Wireless SpeakerDesktop AudioLautsprecherMobile AudioMobile SpeakerNetzwerkNewsPersonal Audio

Bang & Olufsen Beosound A5 – Entwickelt mit GamFratesi

Basierend auf der Bang & Olufsen Mozart Plattform soll sich der neue Bang & Olufsen Beosound A5 als modernster portabler Wireless Speaker erweisen, der seine Wurzeln bei einer Design-Ikone von Bang & Olufsen habe. Entwickelt mit dem dänisch-italienischen Design-Duo GamFratesi schlage man hier zudem eine poetische Brücke zwischen den Design-Kulturen des Nordens und des Südens.

In aller Kürze
  • Inspiriert von der Vergangenheit, entwickelt für die Zukunft, so beschreibt Bang & Olufsen den neuen Bang & Olufsen Beosound A5.

Als Neuinterpretation einer Design-Ikone sei er zu verstehen, der neue Bang & Olufsen Beosound A5, so Bang & Olufsen über den neuen portablen Wireless Speaker, den man gemeinsam mit dem dänisch-italienischen Design-Duo GamFratesi konzipierte. Damit stünde eine Lösung bereit, die kompakt und leicht genug ist, um mühelos von Raum zu Raum getragen zu werden, sich also im gesamten Haus als auch auf der Terrasse oder im Garten einsetzen lässt, dabei aber so ausgestattet ist, dass man keinerlei Abstriche die Klangqualität betreffend hinnehmen muss.

Bang & Olufsen spricht daher beim neuen Bang & Olufsen Beosound A5 von einer Schnittstellen zwischen tragbaren Lautsprechern und Heim-Audio-Geräten.

Bang & Olufsen Beosound A5 – Leistungsstark, präzise und portabel…

Es sei der bislang leistungsstärkste tragbare Lautsprecher von Bang & Olufsen, wobei man hierbei bewusst darauf setzte, eine Lösung zu realisieren, die zwar portabel ist, bei der bestmögliche Mobilität aber nicht die oberste Prämisse sein sollte.

Wie schon beschrieben, kann man den Bang & Olufsen Beosound A5 problemlos von Raum zu Raum tragen, dafür sorgt allen voran der elegant ins Design-Konzept eingebundene massive Griff aus Eichenholz. Dass man nicht allein aufs Haus beschränkt ist, wird durch die robuste Auslegung erzielt, denn Dank der Wasser- und Staubschutzklasse IP65 steht einem Einsatz im Freien wie etwa im Garten und auf der Terrasse nichts im Wege.

Für satten Klang soll ein Vierwege-Lautsprecher-System Sorge tragen, das von vier Verstärkern in Class D mit einer Gesamtleistung von immerhin 280 Watt befeuert wird. Bei den eingesetzten Lautsprecher-Systemen handelt es sich um einen 5,25 Zoll Woofer, zwei 2 Zoll Mittelton-Treiber sowie einen 3/4 Zoll Tweeter, wobei damit laut Herstellerangaben gar ein dynamischer 360° Sound für eine raumfüllende Darbietung erzielt werden soll.

Der Hersteller spricht gar von einem immersiven Sounderlebnis, das durch die erstmals bei der Bang & Olufsen Beolab Series eingeführten innovativen Beamforming Technology erzielt werde, die nunmehr auch im neuen Bang & Olufsen Beosound A5 zum Einsatz kommt. Aus rein technischer Sicht orientiere sich der neue Bang & Olufsen Beosound A5 also an den HiFi-Lautsprecher-Systemen Bang & Olufsen Beolab 50 sowie Bang & Olufsen Beolab 90.

Bang & Olufsen Mozart Plattform als Basis

Um möglichst höchste Flexibilität bei der Nutzung zu gewährleisten setzt man beim neuen Bang & Olufsen Beosound A5 auf die so genannte Bang & Olufsen Mozart Plattform als Basis.

Damit ist der neue Bang & Olufsen Beosound A5 für die Wiedergabe verschiedenster Inhalte gerüstet, und zwar über Apple AirPlay 2, Google Chromecast, Spotify Connect und Bang & Olufsen Beolink Multiroom. Auch Bluetooth 5.2 steht damit zur Verfügung, darauf sei nicht vergessen hinzuweisen.

Natürlich kann der Bang & Olufsen Beosound A5 mit einem weiteren Bang & Olufsen Beosound A5 zu einem Stereo-Paar kombiniert werden, auch die Verbindung mit weiteren Lösungen basierend auf der Bang & Olufsen Mozart Plattform soll möglich sein. So kann der Bang & Olufsen Beosound A5 auch direkt Teil des Bang & Olufsen Smart Home System sein und künftig stehen damit zahlreiche weitere praktische Funktionen bereit, so das Versprechen des Herstellers.

So sei etwa die Einführung verschiedenster Funktionen über unterschiedlichste Technologien geplant, wie etwa der Ultrabreitband-Technologie, die neue Funktionen ermöglichen, wie z. B. das Proximity Pairing, das die Konnektivität noch weiter verbessert. Durch Proximity Pairing werden zwei Bang & Olufsen Beosound A5 automatisch miteinander verbunden, so dass sie ein besonders beeindruckendes Stereovergnügen erzeugen, wenn sie nebeneinander aufgestellt werden.

Simple Steuerung, lange Akkulaufzeit

Der neue Bang & Olufsen Beosound A5 soll direkt an Gerät über eine elegante Benutzeroberfläche oder aber über die Bang & Olufsen App gesteuert werden können. Damit man auch problemlos über viele Stunden hinweg Musik genießen kann, ist diese Lösung mit einem besonders leistungsstarken Akku ausgestattet, die eine Spieldauer von bis zu zwölf Stunden bieten soll. Eine Besonderheit stellt zudem das integrierte kabellose Ladegerät für Smartphones dar.

Eine Anspielung an Lösungen der 1960er Jahre

Die sanften, organischen Rundungen und die natürlichen Materialien des neuen Bang & Olufsen Beosound A5 sollen an die abgerundeten Kanten und den geschwungenen Griff des Bang & Olufsen Beolit 607 aus dem Jahr 1961 angelehnt sein. Die Teakholzoberflächen des Bang & Olufsen Beolit 800 und des Bang & Olufsen Beolit 1000, die ursprünglich von Jacob Jensen in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren entworfen wurden, beeinflussten ebenfalls den Designprozess von GamFratesi beim Bang & Olufsen Beosound A5, so der Hersteller.

„Wir haben uns bei der Entwicklung des Beosound A5 von vielen Dingen inspirieren lassen, unter anderem von der ikonischen Beolit-Serie und von natürlichen Materialien, die die Farben und Strukturen der skandinavischen Natur widerspiegeln. Von den traditionellen Panama-Strohhüten, die an den Stränden getragen werden, bis hin zu den handgeflochtenen Lederapplikationen auf dänischen Stühlen aus den 1960er Jahren, haben wir uns auf unserer Designreise von der experimentellen Verwendung natürlicher Materialien leiten lassen.“

GamFratesi über den neuen Bang & Olufsen Beosound A5

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Bang & Olufsen Beosound A5 soll ab sofort zur Verfügung stehen, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 999,- in der Ausführung Nordic Weave bzw. € 1.099,- in der Variante Dark Oak.

Wir meinen…

Als eine Art Mischung eines portablen Speakers und eines kompakten HiFi-Systems sei der neue Bang & Olufsen Beosound A5 laut Bang & Olufsen zu verstehen, denn dieser biete die Möglichkeit, überall im Haus als auch im Garten und auf der Terrasse eingesetzt zu werden, und dabei mit einer besonders beeindruckenden Klangqualität aufzuwarten. Das Design betreffend setzt man hier mit Anspielungen legendärer Lösungen der Dänen aus den 1960er und 1970er Jahre, aus technischer Sicht setzt man auf die innovative Bang & Olufsen Mozart Plattform, spricht also von einer Lösung, die Inspiriert von der Vergangenheit, aber entwickelt für die Zukunft sei.

PRODUKTBang & Olufsen Beosound A5
PreisBang & Olufsen Beosound A5 Nordic Weave € 999,-
Bang & Olufsen Beosound A5 Dark Oak € 1.099,-
MarkeBang & Olufsen
HerstellerBang & Olufsen
VertriebBang & Olufsen
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Bang & Olufsen
Quelle
Bang & Olufsen
Mehr anzeigen

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"