SoundbarsHiFi LuxuryHome CinemaLautsprecherNetzwerkNews

Bang & Olufsen Beosound Theatre – Die beste High-end Soundbar der Welt?

Eine innovative, sorgfältig gefertigte High-end Soundbar, so beschreibt Bang & Olufsen die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre, die die Leistung eines Heimkinos in einem einzigen, eleganten Produkt vereinen soll.

In aller Kürze
  • Bang & Olufsen zeigt sich davon überzeugt, mit der Bang & Olufsen Beosound Theatre eine wahre High-end Soundbar im Angebot zu führen.

Bang & Olufsen Beosound Theatre, mit dieser neuen Soundbar erweitert Bang & Olufsen das Angebot in diesem Bereich um eine nach Ansicht des Unternehmens geradezu herausragende Lösung. Bang & Olufsen ist davon überzeugt, hiermit eine wahre High-end Soundbar vorweisen zu können, eine Lösung, die die Leistung eines Heimkinos in einem einzigen Produkt bieten soll, dafür mit innovativen Technologien und mit einem herausragenden Design aufwarten kann.

Bang & Olufsen Beosound Theatre – Eine Soundbar, die alle Regeln bricht

Es sind hohe Ambitionen, die Bang & Olufsen mit der neuen Bang & Olufsen Beosound Theatre eigenen Angaben zufolge anstrebt. Man will hiermit nicht weniger als die leistungsstärkste und beeindruckendste Soundbar der Welt geschaffen haben. Eine Soundbar, die laut dem dänischen Unternehmen mit allen Regeln breche und somit einzigartig am Markt sei.

„Beosound Theatre definiert den Kino-Sound für zu Hause völlig neu. Mit Beosound Theatre schöpfen wir das volle Potenzial der hochwertigen Streaming-Dienste aus, die unseren Kunden jetzt zur Verfügung stehen, und bringen die Magie des Kino-Erlebnisses in die eigenen vier Wände. Gleichzeitig ist sie dank ihres modularen Designs auf eine jahrzehntelange Lebensdauer ausgelegt, so dass Sie diese wunderschöne Soundbar aktualisieren können, anstatt sie auszutauschen.“

Kristian Teär, CEO von Bang & Olufsen

Sound-System mit zwölf Treibern

Dass es sich bei der neuen Bang & Olufsen Beosound Theatre um ein durchaus leistungsstarkes Sound-System handelt, dafür sorgen allen voran insgesamt zwölf Lautsprecher-Treiber, die hier zum Einsatz kommen. Zwei 1 Zoll Hochtöner, vier 2,5 Zoll Breitband-Treiber, zwei 3 Zoll Mittelton-Treiber, sowie zwei speziell für die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre konzipierte 6,5 Zoll Langhub-Tieftöner bilden hier die Basis, hinzu kommt noch ein separater Center-Speaker, der wiederum auf einen 5,25 Zoll Mittelton-Treiber plus einen 1 Zoll Hochtöner setzt.

Angetrieben werden diese Treiber von insgesamt zwölf Verstärker-Modulen, wobei hierbei zweimal 100 Watt für die Bass-Speaker, sowie zehnmal 60 Watt für den Center-Kanal, den linken und rechten Kanal, sowie die Upfiring und Side-Fireing-Kanäle zur Verfügung stehen. In Summe ergibt sich damit eine Systemleistung von immerhin 800 Watt.

Der Frequenzbereich, den die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre abbilden kann, wird vom Hersteller mit 28 Hz bis hin zu 23 kHz angegeben, der maximale Schalldruck soll 112 dB SPL betragen.

Damit eigne sich die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre durchaus auch für große Räume, der Hersteller gibt diesbezüglich eine Raumgröße zwischen 15 bis 60 m2 an.

Ein-Produkt-Lösung oder im Verbund mit weiteren Audio-Systemen

Explizit hebt der dänische Hersteller hervor, dass die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre als Ein-Produkt-Lösung konzipiert sei, der Anwender benötige also prinzipiell nicht mehr, um satten Klang im Wohnzimmer genießen zu können.

Das bedeutet aber nicht, dass man nicht dennoch die Bang & Olufsen Beosound Theatre im Verbund mit weiteren Systemen einsetzen könne, wobei man hierbei natürlich die Lösungen aus eigenem Hause meint, mit denen sich die Soundbar im Verbund nutzen lässt.

Die Bang & Olufsen Beosound Theatre übernimmt hierbei die „Regie“, also allen voran das Sound-Management, denn diese verfüge, so der Hersteller, über ein neu entwickeltes Bass-Management, das sich von anderen derartigen Lösungen unterscheide.

Während andere Lösungen speziell den Bass an etwa einen Subwoofer „auslagern“, nutze die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre alle Bang & Olufsen Lautsprecher-Systeme im System, sodass diese als eine Einheit zusammenarbeiten. Die Verbindung erfolgt hierbei natürlich über BeoLink sowie acht Wireless Powerink sowie weitere acht Powerlink Ausgänge.

Der Hersteller verweist in diesem Zusammenhang auf Lösungen wie etwa die Bang & Olufsen Beolab 18, Bang & Olufsen Beolab 28 oder Bang & Olfusen Beolab 50 als mögliche Erweiterungen.

Immersive 3D Surround Sound über Dolby Atmos

Die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre soll in der Lage sein, raumfüllenden Surround Sound aus allen Richtungen zu liefern, so lautet das Versprechen des Herstellers. Hierzu verfügt sie über einen Decoder, der Signale bis hin zu Dolby Atmos mit 7.1.4-Kanal immersive 3D Surround Sound verarbeiten könne, wobei auch auf den Bang & Olufsen True Image Up-/Downmixing-Algorithmus für Inhalte in Dolby Digital TrueHD gesetzt werden kann.

Für die optimale Abbildung im Raum sorgt unter anderem das bereits angeführte Bang & Olufsen Advanced Bass Management System sowie die Bang & Olufsen Bass Linearisation und es kann ein Equalizer ins Spiel gebracht werden, der bereits fünf Hörmodi mit sich bringt, die aber individuell angepasst werden können.

Dreh- und Angelpunkt bei der individuelle Konfiguration der Bang & Olufsen Beosound Theatre ist natürlich eine entsprechende App, die Bang & Olufsen App, die für Apple iOS und Google Android zur Verfügung steht.

Diese App dient auch zur Einrichtung, wobei hierbei die Bang & Olufsen Roomsense Technology zum Einsatz kommt. Diese analysiert mit Hilfe eines im Lieferumfang enthaltenen Messmikrofons den Raum und passt die Wiedergabe der Bang & Olufsen Beosound Theatre entsprechend an.

Foto © Bang & Olufsen | Bang & Olufsen Beosound Theatre Soundbar
Foto © Bang & Olufsen | Bang & Olufsen Beosound Theatre Soundbar

Zahlreiche Schnittstellen

Die Bang & Olufsen Beosound Theatre ist allen voran mit einem HDMI-Ausgang mit Unterstützung von eARC (enhanced Audio Return Channel), HDMI CEC sowie 4K 120 fps bzw. 8K 60 fps ausgestattet, weist drei HDMI-Eingänge auf und verfügt zudem über einen integrierten Ethernet-Switch mit vier 1 GByte Anschlüssen sowie einem separaten TV-Anschluss für Fernseher der Marke LG, der zur direkten Steuerung über die Bang & Olufsen Beoremote One sowie Bang & Olufsen App dient.

Die acht Wireless Powerlink sowie acht Powerlink Lautsprecher-Anschlüsse haben wir ja schon erwähnt, ebenso die Möglichkeit, ein externes Messmikrofon anzuschließen, was über eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinke erfolgt.

Über WiFi kann das System ebenfalls ins Netzwerk eingebunden werden, wobei dieses dem Standard IEEE 802.11 ac entspricht und allen voran für Streaming genutzt wird.

Neben dem Industrie-Standard UPnP mit dlna-Zertifizierung unterstützt die Bang & Olufsen Beosound Theatre Musik-Streaming über Apple AirPlay 2, Google Chromecast, Spotify Connect, Deezer, QPlay, Bang & Olufsen Radio und Bang & Olufsen BeoLink Multiroom.

Über Apple AirPlay 2 sowie Google Chromecast ist auch eine Einbindung in gängige Smart Home Systeme möglich, also Apple HomeKit sowie Google Home, wobei dann auch die entsprechenden Sprachsteuerungen – Apple Siri sowie Google Assistant – genutzt werden können.

Über Bluetooth 5.1 kann Musik-Streaming auch direkt über Smartphones und Tablets abseits der Netzwerk-Infrastruktur erfolgen, wobei auch die optionale Fernbedienung Bang & Olufsen Beoremote One BT natürlich auf diesen Funkstandard setzt,

Foto © Bang & Olufsen | Bang & Olufsen Beosound Theatre Soundbar
Foto © Bang & Olufsen | Bang & Olufsen Beosound Theatre Soundbar

Inspiriert von der Anmut eines Segelboots

Für das Design der Bang & Olufsen Beosound Theatre zeichnet die Noto GmbH verantwortlich, die sich hierbei von der Anmut eines Segelboots inspirieren ließ, wie es das Unternehmen beschreibt. Man kombiniert Eichenholz, Aluminium, Kunststoff und Stricktextil zu einem Gesamtkunstwerk, wobei eine gewisse Individualisierung vom Kunden vorgenommen werden kann.

Die Soundbar soll besonders flexibel in den Wohnraum integriert werden können, wobei sie mit dem Soundbar-Tischständer 19,7 cm in der Höhe 15,7 cm in der Tiefe und 122,2 cm in der Breite misst.  Mit der Soundbar-Wandhalterung, die eine besonders wandnahe Montage erlaubt, ergeben sich Abmessungen von 18,9 cm in der Höhe, 15,8 cm in der Tiefe, und 122,2 cm in der Breite. Rund 18 kg bringt die Bang & Olufsen Beosound Theatre inklusive Tischständer oder Wandhalterung auf die Waage.

Besonders hervor heben muss man, dass Bang & Olufsen, wie schon angedeutet, bei der Bang & Olufsen Beosound Theatre eng mit LG kooperiert und hierfür eigene motorisierte Bodenstandfüsse und motorisierte Wandhalterungen sowie Tischständer anbietet, und zwar für TV-Geräte von 55, 65 und gar bis hin zu 77 Zoll. Aber auch für TV-Systeme anderer Hersteller stehen natürlich optional verschiedene motorisierte Bodenstandfüsse und motorisierte Wandhalterungen bereit.

Augmentend Reality App als Kaufentscheidung

Sowohl bei der Auswahl der verfügbaren Design-Varianten als auch bei der Auswahl der verschiedenen Montage- und Aufstellmöglichkeiten soll eine spezielle App behilflich sein, die basierend aus Augmented Reality (AR) einen sehr guten Eindruck davon vermittelt, wie sich die zur Verfügung stehenden Optionen tatsächlich in das eigene Wohnumfeld integrieren.

„Die Beosound Theatre Schnittstellenhalterung bietet die Möglichkeit, fast jeden Bildschirm an die Soundbar anzudocken. Das bedeutet, dass man nicht in einen neuen Fernseher investieren muss oder einfach die persönlich beste TV-Lösung wählen kann.“

Mads Kogsgaard Hansen, Leiter der Abteilung Produktzirkularität bei Bang & Olufsen

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Bang & Olufsen Beosound Theatre soll in Bälde zur Verfügung stehen, wobei man zwei Versionen offeriert. Die Ausführung Silver Grey Melange schlägt mit € 6.490,- zu Buche, die Version Silver Oak wird mit einem Verkaufspreis von € 7.490,- ausgewiesen.


Wir meinen…

Es sind ganz besonders hohe Erwartungen, die Bang & Olufsen mit der neuen Bang & Olufsen Beosound Theatre wecken will, spricht man doch von einer High-end Soundbar, die mit innovativen Ausstattungsmerkmalen und einem herausragenden Design-Konzept eine Lösung darstellen soll, die mit nichts bislang am Markt verfügbarem zu vergleichen sei. Die Bang & Olufsen Beosound Theatre sei die leistungsstärkste und beeindruckendste Soundbar der Welt. Tatsächlich klingt vielen durchaus verheissungsvoll, eins steht aber auch fest, dass die Bang & Olufsen Beosound Theatre auch den Preis betreffend einen Spitzenplatz im Bereich Soundbar-Systeme einnimmt. 

PRODUKTBang & Olufsen Beosound Theatre Soundbar
PreisBang & Olufsen Beosound Theatre Soundbar Silver Gray € 6.490,-
Bang & Olufsen Beosound Theatre Soundbar Silver Oak € 7.490,-
MarkeBang & Olufsen
HerstellerBang & Olufsen
VertriebBang & Olufsen
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.


Über
Bang & Olufsen
Quelle
BOLD Communication & Marketing GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"