Responsive image Audio

Yamaha R-N303D - Stereo Netzwerk Receiver mit Multiroom Audio-Streaming über Yamaha MusicCast

Foto © Yamaha Music Europe GmbH

Er könne mit allem aufwarten, was ein modernes, vernetztes HiFi-System aufbieten könne, dies aber in Form einer einzigen Komponente, der neue Yamaha R-N303D. Hierbei handelt es sich um einen so genannten Stereo Netzwerk Receiver, mit dem sich die Japaner insbesondere an Einsteiger richten, die zum besonders attraktiven Preis Funktionalität und Klang genießen wollen.

Kurz gesagt...

Als Stereo Netzwerk Receiver soll sich der neue Yamaha R-N303D allen voran an Einsteiger richten, die ein besonders flexibles, modern ausgestattetes, dennoch klassisches HiFi-System suchen.

Wir meinen...

Tunlichst wenig an Geräten, aber dennoch ein möglichst flexibles, modernes HiFi-System, so könnte die Aufforderung an die Entwickler des neuen Yamaha R-N303D Stereo Netzwerk Receiver gelautet haben, den Yamaha Music Europe GmbH dieser Tage auf den Markt bringt. Er präsentiert sich als klassische HiFi-Komponente in der aktuellen Design-Linie der Japaner, und verbindet einen Stereo Vollverstärker mit reichlich analogen und digitalen Eingängen mit einen flexiblen Streaming-Client basierend auf Yamaha MusicCast, Bluetooth, und einem UKW- sowie DAB+ Tuner.
Hersteller:Yamaha Music Europe GmbH
Vertrieb:Yamaha Music Europe GmbH
Preis:€ 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
05.07.2017

Share this article


Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Yamaha versteht sich seit Jahr und Tag sehr gut darauf, klassisches HiFi mit modernsten Ausstattungsmerkmalen zu verbinden. So war es allen voran Yamaha, die ganz bewusst bereits vor Jahren bei ihren HiFi-Lösungen den Retro-Trend aufgriffen, besser gesagt diesen gar forcierten, und damit schon auf den ersten Blick auf die langjährige Tradition und auch Expertise des Unternehmens und ihrer Spezialisten verwiesen, gleichzeitig aber Lösungen präsentierten, die eine modernste Ausstattung aufweisen und damit auf dem neuesten technischen Stand sind.

All dies gilt wohl auch für die neueste Lösung der Japaner, den neuen Yamaha R-N303D. Hierbei handelt es sich um einen so genannten Stereo Netzwerk Receiver, der sich als feine HiFi-Komponente präsentiert, und somit alle relevanten Funktionen in sich vereint. Beim Design vertraut man einmal mehr einer durchaus klassischen Linie, vereint somit einmal mehr Tradition mit Moderne, wobei man sich mit dem neuen Yamaha R-N303D allen voran an preissensitive Einsteiger richtet.

Dennoch geht der Hersteller sogar soweit, von einer Lösung zu sprechen, die nicht nur einen erstaunlichen Funktionsumfang bietet, sondern zudem gar audiophilen Klang verspricht, und dies sei, so ist man bei Yamaha überzeugt, zu diesem Preis einzigartig in dieser Klasse.

Grundlage für diese hohen Ansprüche soll ein besonders optimiertes Schaltungsdesign bilden, das dem neuen Yamaha R-N303D zugrundeliegt. Damit soll unverfälschter Klang garantiert sein, wobei der neue Yamaha R-N303D immerhin zweimal 140 Watt liefere, und das an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm. Analoge und digitale Schaltkreise seien hier strickt getrennt angeordnet, sodass klangschädigende Interferenzen unterbunden, und eine saubere Signalverarbeitung garantiert sei, allerdings achtete man dennoch penibel auf kürzest mögliche Signalwege. Zum Einsatz kämen außerdem allein besonders selektierte Bauteile, sodass auch diesbezüglich alles daran gesetzt wurde, eine optimale Klangqualität auch in dieser günstigen Preisklasse zu erreichen.

Natürlich verfügt der neue Yamaha R-N303D über zahlreiche analoge als auch digitale Eingänge, um verschiedenste Quellgeräte anschließen zu können. Immerhin vier analoge Eingänge sowie eine optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstelle finden sich an der Rückseite des Yamaha R-N303D.

Viele Funktionen erfüllt er aber auch selbst, denn Herzstück des neuen Yamaha R-N303D als Stereo Netzwerk Receiver sei natürlich dessen Netzwerk-Streaming-Modul. Ist der Yamaha R-N303D über Kabel oder sein integriertes WiFi Modul ins Netzwerk eingebunden, so fungiert er als dlna-zertifizierter Streaming-Client, der alle relevanten Datenformate bis hin zu Hi-Res Audio wiedergeben kann, und zwar mit bis zu 24 Bit und 192 kHz im Linear PCM-Format, sowie DSD mit bis zu DSD 5,6 MHz. Dass dies natürlich ohne lästige Unterbrechungen bei Live-Alben, Konzept-Alben oder Klassik-Aufnahmen erfolgt, der Yamaha R-N303D also das so genannte gapless Playback unterstützt, versteht sich längst als Selbstverständlichkeit.

Ebenso ist der Zugriff auf verschiedenste Online-Angebote möglich, etwa Napster, Deezer, JUKE! und Spotify, ebenso Qobuz und TIDAL.

Für Apple-Anwender ist der neue Yamaha R-N303D Stereo Netzwerk Receiver auch für die Musik-Wiedergabe über Apple AirPlay gerüstet.

Wie könnte es anders sein, selbstverständlich ist auch der neue Yamaha R-N303D Stereo Netzwerk Receiver Teil des Yamaha MusicCast Öko-Systems, schließlich versprach der japanische Konzern bei der Markteinführung dieser Multiroom Audio-Streaming-Plattform, künftig alle Netzwerk-fähigen Geräte damit auszustatten.

So ist einerseits garantiert, dass man den neuen Yamaha R-N303D mit der Yamaha MusicCast App für Apple iOS und Google Android ganz besonders komfortabel steuern kann, zudem, dass dieser im Verbund mit weiteren Yamaha MusicCast-kompatiblen Lösungen im Multiroom-Verbund eingesetzt werden kann, wobei - überspitzt formuliert - jede Quelle jedes Geräts auf allen Geräten im Netzwerk-Verbund wiedergegeben werden kann.

Dazu gehört im konkreten Fall also etwa auch der beim Yamaha R-N303D integrierte UKW- als auch DAB bzw. DAB+ Tuner, und auch portable Devices können damit, eingebunden über Bluetooth, als Quelle im gesamten Netzwerk fungieren.

Der neue Yamaha R-N303D Stereo Netzwerk Receiver weist eine durchaus reichlich mit Bedienelementen versehene Front auf, die alle wesentlichen Funktionen direkt zugänglich machen. Auch ein großzügig ausgelegtes Display findet man hier.

Wer spät Abends oder prinzipiell Musik ganz für sich allein genießen will, dem steht beim neuen Yamaha R-N303D Stereo Netzwerk Receiver ein Kopfhörer-Anschluss zur Verfügung, ausgeführt als 6,3 mm Stereo Klinkenbuchse direkt an der Front.

Nach Angaben von Yamaha Music Europe GmbH soll der neue Yamaha R-N303D Stereo Netzwerk Receiver bereits in wenigen Wochen, konkret ab August 2017 im Fachhandel zur Verfügung stehen. Neben einer silbernen Ausführung kann man sich hierbei auch für eine Variante in Schwarz entscheiden. Für beide Versionen gibt der Hersteller einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 399,- an. Im Lieferumfang ist natürlich eine passende Infrarot-Fernbedienung enthalten.

Share this article