MusikNetzwerkReport

Amazon Music HD für alle ohne Extrakosten

Amazon Music HD biete nun für alle Abonnenten ein kostenloses Upgrade auf Premium-Klangqualität, so die Ankündigung von Amazon. Mehr als 70 Millionen Titel in High Definition und mehr als sieben Millionen Songs in Ultra HD sowie ein reicher Katalog an 3D Audio in Dolby Atmos und Sony 360 Reality Audio stünden damit allen Kunden zur Verfügung.

Amazon Music HD rüstet auf, ab sofort sollen die Angebote, die bislang allein über zusätzliche Kosten im Vergleich zum Standard-Abonnement verfügbar waren, allen Kunden angeboten werden, und zwar ohne Extrakosten.

Amazon Music HD reagiert damit ganz klar auf die Ankündigung Apples, mit Juni 2021 Apple Music für alle Abonnenten in „CD-Qualität“ bzw. gar, sofern verfügbar, in Hi-res Audio anzubieten.

Amazon Music HD rüstet auf

Amazon Music gibt damit bekannt, dass Amazon Music HD ab sofort für alle Abonnenten von Amazon Music Unlimited ohne zusätzliche Kosten verfügbar ist. Ziel sei es, noch mehr Musikfans Zugang zu Streaming in Premium-Klangqualität zu bieten.

„Als wir Amazon Music HD auf den Markt brachten, war es unser Ziel, ein Zeichen in der Industrie zu setzen und Musikfans auf der ganzen Welt zu ermöglichen, Musik in der bestmöglichen Aufnahmequalität zu streamen, die der Intention der Künstler entspricht. Wir sind begeistert, dass wir Amazon Music HD jetzt jedem ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellen können. Alle Musikfans sollten Zugang zu Musik in Premium-Qualität haben und wir haben das möglich gemacht!“ 

Steve Boom, VP von Amazon Music

Mehr als 70 Millionen Titel in „HD-Qualität“

Amazon Music gibt an, einen Katalog von über 70 Millionen Musik-Titel in High Definition anzubieten. Diese Angabe ist seit jeher ein wenig irreführend, denn das, was Amazon Music als HD bezeichnet, ist letztlich Musik in „CD-Qualität“, liefert also Audio-Daten mit 16 Bit und 44,1 kHz.

Mehr als sieben Millionen Titel in Ultra HD

Tatsächlich Hi-res Audio liefert Amazon Music bei jenen Titeln, die mit Ultra HD bezeichnet werden, hier handelt es sich um Aufnahmen, die in 24 Bit und einer Samplerate von bis zu 192 kHz zur Verfügung stehen.

Damit soll, so Amazon Music, wirklich jede Nuance der.Musik dargeboten werden können, einmal mehr spricht man davon, dass damit Musik exakt so zur Verfügung stünde, wie sie von der Künstlerin oder dem Künstler erschaffen wurde.

Musik in 3D über Dolby Atmos und Sony 360 Reality Audio

Amazon Music war der erste Anbieter, der Musik in Surround offerierte, wobei man hierbei allen voran auf eine Kooperation mit Sony und deren Format Sony 360 Reality Audio setzte. Entsprechende Hardware beim Kunden vorausgesetzt, soll Musik damit in völlig neuer Form genossen werden können, mit raumfüllendem Klang der aus allen Richtungen komme.

Letztlich handelt es sich bei diesen Hardware-Lösungen allerdings eher um Systeme im Einsteiger-Bereich, so genannte Wireless Speaker oder so genannte Smart Speaker, wie etwa der Amazon Echo Studio, oder aber Sony RA5000 oder Sony RA3000, die über Amazon Alexa Cast Inhalte in 3D von Amazon Music HD wiedergegeben können.

Hinzu kommt aber nun auch ein stetig wachsendes Angebot an Inhalten kodiert in Dolby Atmos, das speziell für die Musikwiedergabe mit immersiven Surround Sound etwa auf hochwertigen AV-Receiver-Systemen abgemischt wurde.

Amazon Music HD in voller „Pracht“ ab sofort verfügbar

Abonnenten von Amazon Music Unlimited in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, den USA und Kanada sollen ab sofort auf Amazon Music HD ohne zusätzliche Kosten upgraden.

Neukunden und Abonnenten der Amazon Music Unlimited Standard-Mitgliedschaft, die € 7,99 pro Monat für Prime-Mitglieder und € 9,99 pro Monat ohne Prime-Mitgliedschaft, oder der Familienmitgliedschaft für € 14,99 pro Monat kostet, können nun ganz einfach auf Amazon Music HD ohne zusätzliche Kosten upgraden. Amazon Music HD kostete Abonnenten der Standard- oder Familienmitgliedschaft zuvor € 5 pro Monat zusätzlich. Für alle aktuellen Abonnenten von Amazon Music HD entfallen diese zusätzlichen Kosten für HD mit dem nächsten Abrechnungszyklus.

Wir meinen…

Eben erst hat Apple Corporation bekannt gegeben, das mit Juni 2021 Apple Music komplett in zumindest CD-Qualität, zu einem Gutteil auch Hi-res Audio für alle Abonnenten ohne zusätzliche Kosten verfügbar sein wird, schon reagiert Amazon Music mit der Mitteilung, dass man hier nachzieht und ebenfalls den kompletten Katalog in CD-Qualität als auch Hi-res Audio für alle Abonnenten frei gibt, die bisherigen Zusatzkosten damit ab sofort entfallen.

Hersteller:Amazon.com
Vertrieb:Amazon.com

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"