AV ReceiverHiFi ElektronikHome CinemaNews

Arcam HDMI 2.1 Upgrade für AVR10, AVR20, AVR30 und AV40

Mit Hilfe des Arcam HDMI 2.1 Upgrade kündigte A&R Cambridge Ltd. bereits im letzten Jahr eine Aufrüstoption für die Modelle Arcam AVR10, Arcam AVR20, Arcam AVR30 und Arcam AVR40 an. Dieses Upgrade steht nunmehr zur Verfügung und rüstet die AV-Systeme für Inhalte in 8K Ultra HD.

HDMI 2.1 ist der derzeit aktuellste Standard wenn es um die Signalübertragung von Audio und Video im Home Cinema Segment geht. Mit diesem Standard wurden die Möglichkeiten der HDMI-Schnittstelle einmal mehr massiv erweitert, speziell im Hinblick auf die damit erzielbaren Datenraten und damit letztlich der unterstützten Auflösungen bei Bild und Ton.

48 Gbps für Auflösungen bis zu 10K und Bildraten bis zu 120 fps

Musste man sich etwa bei HDMI 2.0 noch mit einer Datenrate von bis zu 18 Gbps „begnügen“, so stehen bei HDMI 2.1 bis zu 48 Gbps zur Verfügung, sodass Video-Daten bis hin zu 10K und Bildraten bis zu 120 fps unterstützt werden.

Wie bislang setzt auch HDMI 2.1 auf die bewährten Anschlüsse, und ist mit bestehenden HDMI 2.0-Kabel und entsprechenden Komponenten abwärtskompatibel, benötigt aber für die volle Leistungsfähigkeit neue so genannte Ultra High Speed HDMI-Kabel.

Soweit die prinzipiellen technischen Eckdaten in aller Kürze, wie sieht es in der Praxis aus? Nun, viele aktuelle TV-Geräte sind bereits für HDMI 2.1 gerüstet, ebenso stehen mit 8K Spielkonsolen wohl die derzeit wichtigsten Quellgeräte zur Verfügung, die derart hohe Auflösungen auch tatsächlich liefern.

Wer also davon auch tatsächlich profitieren will, benötigt natürlich auch einen entsprechenden AV-Receiver, und zu jenen Modellen, die HDMI 2.1 und alle damit einhergehenden Vorteile unterstützten, sollen nunmehr nicht nur die neuesten AV-Receiver, sondern ebenso jene der letzten Generation des englischen Unternehmens A & R Cambridge Ltd. und damit der Marke Arcam zählen. Dies gab der Mutterkonzern Harman International Industries, selbst längst ein Teil von Samsung Electronics Co. Ltd., bereits im letzten Jahr bekannt, nun sind diese Upgrades verfügbar.

Foto © A & R Cambridge Ltd. | Arcam HDMI 2.1 Upgrade für AVR10, AVR20, AVR30 und AV40
Foto © A & R Cambridge Ltd. | Arcam HDMI 2.1 Upgrade für AVR10, AVR20, AVR30 und AV40

Arcam HDMI 2.1 Upgrade für Arcam AVR10, Arcam AVR20, Arcam AVR30 und Arcam AV40

Die Produktpalette im AV-Segment der Marke Arcam ist seit jeher überaus breit aufgestellt. Gleich vier aktuelle Modelle stehen hier bekanntlich zur Verfügung, und zwar die Lösungen Arcam AVR11, Arcam AVR21 und Arcam AVR31, sowie der Arcam AV41 HDMI 2.1 AV Processor.

Die Vorgänger, die ja ebenfalls noch als überaus feine Lösungen gelten, können nun auf den neuesten Stand gebracht werden, und zwar die Systeme Modelle Arcam AVR10, Arcam AVR20, Arcam AVR30 und Arcam AV40. Dabei fällt auf, dass diese allesamt von Anbeginn an mit Blick auf Aufrüstbarkeit entwickelt wurden, somit in wesentlichen Bereichen eine modulare Struktur aufweisen. Dies betrifft allen voran die Schnittstellen, denn wie A & R Cambridge Ltd. nunmehr verkündet, steht das Arcam HDMI 2.1 Upgrade für alle vier AV-Receiver zur Verfügung..

„Mit der Ankündigung des HDMI-Upgrades geben wir unseren Kunden die Gewissheit, dass ihr AVR auf dem neuesten Stand der Audio- und Videofähigkeit bleibt und die zukünftige Welle von 8K-Videoprodukten unterstützt. Wir werden mit unseren globalen Händler- und Vertriebspartnern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass der Upgrade-Prozess so schnell und unkompliziert wie möglich abläuft und dass die Leistung und Zuverlässigkeit erstklassig sein werden.“

Jim Garrett, Senior Director, Product Strategy and Planning, Harman Luxury Audio

Man habe darauf geachtet, dass die HDMI 2.1 Platine prinzipiell sehr einfach getauscht werden kann, dennoch sei es erforderlich, dass die Installation von einem autorisierten Arcam Service-Zentrum durchgeführt wird.

Foto © A & R Cambridge Ltd. | Arcam HDMI 2.1 Upgrade für AVR10, AVR20, AVR30 und AV40
Foto © A & R Cambridge Ltd. | Arcam HDMI 2.1 Upgrade für AVR10, AVR20, AVR30 und AV40

Preise und Verfügbarkeit

Das HDMI 2.1 Upgrade für die AV-Lösungen Arcam AVR10, Arcam AVR20, Arcam AVR30 und Arcam AV40 steht ab sofort zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis dafür wird mit € 690,- ausgewiesen.

Wir meinen…

Die AV-Receiver der Marke Arcam erweisen sich schon immer als überaus vielseitige Lösungen mit modernster Ausstattung und Funktionalität und sind im Fall der Modelle Arcam AVR10, Arcam AVR20, Arcam AVR30 und Arcam AV40 mit HDMI 2.0 für Inhalte in 4K Ultra HD TV gerüstet. Erfreulich ist, dass man bei der Entwicklung der Modelle Arcam AVR10, Arcam AVR20, Arcam AVR30 und Arcam AV40 auf einen modularen Aufbau vertraute, sodass im nunmehr, wie bereits im letzten Jahr angekündigt, eine Aufrüstung auf HDMI 2.1 erfolgen kann. Mit dem Arcam HDMI 2.1 Upgrade sind die AV-Receiver somit für Inhalte in 8K gerüstet.

PRODUKTArcam HDMI 2.1 Upgrade für AVR10, AVR20, AVR30 und AV40
Preis€ 690,-
MarkeArcam
HerstellerA & R Cambridge Ltd.
Vertrieb ÖsterreichR.M.S. State of the Art Audiovisual Products
Vertrieb DeutschlandGP Acoustics GmbH
Vertrieb SchweizGP Acoustics GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"