LautsprecherAktiv LautsprecherHiFiNews

Adam Audio – Die neue Adam Audio A-Series

Es sei eine geradezu revolutionäre neue Produktlinie, die man nunmehr mit der Adam Audio A-Series vorstelle, so der Spezialist für Aktiv-Lautsprecher-Systeme Adam Audio. Die neue Adam Audio A-Series soll, so der Hersteller, die Adam Audio AX-Series ablösen.

In aller Kürze
  • Als Nachfolger der Adam Audio AX-Series präsentiert sich nunmehr die neue Adam Audio A-Series. Die Systeme warten mit Adam Audio X-ART Hochtöner mit drehbarem HPS-Waveguide, strömungsoptimierten Bassreflex-Systemen und DSP-basierter Signalverarbeitung inklusive Raumeinmessung auf. Die Kontrolle erleichtert die Adam Audio A Control Software.

Mit der Adam Audio A-Series stehe der Nachfolger der überaus erfolgreichen Adam Audio AX-Series parat, so der Spezialist für Lautsprecher-Systeme im Bereich professioneller Audio-Systeme Adam Audio. Das Unternehmen aus Berlin bezeichnet die Adam Audio A-Series als Lösungen, die einen hochpräzisen, transparenten Klang aufwarten können und damit ihrer Aufgabe als Studio-Monitore bestmöglich gerecht werden. Immerhin fünf Modelle sind es, die man nunmehr als Adam Audio A-Series präsentiert. Herausragende Merkmale dieser Lösungen sind die Ausstattung mit für Adam Audio bekannten Komponenten, aber auch innovativen Möglichkeiten wie ein drehbarer HPS-Waveguide eine Steuerung mittels Software, inklusive der DSP-basierten Signalverarbeitung zur optimalen Anpassung an die individuellen Raumverhältnisse.

Adam Audio – Ein Spezialist für professionelle Lösungen

Adam Audio versteht sich als ein Unternehmen, dessen Lösungen allen voran im professionellen Umfeld zum Einsatz kommen, etwa als Studio-Monitore in den verschiedensten Bereichen. Daher versteht man es als oberstes Ziel, Systeme zu entwickeln, die als untrügliche Werkzeuge fungieren, um Anwendern eine präzise Darbietung zu garantieren.

Man setzt dabei seit Jahr und Tag auf neueste Technologien und ausgeklügelte Konzepte, kann auf verschiedenste bemerkenswerte Entwicklungen verweisen, und legt größten Wert auf höchste Qualitätsstandards.

Fünf Modelle – Adam Audio A4V, Adam Audio A7V, Adam Audio A44H, Adam Audio A77H und Adam Audio A8H

Wie beschrieben, sind es fünf Modelle, die nunmehr von Adam Audio als neue Adam Audio A-Series aufgeboten werden. Damit will man, so das Unternehmen aus Berlin, ein besonders breites Spektrum an unterschiedlichsten Anwendungen abdecken.

Man sieht die Lösungen der neuen Adam Audio A-Series natürlich allen voran in Studios, wobei schon hier die Möglichkeiten der Systeme vom Heim-Studio bis hin zu professionellen Studios für Musik-, Film- und Multimedia-Produktionen reicht. Darüber hinaus soll aber durchaus auch das Segment Home Audio adressiert werden, schließlich setzen immer mehr HiFi-Enthusiasten gerne auf Aktiv-Lautsprecher-Systeme.

Das Anwendungsgebiet soll da wie dort von klassischem Stereo bis hin zu Surround-Anwendungen, gar inklusive immersive Audio und damit 3D Surround reichen.

Für verschiedenste Aufgaben gerüstet

Den Anfang macht der kompakte, aber leistungsstarke Adam Audio A4V, der sich nach Ansicht des Herstellers ideal für kleinere Studioumgebungen eignet. Eine ganz besondere Aufgabe wird dem Adam Audio A7V zuteil, denn dieser soll die Erfolgsgeschichte des bekanntesten Monitor-Systems aus dem Hause Adam Audio fortschreiben, dem Adam Audio A7X. Mit den anderen drei neuen Monitoren will das Unternehmen gar neue Horizonte in dieser Preisklasse erschließen, so Adam Audio vielversprechend. So stelle etwa der Adam Audio A44H eine Alternative zum Adam Audio A7V mit besonders niedrigem Profil bei ähnlichen Leistungsmerkmalen dar. Eine Besonderheit hierbei ist etwa die Breite, die exakt 19 Zoll entspricht und damit horizontal ausgerichtete die Platzierung des Adam Audio A44H in einem Standard-Rack Platz erlaubt. Ebenso ist eine Montage über oder unter einem Bildschirm möglich. Als fortschrittlicher Nachfolger der Adam Audio A77X bezeichnen die Berliner den Adam Audio A77H, der als Dreiwege-System ausgelegt ist und sich – so das Unternehmen, die neuesten Technologien des Spezialisten zunutze macht, um einen satten, räumlichen und umfassenden Klang zu liefern. Zuguterletzt steht das Topmodell der neuen Adam Audio A-Series zur Verfügung, und zwar in Form des Adam Audio A8H, bei dem es sich ebenfalls um ein Dreiwege-System handelt, und der einen extrem präzisen und analytischen Klang liefert. Damit eigne sich diese Lösung ganz besonders für kritische Hörsituationen, wo ein untrügliches Werkzeug von höchster Bedeutung ist.

Adam Audio X-ART Hochtöner mit drehbarem HPS-Waveguide

Ein wirklich herausragendes Merkmal der neuen Adam Audio A-Series ist beim Tweeter der aktiven Lautsprecher-Systeme zu finden, denn man setzt nicht nur auf den Adam Audio X-ART Hochöner, sondern zudem auf einen drehbaren HPS-Waveguide.

Dieser HPS-Waveguide werde aus einem neuartigen Fiberglas-Polymerwerkstoff gefertigt, so das Unternehmen, und soll für eine präzise gerichtete Schallabstrahlung Sorge tragen.

Der Hersteller spricht hierbei von einer breiten Abstrahlung in der Horizontalen, hingegen von einer fokussierten Abstrahlung in der Vertikalen, wobei durch die individuelle Anpassung durch Rotation des Hochtöners um 90° bzw. 180° die Abstrahlung so kontrolliert werden kann, das stets am Hörplatz optimale Ergebnisse garantiert sind.

Doppelseitig strömungsoptimierte Bassreflex-Systeme

Ein ganz wesentlicher Aspekt der Speaker der neuen Adam Audio A-Series ist auch das eingesetzte Bassreflex-System, wobei der Hersteller selbst von doppelseitigen, strömungsoptimierten Bassreflex-Öffnungen spricht.

Damit soll garantiert sein, dass die Bassreflex-Systeme einerseits überaus effektiv arbeiten, dabei aber keinerlei klangschädigenden Strömungsgeräusche auftreten.

DSP-basierte Signalverarbeitung und automatische Raumanpassung

Ganz besonders stolz ist man bei Adam Audio auf die Möglichkeit, die Lautsprecher-Systeme der neuen Adam Audio A-Series jederzeit optimal an die individuellen Raumverhältnisse anpassen zu können. Hierfür setzt man auf eine DSP-basierte Signalverarbeitung inklusive einer automatischen Raumanpassung, die man gemeinsam mit Sonarworks entwickelte.

Adam Audio A Control Software

Ein ganz wesentlicher Punkt hierbei ist natürlich, wie der Anwender all diese Einstellungsmöglichkeiten tatsächlich nutzen kann, und dafür steht bei der neuen Adam Audio A-Series die Adam Audio A Control Software parat.

Mit Hilfe dieser Adam Audio A Control Software ist der direkte Zugriff in Echtzeit übers Netzwerk möglich, wobei diese gleichermaßen für Apple macOS als auch Microsoft Windows allen Anwendern, die ihre Produkte der Adam Audio A-Series registrieren, kostenlos zur Verfügung steht. Diese Software bietet allen voran die Möglichkeit, sechs parametrische Equalizer und Low- und High-shelf-Filter einzusetzen.Jedes Filterband könne hinsichtlich der Verstärkung, der Frequenz und der Güte nach Belieben eingestellt werden, um völlige Freiheit bei der Klangoptimierung des Lautsprechers im Raum zu geben, so das Versprechen des Herstellers.

Mit Hilfe dieser Software sei die besonders komfortable, gleichzeitig aber auch sehr praktische Kontrolle aller Parameter möglich, denn man agiert hier nicht „blind“, sondern nimmt alle Justierungen stets direkt im Sweet Spot der Speaker vor.

Diese Software spielt natürlich auch eine wesentliche Rolle bei der zuvor erwähnten Raumkorrektur, denn es können damit mit SoundID Reference generierte Kalibrierungskurven importiert und auf den DSP der Studiomonitore der Adam Audio A-Series übertragen werden. Ist diese Option aktiviert, so findet die Kalibrierung direkt auf dem Lautsprecher statt, und es sind keine zusätzlichen VSTs oder Software-Anwendungen mehr erforderlich. Das bedeutet auch, dass die Audiowiedergabe immer mit Sonarworks-Kalibrierung erfolgt, und zwar unabhängig von der Klangquelle bzw. dem Abspielgerät, so die Aussagen des Herstellers.

Erwähnt sei aber auch, dass zur optimalen Anpassung an die akustische Umgebung sich auf der Rückseite eines jeden Lautsprecher-Systems der Adam Audio A-Series ein 4-Band-Equalizer mit den Parametern “Bass”, “Desk”, “Presence” und “Treble” findet.

Preise und Verfügbarkeit

Nach Angaben des Vertriebs sollen die ersten Modelle der neuen Adam Audio A-Series bereits im Mai 2022 zur Verfügung stehen. Mit einer vollen Verfügbarkeit kann wohl ab Juni 2022 gerechnet werden. Den Einstieg bildet der Adam Audio A4V zum Preis von € 449,- gefolgt vom Adam Audio A7V mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 699,- Für den Adam Audio A44H muss man € 649,- veranschlagen und der Adam Audio A77H wird € 1.299,- kosten. Der Adam Audio A8H zug guter Letzt steht mit € 1.599,- in der Preisliste.

Für die Modelle der Adam Audio A-Series gewährt der Hersteller nach Registrierung eine Garantie von fünf Jahren.

Nubert Banner 1 April 2022

Wir meinen…

Es ist ein großes Erbe, das die neuen Modelle der Adam Audio A-Series antreten, denn sie übernehmen die Nachfolge der Adam Audio AX-Series. Die Lösungen der neuen Adam Audio A-Series sollen sich speziell an Anwender im Semi-pro sowie Pro Audio-Bereich richten, können aber wohl auch so manchen HiFi-Enthusiasten überzeugen, der auf besonders präzise aktive Abhörsysteme setzt. Genau damit sollen sich die Systeme aus dem Hause Adam Audio GmbH auszeichnen, wobei hier insbesondere der neue drehbare HPS-Waveguide beim Adam Audio X-ART Hochtöner sowie die DSP-basierte Signalverarbeitung inklusive Raumkorrektur sowie der Adam Audio A Control Software als wesentliche Merkmale der neuen Modelle anzuführen sind.

ProduktAdam Audio A-Series
PreisAdam Audio A4V € 449,- 
Adam Audio A7V € 699,-
Adam Audio A44H € 649,- 
Adam Audio A77H € 1.299,-
Adam Audio A8H € 1.599,-
MarkeAdam Audio
HerstellerAdam Audio GmbH
Vertrieb ÖsterreichKS Music
Vertrieb DeutschlandHörzone GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Über
Adam Audio GmbH
Quelle
Adam Audio GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"