NewsKopfhörer

Cambridge Audio Melomania Touch – Neuer True Wireless In-ear Kopfhörer

Mit dem neuen Cambridge Audio Melomania Touch soll ein so genannter True Wireless In-ear Kopfhörer als neuestes Familienmitglied der Cambridge Audio Melomania Series zur Verfügung stehen, der mit langer Akku-Laufzeit, intuitiver Bedienung, einmal mehr dem vom Hersteller propagierten Great British Sound, zudem aber auch mit höchstem Tragekomfort aufwarten kann.


Mitte letzten Jahres präsentierte die englische HiFi-Schmiede Cambridge Audio erstmals einen In-ear Kopfhörer und betrat damit einen wahrlich sehr heiss umkämpften Markt. Zahlreiche Hersteller tummeln sich mit ihren Lösungen in diesem Bereich, wobei dieser seit Jahr und Tag derart floriert, das wohl jeder Anbieter mit entsprechend hochwertigen Lösungen seine Zielgruppe findet.

Und Cambridge Audio hatte mit dem Cambridge Audio Melomania 1 einen durchaus sehr feinen Kopfhörer im Angebot, und zwar einen so genannten True Wireless In-ear Kopfhörer und damit ein Modell, das die höchste Beliebtheit bei Kunden genießt. Absolute Bewegungsfreiheit steht eben sehr hoch im Kurs bei den Konsumenten, setzt mal also, wie Cambridge Audio beim Cambridge Audio Melomania 1, auf feine Klang, hohen Tragekomfort und eine langen Akku-Laufzeit, so kann man als Hersteller nur gewinnen…

Mit dem neuesten Modell Cambridge Audio Melomania Touch will die englische HiFi-Schmiede Cambridge Audio nun ein dem bisherigen Cambridge Audio Melomania 1 überlegeneres Modell präsentieren, all die Merkmale, die das erste Modell der Cambridge Audio Melomania Series auszeichneten, sollen nochmals verfeinert worden sein, so das Versprechen des Herstellers. So präsentiert sich der Cambridge Audio Melomania Touch mit neuem Formfaktor, vertraut auf ein neues, besonders intuitives Bedienkonzept, wartet mit einer besonders langen Akku-Laufzeit, und natürlich in bewährter Art und Weise mit dem für Cambridge Audio typischen Great British Sound auf.

Wer sich übrigens fragt, woher der doch eher ungewöhnliche Name der Kopfhörer stammt, der sei auf jenen vollständig ausgestatteten Club für Live-Konzerte verwiesen, der sich im Untergeschoss des Firmensitzes von Cambridge Audio in London befindet. Melomania, als Synonym für „verrückt nach Musik“ lautet dessen Name, und diesen wählte man auch für Kopfhörern der Engländer, um genau dieser Leidenschaft für unverfälschte Musikwiedergabe und damit höchste Klangtreue Ausdruck zu verleihen. Man bezeichnet dies ja auch gerne, wie bereits erwähnt, als Great British Sound, dem man sich seit Jahr und Tag verpflichtet fühlt.

Um den besonders herausragenden Klang zu gewährleisten, tragen natürlich allen voran die Treiber des Cambridge Audio Melomania Touch bei, dynamische Treiber mit einem Durchmesser von 7 mm und speziell optimierter Graphen-Membran. Ein weiteres wesentliches Ausstattungsmerkmal in diesem Zusammenhang ist ein Triple-Core Prozessor, der nicht allein für die Kommunikation des Cambridge Audio Melomania Touch mit dem jeweiligen Quellgerät über Bluetooth 5.0 verantwortlich ist, sondern auch als DSP für die Signalverarbeitung genutzt wird. Es handelt sich hierbei um ein Subsystem bestehend aus einem Dual-Core 32 Bot Prozessor und einem Qualcpmm QCC3020 Single-Core 120 MHz Kalimba DSP. Damit soll eine stets optimale Ansteuerung der Treiber ebenso garantiert sein, wie diverse Anpassung durch den Anwender anhand individueller Vorlieben. Ebenso wird dadurch ein so genannter High-Performance Modus ermöglicht.

„Mit unserem neuen High-Performance Modus entlocken Klangenthusiasten den bereits hervorragend klingenden Melomania Touch das letzte zusätzliche Quäntchen an Klangtreue. Dafür hat unser Entwicklerteam die gleiche Class A/B-Verstärkertechnologie integriert, die auch bei unseren vielfach ausgezeichneten Vollverstärkern der Cambridge Audio CX Series zum Einsatz kommt. Das ist eine Weltpremiere im In-ear-Bereich. Wir erreichen damit eine deutlich weitere Klangbühne mit weniger Rauschen und geringeren Verzerrungen, für ein noch intensiveres Klangerlebnis als je zuvor.” – James Johnson-Flint, CEO Cambridge Audio

Die Signalverbindung zum Quellgerät erfolgt beim neuen Cambridge Audio Melomania Touch, wie bereits erwähnt, über Bluetooth 5.0. Hierbei werden die Profile A2DP, AVRCP, HSP und HFP unterstützt, bei den Codeces führt man neben SBC auch AAC sowie aptX an, sodass eine Signalübertragung in „CD-Qualität“ bei Smartphones mit Apple iOS ebenso garantiert ist, wie bei jenen mit Google Android. Der Frequenzgang wird für den Cambridge Audio Melomania Touch übrigens wie in dieser Klasse und angesichts der eben genannten Eckdaten mit den üblichen 20 Hz bis 20 kHz angegeben.

Natürlich verfügt der neue Cambridge Audio Melomania Touch über integrierte Mikrofone, um damit Telefonate führen, aber ebenso Sprachsteuerungslösungen wie Apple Siri und Google Assistant nutzen zu können. Hierbei soll es sich um besonders hochwertige Mikrofone, so genannte MEMS mit cVC Geräuschunterdrückung handeln, sodass bestmögliche Sprachqualität garantiert ist.

Besagtes Mikrofon wird übrigens auch dafür genutzt, um mittels so genanntem Transparency Modus Umgebungsgeräusche mit nur einem Fingertipp wahlweise ein- oder auszublenden, kurzum, die Umgebung auch dann wahrnehmen zu können, wenn man die In-ear Kopfhörer im Ohr hat.

Diese weisen nämlich eine besonders gute Abschirmung gegenüber Umgebungslärm auf, auch wenn die Cambridge Audio Melomania Touch nicht mit aktiver Geräuschunterdrückung ausgestattet sind. Dies garantiert eine besonders gute Passform und damit besonders hohem Tragekomfort.

Um dies zu erzielen, hat Cambridge Audio bei der Entwicklung des neuen Cambridge Audio Melomania Touch auf eine ausgiebige Feldstudie gesetzt. Mehr als 3.000 Ohrabdrücke dienten den Entwicklern als Basis für ein vollständig neu konzipiertes Gehäuse, das so ausgelegt ist, dass es sich nahtlos an die Gehörmuschel anschmiegt. In Verbindung mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Ohrpass-Stücken als auch Ohrenflügel die im Lieferfumfang enthalten sind, soll damit jeder Anwender den für ihn perfekten Sitz des Cambridge Audio Melomania Touch erzielen, selbst bei stundenlangem Einsatz.

Und die neuen Cambridge Audio Melomania Touch bieten die perfekte Grundlage dafür, Musik über Stunden hinweg zu genießen, denn die Akku-Laufzeit wird für diese vom Hersteller mit beachtlichen neun Stunden angegeben. Teil des Lieferumfangs ist einmal mehr ein Transport-Case, das als mobile Ladestation fungiert und weitere 41 Stunden Musikgenuss fernab der Steckdose garantieren soll, man kommt damit in Summe also auch bemerkenswerte 50 Stunden.

Die Bedienung der neuen Cambridge Audio Melomania Touch erfolgt mittels Berührung, und zwar durch Touch-Gestensteuerung. Damit kann nicht nur die Wiedergabe gesteuert, die Lautstärke kontrolliert, sondern es können ebenso auf Fingertipp Telefonate geführt und Sprachassistenten aktiviert werden.

Natürlich kommt kein derartiger Kopfhörer ohne passende App aus, auch die neuen Cambridge Audio Melomania Touch nicht. Cambridge Audio bietet für diese die neueste Cambridge Audio Melimania App an, die etwa umfangreiche EQ-Funktionen und den bereits erwähnten Transparency Modus bietet. Außerdem wird damit der Ladestand angezeigt und es lassen sich etwaige Firmware-Updates einspielen. Besonders praktisch ist zudem die Funktion „Find my Earphones“. Verfügbar ist diese App natürlich für Apple iOS als auch Google Android.

Angeboten werden die neuen Cambridge Audio Melomania Touch wahlweise in Weiss oder Schwarz, und zwar ab Januar 2021. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 139,95 angegeben.

Nubert 1 Januar 20211

Wir meinen…

Mit dem neuesten Modell Cambridge Audio Melomania Touch will die englische HiFi-Schmiede Cambridge Audio nun ein dem bisherigen Cambridge Audio Melomania 1 überlegeneres Modell präsentieren, all die Merkmale, die das erste Modell der Cambridge Audio Melomania Series auszeichneten, sollen nochmals verfeinert worden sein, so das Versprechen des Herstellers. So präsentiert sich der Cambridge Audio Melomania Touch mit neuem Formfaktor, vertraut auf ein neues, besonders intuitives Bedienkonzept, wartet mit einer besonders langen Akku-Laufzeit, und natürlich in bewährter Art und Weise mit dem für Cambridge Audio typischen Great British Sound auf.

Hersteller:Cambridge Audio
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 139,95

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"