AppsNews

Audirvana Studio 1.10.0, Audirvana Studio 1.10.1 und Audirvana Studio 1.10.2

Es vergeht kaum ein Monat, in dem die französische Software-Schmiede Audirvana SAS nicht mit einem Update ihrer Software Audirvana Studio aufwartet. Nun ist die Software bereits bei Audirvana Studio 1.10.0 angelangt, dem wiederum mit Audirvana Studio 1.10.1 und Audirvana Studio 1.10.2 gleich zwei Service-Release folgten.

Audirvana Studio 1.10.0, so wollten wir eigentlich diese News-Meldung betiteln, und damit auf die neueste Version der Software aus dem Hause Audirvana SAS hinweisen. Allerdings, kaum stand diese Version zur Verfügung, folgten bereits zwei neue Updates als Service Release, sodass sich die Versionsnummer nochmals nach oben schraubte.

Audirvana Studio 1.10.0 wurde damit unmittelbar von Audirvana Studio 1.10.1 abgelöst, dem wiederum unmittelbar Audirvana Studio 1.10.2 folgte, das nunmehr die aktuellste Version der Medienverwaltungs- und Hi-res Audio Player Software aus dem Hause Audirvana SAS darstellt.

Einfacher Wechsel von Computer zu Computer

Audirvana Studio wird bekanntlich als Abonnement vertrieben, wobei der Anwender die Software stets auf einem Computer einsetzen kann. Dieser wird über die Eingabe der Email-Adresse und eines Passworts autorisiert. Es ist dabei unerheblich, ob es sich um einen Computer mit Apple macOS oder Microsoft Windows handelt.

Mit der neuen Version Audirvana Studio 1.10.0 erleichtern die Entwickler den Wechsel von einem Computer zum anderen.

Um den Wechsel von einem Computer zum anderen zu erleichtern, wird beim Einloggen auf einem neuen Computer automatisch die Verbindung zum vorherigen Computer getrennt. Dieses neue Standardverhalten kann, so die Entwickler, auf der Konto-Verwaltungsseite my.audirvana.com deaktiviert werden, sofern man dies wünscht.

Diverse Detailverbesserungen

Im Wesentlichen war es das auch schon mit den Neuerungen, zumindest jenen, die man als besonders wichtig hervor heben kann.

Audirvana Studio 1.10.0 bietet darüber hinaus einige Verbesserungen im Detail, wie etwa die Option zur Verwendung der macOS v3 API in den Audio Units, sowie einige Erweiterungen der Playlist-Verwaltung und Fehlerbereinigungen wie in der Playlist Tracks View und im Metadata Editor.

Einmal mehr stellt sich somit die Frage, ob dieses Update tatsächlich den Versionssprung rechtfertigt, zumal man mit Audirvana Studio 1.10.1 und Audirvana Studio 1.10.2 gleich zwei Updates nachreichen musste, um weitere kleine Fehler zu bereinigen und damit erst wieder die Versionsnummer hoch schnalzen lies.

Preise und Verfügbarkeit

Audirvana Studio steht sowohl für Apple macOS als auch Microsoft Windows zur Verfügung. Für bestehende Kunden ist das Update kostenlos, schließlich setzt die französische Software-Schmiede bekanntlich auf ein Abonnement, das wahlweise jährlich oder monatlich bezahlt wird, aber stets für ein Jahr abgeschlossen wird. Bei monatlicher Zahlung sind € 6,98 pro Monat, bei bei jährlicher Zahlung € 69,98 fällig.

Die zugehörigen Apps, die Audirvana Remote Mobile App 3.2 steht für Apple macOS sowie Google Android zur Verfügung.

Wir meinen…

Leider müssen wir einmal mehr festhalten, dass die französische Software-Schmiede Audirvana SAS zwar gute Arbeit bei der Entwicklung ihrer Lösung Audirvana Studio leistet, dabei aber wohl mit Hinblick auf das Abonnement-Modell die Versionsnummer allzu rasch nach oben schraubt. Nur um dem Anwender geradezu im Monatsrhythmus ein „neues großes Update“ bieten zu können, versucht man selbst eigentlich unbedeutende Detailverbesserung als großes neues Feauture mit einem markanten Sprung in der Nomenklatur zu vermarkten. Drei neue Versionen sind es aktuell, die letztlich nicht mehr als eine wirklich markante Neuerungen bringen. Wir wagen die Behauptung, dass das langfristig nicht gut bei den Anwendern ankommt…

ProduktAUDIRVANA STUDIO 1.10.0
PreisAbonnement bei monatlicher Zahlung € 6,98 pro Monat
Abonnement bei jährlicher Zahlung € 69,98
MarkeAudirvana
HerstellerAudirvana SAS
VertriebAudirvana SAS
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"