Foto © dimarco.at

dimarco.at - Der Vinyl-Spezialist bei „Hardware" und „Software"

Marco Zidej von dimarco.at gilt als ausgewiesener Vinyl-Liebhaber und damit als eine der ersten Adressen wenn es um Schallplatten-Spieler als auch ausgewählte Tonträger geht.

Kurz gesagt...

Marco Zidej von dimarco.at gilt als ausgewiesener Vinyl-Liebhaber und damit als eine der ersten Adressen wenn es um Schallplatten-Spieler als auch ausgewählte Tonträger geht.

Wir meinen...

Eine Besonderheit von dimarco.at ist zudem, dass sich der Fachhändler nicht allein mit „Hardware“ begnügt, sondern auch gleich die passende „Software“ parat hat. Ein Gutteil der Verkaufsräume in der Bahnhofstrasse 26 besteht somit aus Regalen vollgefüllt mit Tonträgern, wobei hierbei eine feine Auswahl aus den verschiedensten Genres zur Verfügung steht.

Von Michael Holzinger (mh)
14.04.2020

Share this article


Marco Zidej hat sich über die letzten Jahre hinweg den Ruf eines ausgewiesenen Vinyl-Spezialisten erarbeitet. Mit seinem Fachgeschäft dimarco.at zählt er zu den ersten Adressen in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt. Nicht nur, dass er seit Jahr und Tag in regelmässigen Abständen mit einer Vinyl-Börse lockt, auch die Verkaufsräume sind ganz klar auf das Thema Vinyl und allem, was dazu gehört fokussiert

So bietet Marco Zidej nicht nur eine breite Palette an Laufwerken in den unterschiedlichsten Preisklassen an, ebenso Tonabnehmer, Phono-Vorstufen und Utensilien für die optimale Vinyl-Pflege, natürlich können insbesondere Einsteiger ihr neu erworbenes Laufwerk gleich konfigurieren und optimal einstellen lassen, sodass von Anbeginn an die Vorzüge der Schallplatten-Wiedergabe bestmöglich genossen werden können.

Eine Besonderheit von dimarco.at ist zudem, dass sich der Fachhändler nicht allein mit „Hardware“ begnügt, sondern auch gleich die passende „Software“ parat hat. Ein Gutteil der Verkaufsräume in der Bahnhofstrasse 26 besteht somit aus Regalen vollgefüllt mit Tonträgern, wobei hierbei eine feine Auswahl aus den verschiedensten Genres zur Verfügung steht.

Auf Grund der derzeit herrschenden besonderen Umstände musste dimarco.at natürlich ebenfalls ein wenig improvisieren, stand Kunden aber zumindest über Email und Telefon zur Seite. Nunmehr kann das Geschäftslokal unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen aber wieder öffnen, und zwar von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 13:30 bis 19:00, sowie Samstag von 10:00 bis 13:30.

Share this article