StreamingAV ReceiverHiFi ElektronikNetzwerkNewsVerstärker

Arcam – Fünf Systeme nun Roon-ready

Ab sofort gilt eine Vielzahl an Systemen der englischen HiFi-Schmiede A & R Cambridge Ltd. als Roon-ready. Dies betrifft die Systeme Arcam AVR10, Arcam AVR20 und Arcam AVR30, ebenso den Arcam AV40 im Bereich Home Cinema, sowie den Arcam SA30 und Arcam Solo Uno.

Roon-ready, dieses Merkmal gewinnt immer mehr an Bedeutung, schlußendlich gilt die Medienverwaltungs- und Multiroom Audio-Streaming-Lösung Roon der Software-Schmiede Roon Labs LLC. längst als eine Art Standard im gehobenen HiFi-Segment.

Mit zum Erfolg von Roon hat wohl beigetragen, dass Roon Labs LLC. seit Anbeginn an auf ein Partner-Programm mit Hardware-Produzenten setzte. Es galt zu erreichen, dass die eigene Software möglichst reibungslos mit einer Vielzahl an Streaming-Systemen tunlichst reibungslos zusammen arbeitet, über diese Lösungen Bit-perfect Streaming garantiert, und zwar ohne speziellen Aufwand für die Einrichtung.

Von diesem Konzept konnte binnen kürzester Zeit wirklich sehr viele Hersteller überzeugt werden.

Allerdings zeigte sich über die Monate hinweg, dass es nicht alle Hersteller immer ganz so genau mit den von Roon Labs LLC. eigentlich vorgegebenen Prozeduren zur Erzielung der Zertifizierung Roon-ready nahmen. Vielfach wurden Systeme schon als Roon-ready ausgewiesen, obwohl die Zertifizierung nicht final abgeschlossen war. Fairerweise muss man hierzu erwähnen, dass die Sache auch von Roon Labs LLC. selbst relativ lax gehandhabt wurde. Für beide Seiten waren möglichst viele Systeme, die als Roon-ready ausgewiesen werden, von entscheidendem Vorteil für die Vermarktung.

Erst als man bei Roon Labs LLC. erkannte, dass da etwas droht aus dem Ruder zu laufen, zog man die Notbremse und wies plötzlich alle Systeme, die nicht wirklich vollständig als Roon-ready zertifziert waren, mit Schonfrist aber doch recht rasch, als nicht unterstützte Lösungen aus – sempre-audio.at berichtete.

Damit gerieten viele Hersteller unter Zugzwang, und mussten entsprechend reagieren. Es erstaunt also nicht, dass nun nahezu täglich verkündet wird, das Systeme neu als Roon-ready ausgewiesen werden dürfen, und diesmal definitiv und so, wie es das Partner-Programm von Roon Labs LLC. vorschreibt.

Das gilt nunmehr auch für die englische HiFi-Schmiede A & R Cambridge Ltd. und deren Lösungen der Marke Arcam.

Mit einem Schlag können nun zahlreiche Systeme der Engländer tatsächlich als Roon-ready ausgewiesen werden.

Dies betrifft etwa die AV-Lösungen Arcam AVR10, Arcam AVR20 sowie Arcam AVR30 im Bereich AV-Receiver, aber ebenso den AV-Prozessor Arcam AV40.

Auch der Stereo Vollverstärker mit integriertem Streaming-Client der Arcam HDA Range, der Arcam SA30 Class G Intelligent Integrated Amplifier kann nun als Roon-ready direkt in Roon angesprochen werden, ebenso der vielseitige und wirklich einzigartige Winzling aus England, der Arcam Solo Uno.

Wir meinen…

Was lange währt… Nun kann auch A & R Cambridge Ltd. verkünden, dass eine Vielzahl an Streaming-Lösungen vollständig als Roon-ready zertifiziert sind. Dies betrifft wichtige Produkte im AV-Segment ebenso wie klassische Stereo-Komponenten der Engländer.

Hersteller:A & R Cambridge Ltd.
Vertrieb Österreich:R.M.S. State of the Art Audiovisual Products
Vertrieb Deutschland:GP Acoustics GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Update

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"