LautsprecherNews

Dali OPTICON MK2 – Die zweite Generation

Dali Speaker A/S spricht bei der Dali OPTICON Series von einem Herzstück seines Lautsprecher-Programms, daran kann man schon ablesen, wie wesentlich diese Modellreihe für den dänischen Spezialisten ist. Entsprechend hoch waren die Ambitionen, als man diese Lösung vor gut fünf Jahren am Markt einführte, und sind es auch jetzt, da man mit der Dali OPTICON MK2 die neueste, zweite Generation präsentiert.


Als Dali Speaker A/S die so genannte Dali OPTICON Series vor rund fünf Jahren auf den Markt brachte, da versprach der dänische Lautsprecher-Spezialist wahrlich Großes. Mit besagter Produktlinie sollte eine besonders attraktive Einsteiger-Linie begründet werden, die zu äußerst günstigen Preisen bereits eine hochklassige HiFi-Klangqualität aufbieten könne und die sich an eine sehr breite Kundenschicht richtete.

Mit der Dali OPTICON Series sollten Produkte zur Verfügung stehen, die Menschen für das Thema hochwertige Musik- und Filmwiedergabe begeistern können, bei denen der Preis keine Hemmschwelle bilden sollte, und die zudem sehr flexibel für die verschiedensten Aufgaben gerüstet ist und sich zudem mit modernem Design in jedwedes Wohnumfeld integrieren lässt.

Diese Rechnung ging, dies kann man nach nunmehr fünf Jahren klar festhalten, vollends auf. Nicht umsonst spricht Dali Speaker A/S inzwischen von einem Herzstück seines Lautsprecher-Programms.

Dabei bewegt sich Dali Speaker A/S gerade mit der Dali OPTICON Series in einem sehr schwierigen Marktsegment, denn gerade im unteren Preisbereich herrscht bei Lautsprecher-Systemen ein immens harter Wettkampf zwischen den zahlreichen Herstellern. Insofern ist es für ein Unternehmen nicht einfach, hier eine Serie erfolgreich am Markt zu positionieren. Dali Speaker A/S war und ist sich dieses Umstands wohl bestens bewusst, sodass man sich auf dem bisherigen Erfolg der Dali OPTICON Series nicht ausruht, sondern nunmehr eine klanglich, technisch und optisch weiterentwickelte zweite Generation präsentiert, und zwar die Dali OPTICON MK2 Series.

Auffallend dabei ist, dass Dali Speaker A/S auch die zweite Generation dieser Produktlinie bewusst breit aufstellt, selbst wenn die erste Generation sieben, die zweite jedoch nur sechs Modelle umfasst.

So stehen auch in der neuen zweiten Generation nicht nur Regal- und Stand-Lautsprecher-Systeme zur Verfügung, ebenso findet man einen Center-Speaker, sodass die Dali OPTICON MK2 Series gleichermaßen für HiFi als auch Home Cinema eingesetzt werden kann.

Um es zu konkretisieren, die Dali OPTICON MK2 Series bietet zwei Regal-Lautsprecher-Systeme, und zwar die Lösungen Dali OPTICON 1 MK2 sowie Dali OPTICON 2 MK2. Hinzu kommen zwei Stand-Lautsprecher-Systeme in Form der Lösungen Dali OPTICON 6 MK2 sowie Dali OPTICON 8 MK2. Der Center-Speaker der neuen Generation hört auf die Bezeichnung Dali OPTICON VOKAL MK2 und mit dem Dali OPTICON LCR MK2 steht ein besonders schlanker Wand-Lautsprecher zur Verfügung. Im Vergleich zur ersten Generation „fehlt“ somit das dritte Paar Stand-Lautsprecher, die Dali OPTICON 5, die bislang das kleinste seiner Art darstellte. Aber mal sehen, vielleicht ist hier noch nicht das letzte Wort gesprochen…

Ausdrücklich hebt Dali Speaker A/S rund um die Präsentation der neuen Dali OPTICON MK2 Series deren runderneuertes Design hervor, man habe auf ein noch edleres, eleganteres Äußeres gesetzt, so die Dänen. So präsentieren sich die Speaker in der neuen Generation in drei Gehäusefarben, und zwar Weiss, Esche Schwarz und Tabakeiche. Alle drei Design-Varianten sind nunmehr mit matter Oberfläche ausgeführt, und zwar bis hin zu den nunmehr aus mattschwarzem Aluminium-Druckguss gefertigten Frontplatten der Hochtöner.

Erstaunlich umfangreich vielen die Neuerungen bei der Dali OPTICON MK2 Series in technischer Hinsicht aus.

So führt der Hersteller zunächst an, dass man bei der neuen Generation auf neue Chassis bei den Tief- und Mittenton-Treiber setzt. Natürlich dürfen hier die in Rotbraun gehaltenen Holzfasermembranen nicht fehlen, hierbei soll es sich jedoch um spezielle Modifikationen jener Konusse handeln, die bei der High-end Linie Dali EPICON Series zum Einsatz kommen. Ein Detail am Rande, die Konusse wurden hier, passend zur neuen Optik der Dali OPTICON MK2 Series, etwas dunkler eingefärbt als üblich…

Ein weiteres durchaus wesentliches Ausstattungsmerkmal der neuen Modellgeneration ist das optimierte Bassreflex-System. Hier setzt man nunmehr auf so genannte Dual Flare Reflex-Rohre, die, so der Hersteller, sowohl nach außen als auch innen als Trichter ausgeführt sind, um damit klangschädigende Strömungsgeräusche auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

Eben beschriebenes gilt übrigens für alle Regal- und Stand-Lautsprecher-Systeme mit ihren weiterhin nach hinten heraus geführten Bassreflex-Systemen, nicht aber für den Speaker für die Wandmontage, den Dali OPTICON LCR MK2 sowie den für eine wandnahe Platzierung ausgelegten Center-Speaker Dali OPTICON VOKAL MK2. Bei Dali OPTICON LCR MK2 kommen eigens für diese Lösung entwickelte, direkt vor der Wand austretende Reflex-Öffnungen, und beim Dali VOKAL MK2 in die Schallwand integrierte Reflex-Schlitze zum Einsatz.

Auch rund um die Hochtöner der Dali OPTICON MK2 Series gibt es Neues zu berichten. Schon bislang vertraute man bei der Dali OPTICON Series auf besonders großzügig ausgelegte Tweeter für einen besonders seidigen und feinen Klang, nun kommt jedoch ein noch größerer Gewebekalotten-Hochtöner mit 29 mm Durchmesser zum Einsatz, wobei man diese auf der Basis der aktiven Dali CALLISTO C Series entwickelte.

Damit soll eine höhere Belastbarkeit bei gleichzeitig geringerer Verzerrung erzielt werden, zudem sorge eine besonders tiefe Grenzfrequenz von 2 kHz für eine optimierte Anpassung an die Mittel- und Tiefmittelton-Treiber der Dali OPTICON MK2 Series Modelle. Mit Ausnahme der beiden Regal-Lautsprecher kommt in der neuen Serie zudem selbstverständlich weiterhin die Dali Hybrid-Hochtoneinheit mit einem zusätzlichen Bändchen für eine besonders klare und räumliche Wiedergabe der höchsten Frequenzen zum Einsatz.

Die neuen Modelle der Dali OPTICON MK2 Series sollen nach Angaben des Herstellers bereits in den kommenden Wochen im Fachhandel zu finden sein. Den Einstieg bilden die beiden Regal-Lautsprecher-Systeme Dali OPTICON 1 MK2 sowie Dali OPTICON 2 MK2, die zum empfohlenen Verkaufspreis von € 399,- bzw. € 549,- pro Stück angeboten werden. Die beiden Stand-Lautsprecher-Systeme Dali OPTICON 6 MK2 sowie Dali OPTICON 8 MK2 sollen zum Stückpreis von € 949,- bzw. € 1.499,- erhältlich sein. Für den Center-Speaker der Produktlinie, den Dali OPTICON VOKAL MK2 muss man € 599,- und für den Wand-Lautsprecher Dali OPTICON LCR MK2 € 749,- pro Stück budgetieren. Wie bereits erwähnt, hat man hierbei Auswahl aus drei Design-Varianten, und zwar Weiss Matt, Esche Schwarz und Tabakeiche.

Nubert 1 Januar 20211

Wir meinen…

Dali Speaker A/S bewegt sich allen voran mit der Dali OPTICON Series seit nunmehr fünf Jahren in einem sehr schwierigen Marktsegment, denn gerade im unteren Preisbereich herrscht bei Lautsprecher-Systemen ein immens harter Wettkampf zwischen den Herstellern. Insofern ist es für ein Unternehmen nicht einfach, gerade hier eine Serie erfolgreich am Markt zu positionieren. Dali Speaker A/S war und ist sich dieses Umstands wohl bestens bewusst, sodass man sich auf dem bisherigen Erfolg der Dali OPTICON Series nicht ausruht, sondern nunmehr eine klanglich, technisch und optisch weiterentwickelte zweite Generation präsentiert, und zwar die Dali OPTICON MK2 Series.

Hersteller:Dali Speaker A/S
Vertrieb Österreich:Audiophil GbR
Vertrieb Deutschland:Dali GmbH Deutschland
Preis:Dali OPTICON 1 MK2 € 399,-
Dali OPTICON 2 MK2 € 549,-
Dali OPTICON 6 MK2 € 949,-
Dali OPTICON 8 MK2 € 1.499,-
Dali OPTICON LCR MK2 € 749,-
Dali OPTICON VOKAL MK2 € 599,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"