Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

„It´s all about Music….“ - sempre-audio.at HiFi Jour-fixe mit Live-Konzert bei HeimkinoWelt

Musik, Musik, und Musik stehen am 25. September ganz im Mittelpunkt des sempre-audio.at HiFi Jour-fixe, der eine Reihe von Premieren bietet. Erstmals wird er beim Fachhändler HeimkinoWelt stattfinden, erstmals gemeinsam mit dem Verein BLUESimon, und erstmals werden die fantastischen Musiker Hermann Posch und Ripoff Raskolnikov Live aufspielen.

Von Michael Holzinger (mh)
30.07.2014

Share this article


Einmal mehr wollen wir uns im Rahmen eines sempre-audio.at HiFi Jour-fixe ganz gezielt an all jene wenden, die bislang noch nicht vom HiFi-Virus infiziert wurden, aber eine hohe Affinität, wenn nicht gar Leidenschaft für exzellente Musik aufweisen. All jene also, die Musik in bestmöglicher Qualität wirklich genießen, und nicht einfach konsumieren wollen, aber nicht so genau über all die Möglichkeiten, die die Welt der Unterhaltungselektronik dafür bereit hält, orientiert sind. Doch hier zunächst die Eckdaten in kompakter Form:

sempre-audio.at HiFi Jour-fixe „It´s all about Music….“
mit anschließendem Live-Konzert von Hermann Posch und Ripoff Raskolnikov
Datum: 25. September 2014
Beginn: 18:00
Ort: HeimkinoWelt, Lemböckgasse 63, A-1230 Wien

ACHTUNG: Anmeldung erforderlich, entweder mittels Email an die Redaktion oder über unsere Facebook-Seite, begrenzte Teilnehmer-Zahl!

An diesem Abend soll das gesamte Spektrum an Möglichkeiten abgedeckt werden, um einen möglichst allumfassenden, ersten Eindruck zu verschaffen, welche Lösungen es rund um HiFi im kompakten, im etwas größeren, und auch im gehobenen Segment gibt, wie man mit einfachsten Mitteln selbst ein Smartphone oder Tablet als Quelle für die hochwertige Musikwiedergabe nutzen kann, wie mobile Devices selbst komplexe Multiroom-Audio-Lösungen steuern, und wie man für besseren Ton beim Fernsehen sorgen kann, aber auch was der Begriff Home Cinema wirklich bedeutet. Natürlich darf auch das Thema Schallplatte, ebensowenig wie High-res Audio nicht zu kurz kommen. Und wir wagen das Versprechen abzugeben, so mancher wird erstaunt darüber sein, mit welch geringem Aufwand - auch finanzieller Art - bereits sehr beeindruckende Lösungen realisierbar sind, und es daher nahezu keinen Grund gibt, sich derartige Systeme nicht zu gönnen.

Mit dem Wiener Fachhändler HeimkinoWelt haben wir für diese Aufgabenstellung geradezu einen idealen Partner gefunden, denn das nunmehr im 23. Bezirk angesiedelte Unternehmen zählt ganz klar zu den renommiertesten Adressen des Landes, und auch zu den am besten ausgestatteten Fachhändlern. Hier können wir auf ein überaus breites Produktsortiment aus den verschiedensten Segment zugreifen, um all die Möglichkeiten direkt zu demonstrieren.

Zudem bieten die völlig neu gestalteten Räumlichkeiten in der Lemböckgasse 63 wohl ausreichend Platz, um die hoffentlich auch diesmal sehr zahlreichen Besucher für diesen Abend zu beherbergen. Denn für einen recht hohen Andrang werden allen voran zwei exzellente heimische Musiker sorgen, die diesen Abend mit ihrer Darbietung krönen werden.

In Zusammenarbeit mit dem Verein BLUESimon gelang es uns, mit Hermann Posch einen der besten Blues-Musiker dieses Landes für diesen Abend gewinnen zu können. Abgesehen davon, dass Hermann Posch wohl allerfeinsten Blues zum Besten geben wird, hat er zudem mit "Cold River Blues" ein nagelneues Solo-Album im Gepäck. Und zwar nicht nur auf Audio CD, sondern allen voran auf Schallplatte. Dieser Abend wird somit eine Art offizieller Schallplatten-Präsentation.

Doch damit nicht genug, auch eine zweite Größe der überaus vitalen österreichischen Musikszene hat sein Kommen für diesen Abend angekündigt: Ripoff Raskolnikov. Seit Jahr und Tag gilt Ripoff Raskolnikov als einer jener Musiker, die auf meisterhafte Art und Weise Singer/ Songwriter und Blues verbindet, und mit famosen Songs die Zuhörer in seinen Bann zieht, sei es nun mit Unterstützung seiner Band, der Ripoff Raskolnikov Band, oder, wie an diesem Abend Solo, zu hören auch auf dem famosen Album "Lenin Street".

Damit bietet sich an diesem Abend die einmalige Gelegenheit, HiFi und Live-Musik direkt in Einklang zu bringen, denn direkter, unmittelbarer kann man Musik nicht genießen. Zuerst auf feinsten HiFi-Systemen, danach Live!

Daher eine eindringliche Bitte: Natürlich wird auch dieser sempre-audio.at HiFi Jour-fixe für geladene Gäste kostenlos sein, eine Anmeldung mittels Email an die Redaktion oder über unsere Facebook-Seite ist aber diesmal absolut unerlässlich, da die Teilnehmer-Zahl begrenzt ist.

Und nun kommt das große „aber“, und zwar in Form einer ganz persönlichen Anmerkung… Auch wenn uns unsere beiden Stargäste ihr Kommen einfach so zugesichert haben, soll und darf es natürlich nicht sein, dass dies von uns Musikenthusiasten nicht entsprechend gewürdigt wird. Ausdrücklich bitte ich sie daher um einen angemessenen, freiwilligen Beitrag aller Besucher, um nicht den Begriff „Musik-Spende“ bemühen zu müssen.

Und ich bin mir absolut sicher, dass wir Musik-Enthusiasten, wir HiFi-Fanatiker, auch an diesem Abend einmal mehr den Beweis antreten können, dass Musik eben nicht „umsonst“ sein darf, sondern uns das Schaffen von Künstlern sehr wohl am Herzen liegt, und wir dies durchaus auch finanziell entsprechend zu würdigen wissen. Ich bin mir sicher, dass all unsere Besucher dies ebenso als Selbstverständlichkeit empfinden! Nur so als Richtwert… Konzert-Tickets werden normalerweise mit rund € 15,- bis € 25,- pro Person gehandelt. Und eins sei auch an dieser Stelle explizit hervorgehoben: Jeder Cent geht direkt an die Musiker!

Dies gesagt, abschließend noch die exakten Daten dieses Abends. Beginn ist diesmal bereits um 18:00, wobei wir wohl so rund um 18:30 mit dem „Vorprogramm“ beginnen, dem besagten Exkurs mit vielen praktischen Beispiel durch die Welt der HiFi. Im Anschluss dann wird Live-Musik den Abend beschließen, wobei wir diesmal ausdrücklich Open-end anführen können.

Prinzipiell sollten ausreichend Parkplätze direkt vorm Haus vorhanden sein, eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel ist aber ebenso möglich, denn die U6 Station Perfektastrasse ist ebenfalls nahezu direkt vor der Haustüre.

Wir freuen uns, wenn auch Sie an diesem Abend zu unseren Gästen zählen, und ersuchen all jene Wissenden, es explizit an Freunde und Bekannte weiter zu sagen, die eben noch nicht der Leidenschaft HiFi verfallen sind. Aber auch an jene, die allein auf HiFi schwören, und schon lange kein Live-Konzert erleben durften, sei dieser Abend ganz besonders ans Herz gelegt. Denn… „It´s all about Music!“

Share this article