Zyxel NSA320 - Netzwerk-Speicher und Medien-Server

Der neue NSA320 sei die ideale Lösung als Netzwerk-Speicher und Medien-Server für anspruchsvolle Heimanwender, verspricht der Netzwerk-Spezialist Zyxel. Dank hoher, aber nicht näher spezifizierter Datentransferraten sollen damit problemlos Streaming-Lösungen selbst mit HD-Inhalten aufgebaut werden können.

Von Michael Holzinger (mh)
23.12.2010

Share this article



Müheloses Streaming selbst von HD-Inhalten, eine einfache, intuitive Bedienung und komfortable Dateiverwaltung, so bewirbt der Netzwerk-Spezialist Zyxel die neueste NAS-Lösung NSA320, die dieser Tage im Fachhandel erhältlich sein soll.

Die neueste NAS (Network Attached Storage) von Zyxel reiht sich nahtlos in das bisherige Angebot des Netzwerk-Spezialisten ein. Die NSA320 präsentiert sich daher im gewohnten dezenten und sehr kompakten Design und findet somit problemlos überall ihren Platz. Zudem soll sich auch diese Lösung von Zyxel durch einen nahezu lautlosen Betrieb auszeichnen.

Für die NSA320 verspricht Zyxel dank eines leistungsstarken Prozessors eine hohe Performance und Datenrate, ohne aber diese in der Aussendung näher zu beziffern. Jedenfalls soll es genügen, um mehrere HD-Streams gleichzeitig zu übertragen. Und zwar nicht nur Audio, sondern auch Video in voller HD-Auflösung bis zu 1.080p Ausreichend Speicherplatz dafür soll durch zwei Festplatteneinschübe gewährleistet sein.

Clients im Netzwerk werden über den integrierten dlna-Server bzw. UPnP mit Daten versorgt. Zudem kann die Zyxel NSA320 auch als Apple iTunes-Server fungieren und versteht sich dank Squeezecenter-Software auch mit Audio-Streaming-Lösungen der Squeezebox-Serie von Logitech. Auch für Fotos bietet die Zyxel NSA320 nach Herstellerangaben entsprechende Lösungen und selbst persönliche Blogs können damit realisiert werden.

Über eMule, BitTorrent, FTP-oder HTTP-Dienste lassen sich Dateien laden, und zwar ohne PC, sondern direkt über die NSA320. Auch der umgekehrte Weg ist möglich. So werden Fotos auf Wunsch automatisch auf FlickR, und Videos ebenfalls auf Wunsch direkt auf YouTube geladen, sodass man persönliche Daten unmittelbar mit Freunden und der ganzen Welt teilen kann.

Wie bereits erwähnt bietet die NSA320 von Zyxel zwei Festplatteneinschübe für 3,5 Zoll SATA-Laufwerke. Diese können im RAID0, RAID1 und JBOD betrieben werden. Über zwei USB-Anschlüsse können externe Platten zur Erweiterung der Kapazität, aber auch für zusätzliche Backups angeschlossen werden. Die Integration ins Netzwerk erfolgt über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle.

Die Installation soll laut Zyxel mit Hilfe eines Installations-Assistenten sehr einfach sein und auch für die Verwaltung steht eine - so der Hersteller - übersichtliche Benutzeroberfläche zur Verfügung. Hier können nicht nur alle Einstellungen vorgenommen und Daten verwaltet werden, über eine Suchfunktion soll man direkt auf Daten zugreifen können und über einen integrierten Media-Player können Musik und Dia-Shows aufbereitet und direkt über einen Web-Browser wiedergegeben werden.

Die neue Zyxel NSA320 präsentiert sich, wie bereits angeführt, als sehr kompakte Lösung. Mit Abmessungen von 280 x 173 x 210 mm und einem dezent schwarzen Gehäuse aus Kunststoff bzw. Metall findet sie überall ihren Platz.

Die Leistungsaufnahme liegt laut Herstellerangaben bei 32 Watt im Normalbetrieb. Im Standby-Modus sinkt der Verbrauch nach Angaben von Zyxel auf lediglich 10 Watt.

Zyxel liefert die NSA320 in gewohnter Weise ohne Festplatten aus. Diese müssen also vom Kunden separat erworben und eingebaut werden. Eine Liste empfohlener Laufwerke findet sich auf der Webseite des Herstellers. Die Zyxel NSA320 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Als unverbindlich empfohlener Verkaufspreis gibt Zyxel € 159,- an.

Michael Holzinger

Share this article