Foto © Lautsprecher Teufel GmbH

Wireless Streaming-Lösungen von Raumfeld unterstützen nun auch Spotify Connect

Mit Lautsprecher Teufel GmbH und deren Wireless Streaming-System Raumfeld setzt ein weiteres Unternehmen auf eine direkte Zusammenarbeit mit dem Musik-Streaming-Dienst Spotify und dessen Funktion Spotify Connect. Mit Hilfe eines Firmware-Updates unterstützen alle Lösungen der Marke Raumfeld Spotify Connect.

Hersteller:Lautsprecher Teufel GmbH
Vertrieb:Lautsprecher Teufel GmbH
Preis:Kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
09.10.2014

Share this article


Dem Online-Streaming-Dienst Spotify gelingt es derzeit, einen wahren Siegeszug anzutreten. Abgesehen davon, dass es wohl jener Dienst ist, der in vielen Märkten klar als Marktführer gilt, entwickelte Spotify mit der Funktion Spotify Connect eine Möglichkeit, Musik nicht nur etwa auf mobilen Devices wie Smartphones und Tablets zu nutzen, sondern die Wiedergabe nahtlos auf verschiedenste Geräte der Unterhaltungselektronik zu übertragen, während die Steuerung der Wiedergabe weiterhin über das mobile Device erfolgt.

Diese Funktion, Spotify Connect, wir nunmehr von immer mehr Unternehmen der Unterhaltungselektronik auf immer mehr Geräten unterstützt. Neben Apple AirPlay ist Spotify Connect damit drauf und dran, zu einem sehr wesentlichen Ausstattungsmerkmal zu werden, obwohl es kein einheitlicher Standard wie etwa UPnP, sondern eine proprietäre Lösung darstellt.

Mit Lautsprecher Teufel GmbH setzt nun ein weiteres Unternehmen auf Spotify Connect, und zwar bei allen Lösungen unter der Marke Raumfeld. Damit steht Spotify Connect auf allen Produkten des Wireless Streaming-Systems aus Berlin zur Verfügung, wie das Unternehmen nunmehr in einer Aussendung bekannt gab.

Dabei betont das deutsche Unternehmen, dass man besonders eng mit Spotify zusammen arbeitete, um eine nahtlose Integration der Raumfeld Multiroom-Systeme direkt in die Bedienobferläche von Spotify Connect zu erzielen. Somit soll sichergestellt werden, dass der Kunde die Musik-Wiedergabe einfach auf Knopfdruck nicht mehr auf dem mobilen Gerät nutzt, sondern diese auf ein beliebiges System von Raumfeld übertragen kann, nahezu ohne Unterbrechung. Die Steuerung erfolgt auch weiterhin über das mobile Device, sei es nun ein Smartphone oder Tablet, mit Hilfe der App von Spotify. Damit stehen natürlich auch alle Funktionen von Spotify weiterhin zur Verfügung, ebenso die komplette Library mit inzwischen mehr als 20 Millionen Musik-Titel, aber auch Playlist und alles andere, bis hin zur Integration in Social Media-Plattformen.

Einzige Voraussetzung für die Nutzung von Spotify und Spotify Connect über das Wireless Streaming-System von Raumfeld ist die nunmehr aktuelle Firmware 1.35, die als kostenloses Update allen Kunden zur Verfügung steht. Ist diese Firmware aufgespielt, so erscheinen die Raumfeld Systeme nach Angaben des Herstellers automatisch in der Spotify App und können direkt ausgewählt werden.

Wer sich dieser Tage für ein Produkt des Raumfeld Wireless Multiroom-Systems entscheidet, der kann den Spotify Premium Service für 30 Tage kostenlos nutzen.

Share this article