direkte Unterstützung von RAAT, dem so genannten Roon Advanced Audio Transport und dem damit einhergehenden Bit-perfect Streaming bestmögliche Ergebnisse garantiert.

Bereits zu diesem Zeitpunkt verkündete T+A elektroakustik GmbH & Co. KG außerdem, dass es nicht bei dieser einen Lösung bleiben werde, man vielmehr auf breiter Front auf Roon setzen wolle. So sollten alle Streaming-Systeme aus dem Hause T+A elektroakustik GmbH & Co. KG rückwirkend bis hin zur Produkteinführung im Jahre 2016 als Roon Ready Devices zertifiziert werden.

Nun kann man verkünden, dass eine Reihe weiterer Systeme dies erfüllen, somit Roon Ready zertifiziert sind. Konkret handelt es sich um die Lösungen T+A MP 2000 R MK II Multi Source Player, T+A MP 1000 E sowie T+A R 1000 E Multi Source Receiver.

Die Lösungen der T+A R- und T+A E-Serie sind nach Ansicht des Herstellers einmalige Komponenten, für die man ein geniales Konzept in Anspruch nimmt, und zwar die Verbindung zwischen klassischen Musikquellen mit digitalen Musikformaten. Der T+A MP 2000 R MK II, der T+A MP 1000 E und der T+A R 1000 E verfügen über einen erstklassigen CD-Mechanismus, einen leistungsstarken digitalen Tuner mit FM-, FM-HD- und DAB+ Wiedergabe, ein hochwertiges Bluetooth-Streaming-Modul, einen Streaming-Client zur Anbindung an das Heimnetzwerk über LAN und WLAN inklusive Internet-Radio und Musikdiensten. Der T+A MP 2000 R MK II besitzt darüber hinaus die nach Ansicht des Herstellers modernsten und aufwendigsten Digital-Analog-Wandler auf dem Weltmarkt, die PCM bis 384 kHz und DSD bis zu DSD 512 über von T+A elektroakustik GmbH & Co. KG eigenen True 1-Bit Converter wiedergeben können.

"Nachdem wir mit dem MP 8 bereits im August die erste Roon Ready-Zertifizierung für T+A erlangen konnten, sind wir hoch erfreut, dass wir nun auch mit weiteren drei unserer erfolgreichsten Streaming Geräte diesen Status erreicht haben. Weitere T+A Streamer befinden sich derzeit im Zertifizierungsprozess und werden zu gegebener Zeit folgen" - Siegfried Amft, Inhaber und Geschäftsführer T+A elektroakustik GmbH & Co. KG.

Ausdrücklich verweist der Hersteller darauf, dass für die neuen Möglichkeiten der ausgewiesenen Lösungen rund um Roon keinerlei Modifikationen bei der Hardware erforderlich sind, es einzig und allein einer neuen Firmware bedarf, die für Kunden kostenlos angeboten, und binnen weniger Augenblicke installiert ist.

Share this article