Responsive image Audio

Yamaha R-N803D - Stereo Netzwerk Receiver mit YPAO R.S.C. Einmess-Automatik

Foto © Yamaha Music Europe GmbH

Erstmals präsentiere man mit dem neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver eine Lösung im klassischen HiFi-Segment, die mit YPAO R.S.C. Einmess-Automatik ausgestattet sei und damit auf Knopfdruck perfekt den individuellen Gegebenheiten beim Kunden angepasst werden könne, so Yamaha Music Europe GmbH. Der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver sei nicht zuletzt dadurch eine perfekte Symbiose aus klassischen HiFi-Traditionen und modernster Technologie.

Kurz gesagt...

Es sei die Verbindung zwischen HiFi-Tradition und innovativsten Technologien, so beschreibt Yamaha Europe Music GmbH den neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver.

Wir meinen...

Der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver entspricht vollends dem Zeitgeist. Selbst so manch anspruchsvoller Musik-Liebhaber wünscht sich eine möglichst kompakte HiFi-Lösung, die zwar durchaus HiFi-Tugenden entspricht, aber anstatt mehrerer Komponenten auf tunlichst eine einzige, hoch integrierte Lösung beschränkt ist. So steht mit dem neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver nicht nur ein vielseitiger Stereo Vollverstärker mit integriertem Tuner, DAC und Phono-Vorstufe zur Verfügung, sondern ebenso ein überaus flexibler Streaming-Client, der natürlich Teil des Yamaha MusicCast-Systems sein kann. Als herausragende Besonderheit ist der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver zudem mit einer automatischen Raumeinmessung ausgestattet, die man normalerweise bei AV-Receivern vorfindet, die aber auch hier für bestmögliche Ergebnisse, optimal angepasst an die individuellen Gegebenheiten sorgen soll.
Hersteller:Yamaha Music Europe GmbH
Vertrieb:Yamaha Music Europe GmbH
Preis:€ 799,-

Von Michael Holzinger (mh)
02.08.2017

Share this article


Die Kategorie so genannter Stereo Netzwerk Receiver ist eine überaus spannende. Mit Produkten dieser Art kann den Ansprüchen vieler Musik-Liebhaber sehr elegant entsprochen werden, insbesondere wenn es darum geht, eine tunlichst kompakte, aber dennoch sehr hochwertige Lösung zu realisieren. Stereo Netzwerk Receiver bieten HiFi-Kultur im klassischen Sinne, ohne dabei auf eine HiFi-Kette mit zahlreichen Komponenten angewiesen zu sein, denn sie sind bereits für alle wesentlichen Aufgaben bestens gerüstet. So stellen sie etwa einen Streaming-Client dar, der eigene Inhalte von einer zentralen Netzwerk Speicher-Lösung, einer so genannten NAS, ebenso wiedergeben kann, wie Inhalte diverser Online-Angebote, sie können zumeist mobile Devices wie Smartphones oder Tablets als Quelle einbinden, und es stehen zumeist ausreichend Anschlüsse für zusätzliche Quellgeräte, sei es nun analog oder digitial, zur Verfügung.

All dies gilt auch für den neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver, den Yamaha Music Europe GmbH erstmals im Rahmen der IFA 2017 präsentieren wird.

Basis für den Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver ist ein Stereo Vollverstärker, der eine Leistung von immerhin zweimal 100 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm liefert. Dies ist wohl ausreichend, um so manch feines Lautsprecher-System problemlos unter Kontrolle zu halten. Zudem wurde der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver in bewährter Art und Weise auf das so genannte ToP-ART-Konzept gesetzt, wobei dies für Total Purity Audio Reproduction Technology steht. Dies garantiere eine absolut unverfälschte Wiedergabe des Audio-Signals, wobei dies etwa durch einen symmetrischen Aufbau mit kürzesten Signalwegen sowie dem Einsatz ausgewählter Bauteile, aber ebenso durch eine besondere Konstruktionsweise des Chassis realisiert werde. Bei letztgenanntem setze man auf eine spezielle Art Base mit besonders hoher Rigidität um unerwünschte Vibrationen zu reduzieren und damit der Elektronik die beste Grundlage zur Entfaltung ihres vollen Potentials zu bieten.

In bewährter Art und Weise ist auch der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver mit einer Klang- sowie Balance-Regelung ausgestattet, wobei man diese im so genannten Pure Direct Modus aber auch zur Gänze umgehen kann.

An Eingängen stehen beim neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver zunächst vier analoge Anschlüsse zur Verfügung, wobei gar auf einen Phono-Eingang gesetzt wird, selbst wenn dieser einzig und allein MM Tonabnehmer-Systemen vorbehalten ist. Der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver bietet zudem Anschluss für digitale Quellen, und zwar in Form von jeweils zwei optischen und koaxialen Schnittstellen. Die Signalverarbeitung übernimmt ein hochwertiger DAC, und zwar des Typs ESS Sabre mit einer Signalverarbeitung bis hin zu 24 Bit und 192 kHz.

Beim Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver stehen gleich vier Paar Lautsprecher-Schraubklemmen zu Verfügung, sodass man eine A+B bzw. A oder B-Konfiguration wählen kann. Über einen separaten Vorverstärker-Ausgang kann ein Subwoofer eingebunden werden. Zusätzlich stehen zwei weitere analoge Line Out zur Verfügung und natürlich hat man auf einen Anschluss für Kopfhörer nicht vergessen.

Soviel zu den prinzipiellen Funktionen des neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver als Stereo Vollverstärker, so richtig interessant aber wird es, wenn man sich die Möglichkeiten ansieht, die diese Lösung darüber hinaus bietet. Nachdem es sich ja um einen Stereo Receiver handelt, darf natürlich ein integrierter Tuner nicht fehlen, wobei hier nicht nur auf einen UKW-, sondern ebenso auf einen DAB bzw. DAB+ Tuner gesetzt wird. 40 Sendespeicher stehen für ausgewählte Stationen zur Verfügung.

Darüber hinaus ist der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver aber eben auch ein vielseitiger Streaming-Client, wobei die Integration ins Netzwerk wahlweise über die Ethernet-Schnittstelle und damit mittels Kabel, oder aber über das integrierte WiFi Modul erfolgt und es sich zunächst um einen dlna 1.5-zertifizierten UPnP-Streaming-Client handelt. So lassen sich Audio-Daten bis hin zu Hi-Res Audio streamen, und zwar im Linear PCM Format mit bis zu 24 Bit und 192 kHz, oder aber DSD mit bis zu DSD 5.6. Darüber hinaus unterstützt der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver aber auch Apple AirPlay und kann Teil eines Multiroom Audio-Streaming-Systems basierend auf Yamaha MusicCast sein. Damit steht die komplette Vielfalt an unterschiedlichsten Diensten zur Verfügung, beginnend bei Spotify, Deezer, Napster oder JUKE!, selbst auf TIDAL und Qobuz kann der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver direkt zugreifen. Die Steuerung erfolgt hierbei mit der Yamaha MusicCast Controller App, die für Apple iOS und Google Android zur Verfügung steht und die sich mit einer wirklich intuitiven Bedienung auszeichnet. Im Verbund mit weiteren Yamaha MusicCast-kompatiblen Lösungen kann jede Quelle jeder Komponente auf jeder Komponente im gesamten Verbund wiedergegeben werden, wobei die zentrale Steuerung mittels App die synchronisierte Wiedergabe in mehreren Räumen ebenso erlaubt, wie die Zuordnung verschiedensten Quellen auf den unterschiedlichen Geräten.

Portable Geräte lassen sich beim neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver allen voran über Bluetooth einbinden, wobei zudem aber auch ein USB-Port zur Verfügung steht. Dieser erlaubt es natürlich auch, entsprechende Speichermedien als Quelle zu nutzen.

Die wirklich herausragende Eigenschaft des neuen Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver ist aber, dass die Entwickler hier erstmals bei einer Stereo HiFi-Lösung die von AV-Receivern des Herstellers bekannte YPAO R.S.C. Einmess-Automatik zum Einsatz bringen. Auf Knopfdruck werden damit die akustischen Eigenschaften des Raums über das im Lieferumfang enthaltene Messmikrofon analysiert, wobei auch die Position und Wirkungsweise der Lautsprecher-Systeme mit einbezogen wird. Danach wird die Wiedergabe so optimiert, dass eine bestmögliche Wiedergabe gewährleistet ist, indem etwa störende Reflexionen korrigiert sowie über YPAO Volume mit hochpräzisem 64 Bit 192 kHz Equalising etwaige Mankos ausgeglichen werden.

Der neue Yamaha R-N803D Stereo Netzwerk Receiver wird sowohl in Silber als auch Schwarz angeboten und soll im September 2017 im Fachhandel zu finden sein. Im Lieferumfang ist natürlich eine passende Infrarot-Fernbedienung enthalten. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 799,- angegeben.

Share this article