Mobile AudioDAC & Kopfhörer VerstärkerDAPNewsPersonal Audio
Trend

FiiO M17 Portable Desktop-Class Player

Über die letzten Monate hinweg kursierten derart viele Gerüchte rund um ein neues Flaggschiff aus dem Hause FiiO Electronics Technology Co. Ltd., dass sich das Unternehmen dazu veranlasst sah, zumindest erste Informationshäppchen preis zu geben, nun aber ist es offiziell: das neue Flaggschiff heisst FiiO M17 Portable Desktop-Class Player.

Der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player tritt an, um nicht weniger darzustellen, als das neue Flaggschiff des Spezialisten für Personal Audio Devices FiiO Electronics Technology Co. Ltd. Er stellt eine Mischung aus portablem Hi-res Audio-Player und Desktop Audio Lösung dar und bietet im Prinzip alles auf, was man von einer derartigen Lösung erwarten darf.

Sowohl die Signalverarbeitung von Digital zu Analog betreffend, als auch die Ausgangsstufe, die Schnittstellenvielfalt und die Bedienung, alles ist beim neuen FiiO M17 Portable Desktop-Class Player so ausgelegt, dass er schlichtweg auf Referenz-Niveau angesiedelt ist.

FiiO M17 Portable Desktop-Class Player – Für den Desktop aber auch mobil

Der Name des neuen Devices verrät es ja schon, so richtig lässt sich der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player nicht einer einzigen Kategorie zuordnen. Destkop Audio Solution, aber eben doch mobil und damit ein DAP.

Fakt ist, der vergleichsweise große Formfaktor des neuen FiiO M17 Portable Desktop-Class Player erlaubt Ausstattungsmerkmale, die man bei einem normalen DAP nicht vorfindet, zumindest nicht in dieser Vielfalt und Qualitätsstufe.

Massives Gehäuse mit modularen Aufbau

So misst der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player 156,4 mm in der Höhe, 88,5 mm in der Breite, und 28 mm in der Tiefe. Damit passt er nicht wirklich in jede Tasche, ist aber dennoch ausreichend kompakt, um mit auf Reisen genommen zu werden. Allerdings gilt es dann, 610 g zu „schleppen“, dies sei an dieser Stelle natürlich ebenfalls erwähnt.

Der Grund für diese doch recht stolzen Abmessungen und vor allem das hohe Gewicht ist zunächst auf das zwar aus Aluminium, aber eben sehr solide mittels CNC aus einem Block gefräste Gehäuse zurück zu führen. Zudem vertrauen die Entwickler auf einen modularen Aufbau, dessen Optimierung eineinhalb Jahre in Anspruch nahm.

Analoge und digitale Baugruppen sind jeweils auf separaten PCBs untergebracht und so angeordnet, dass es zu keinerlei negativen Auswirkungen kommen soll. Insgesamt verteilt sich der Aufbau hier auf 17 separate PCBs, so der Hersteller, der zudem davon spricht, dass man einen ganz speziellen Aufbau mit Abschirmung aus Kupfer besagter PCBs wählte, um auch diesbezüglich klangschädigende Einstreuungen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

Die aufwendige Ausstattung des FiiO M17 Portable Desktop-Class Player bedingt laut Hersteller auch eine ausgeklügelte Kühlung. Auch dafür ist allen voran das massive Aluminium-Gehäuse verantwortlich.

Wirklich großes Display

Die üppigen Abmessungen nutzen die Entwickler natürlich gleich dazu, dem FiiO M17 Portable Desktop-Class Player ein wirklich feines Display zu verpassen, das die zentrale Benutzerschnittstelle darstellt. Hier kommt ein 5,99 Zoll Display mit 1.080 x 2.160 Bildpunkten und 18:9 zum Einsatz. Über einen integrierten Gravity Sensor wird die Ausrichtung des Displays – Hochformat oder Querformat – automatisch angepasst.

Neues Bedienkonzept

Apropos Bedienung, beim FiiO M17 Portable Desktop-Class Player vertraut man auf ein neues Bedienkonzept. Natürlich, da ist zunächst das eben erwähnte Display, hinzu kommen in diesem Fall aber auch eine Reihe tatsächlicher Bedienelemente, und zwar allen voran ein analoges Potentiometer zur Kontrolle der Lautstärke an der oberen Stirnseite des FiiO M17 Portable Desktop-Class Player. Wer die Lautstärke hingegen mittels Taster kontrollieren will, der kann dies an der Seite des Players tun, hier stehen auch weitere Taster zur Kontrolle der Wiedergabe zur Verfügung.

Eins sei noch erwähnt, die Kontrolle der Lautstärke kann hier besonders feinfühlig vorgenommen werden, denn es stehen 120 Abstufungen zur Verfügung.

RGB Anzeige für bessere Übersicht

Um auf einen Blick den Betriebszustand des FiiO M17 Portable Desktop-Class Player vermittelt zu bekommen, nutzt dieser eine RGB Anzeige, und zwar in Form einer siebenfarbigen LED rund um den eben erwähnten Drehgeber.

Damit wird etwa die Auflösung der Audio-Daten angezeigt, man kann aber auch eine Farbe definieren, um eine Art Ambient Light zu genießen. Selbst ein Farbwechsel ist hier möglich. Damit nicht genug, auch an der Seite steht eine derartige Option zur Verfügung, wobei man diese separat konfigurieren kann.

Hohe Performance

Als Herz des neuen FiiO M17 Portable Desktop-Class Player kommt ein Qualcomm Snapdragon 660 SoC zum Einsatz, dem 4 GByte RAM direkt zur Verfügung stehen. Hinzu kommen weitere 64 GByte ROM für das Betriebssystem Google Android 10, das auch die Grundlage dafür bildet, dass der Anwender hier jedwede App installieren kann, allen voran Apps verschiedenster Streaming-Anbieter.

Für die Musik-Wiedergabe steht aber natürlich die FiiO Music App zur Verfügung, wobei der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player neben dem Betriebsmodus Android auch Pure Sound bietet, somit allein die FiiO Music App die Oberfläche darstellt.

Für eigene Inhalte steht in bewährter Art und Weise ein microSD Card Slot zur Verfügung, der Speichermedien bis hin zu 2 TByte unterstützt.

Die USB-Schnittstellen, und deren bietet der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player gleich zwei, dienen nicht allein dazu, den integrierten Akku zu laden oder Daten auf den DAP zu übertragen, sie können auch dazu genutzt werden, den Player direkt mit einem PC oder Mac zu verbinden, und ihn als USB-DAC einzusetzen.

Hierbei kommt dem FiiO M17 Portable Desktop-Class Player zugute, dass man auf einen USB Receiver des Typs XMOS XUF208 setzt.

Einer der USB Ports entspricht USB 3.0 und unterstützt USB Host und USB Device Modes, kann also für High-Speed Data Transfer als auch das Laden des Akkus genutzt werden. Im Prinzip kann man hier etwa eine USB-Festplatte direkt anschließen, und somit den FiiO M17 Portable Desktop-Class Player als autarken Player nutzen. Der zweite ist als USB 2.0 Port ausgeführt und unterstützt zwar ebenfalls USB Host Mode, dient aber allen voran für den Einsatz als USB DAC an einem PC oder Mac. Beide USB Ports sind übrigens als USB-C Schnittstellen ausgeführt.

  • Foto © FiiO Electronics Technology Co. Ltd. | FiiO M17 Portable Desktop-Class Player
  • Foto © FiiO Electronics Technology Co. Ltd. | FiiO M17 Portable Desktop-Class Player
  • Foto © FiiO Electronics Technology Co. Ltd. | FiiO M17 Portable Desktop-Class Player
  • Foto © FiiO Electronics Technology Co. Ltd. | FiiO M17 Portable Desktop-Class Player
  • Foto © FiiO Electronics Technology Co. Ltd. | FiiO M17 Portable Desktop-Class Player

WiFi und Bluetooth

Natürlich steht beim neuen auch WiFi zur Verfügung, wobei das Modul IEEE 802.11n entspricht und damit einerseits ganz klassisch auf verschiedenste Inhalte im Netzwerk und Web zugegriffen werden kann, zudem spezielle Funktionen wie WiFi Music Transfer, Musik-Streaming über UPnP als dlna-zertifizierter Streaming-Client, und auch Apple AirPlay zur Verfügung steht.

Das Bluetooth 5.0 Modul des FiiO M17 Portable Desktop-Class Player basiert auf einem QCC5124 Chip und kann gleichermaßen als Transmitter und Receiver eingesetzt werden, dient also dem Senden und Empfangen. Als Receiver unterstützt es SBC, AAC, aptX, aptX LL, aptX HD, aptX Adaptive sowie LDAC, als Transmitter stehen SBC, AAC aptX, aptX HD und LDAC zur Verfügung.

Zu den bereits angeführten Modi Android und Pure Music kommen dadurch noch Bluetooth Receiver und AirPlay Mode hinzu, die der FiiO M17 Portable Desktop-Class Player unterstützt.

Hervorragende Wandler

Die Entwickler setzen hier auf Wandler aus dem Hause ESS Technology Inc., konkret auf ESS ES9038PRO, und zwar in doppelter Ausführung. Jeder der beiden Kanäle kann somit auf einen separaten, mit ohnehin jeweils mit acht parallelen Kanälen ausgestatteten DAC setzen. Das Ergebnis sei eine absolut präzise Signalverarbeitung frei von Rauschen und mit sehr hoher Dynamik. Mit dazu trägt eine besonders präzise Taktgebung bei, ein NDK Femtosecond Crystal Oscillator.

Der Wandler erlaubt eine Signalverarbeitung bis hin zu 32 Bit und 768 kHz bzw. DSD512 und MQA (MQA 8x unfold).

Auf Wunsch können alle Signale übrigens auf DSD konvertiert werden, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle noch angeführt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herausragende Ausgangsstufe von THX Ltd.

Der FiiO M17 Portable Desktop-Class Player vertraut auf einen Dual THX AAA-788+ Headphone Amp, eine von FiiO Electronics Technology Co. Ltd. gemeinsam mit THX Ltd. verbesserte Version des Original OP-Amp. Damit soll, so der Hersteller, eine enorme Ausgangsleistung bei gleichzeitig herausragender Qualität geboten werden. So sei sichergestellt, dass der FiiO M17 Portable Desktop-Class Player wirklich jeden Kopfhörer mühelos betreiben kann.

Anschluss-Vielfalt

Erstaunlich ist, welch Anschluss-Vielfalt der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player bietet. Nicht nur, dass hier neben der klassischen 3,5 mm Stereo Mini-Klinke als unsymmetrischer Anschluss für Kopfhörer auch eine 6,3 mm Stereo Klinke zur Verfügung steht, diese Lösung ist gar zudem mit einem symmetrischen 2,5 mm und 4,4 mm Anschluss ausgestattet. Damit nicht genug, der 3,5 mm Anschluss verbirgt einen unsymmetrischen, der 4,4 mm Anschluss einen symmetrischen Stereo Line Out und zudem steht eine separate koaxiale S/PDIF-Schnittstelle in Form einer RCA zur Verfügung.

Zwei Netzteile

Da der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player ja sowohl als Desktop Audio Lösung als auch portabler DAP eingesetzt werden kann, statteten die Entwickler diesen auch gleich mit zwei Netzteilen aus, jedes auf den jeweiligen Einsatzzweck optimiert.

Das wirkt sich auch direkt auf die Leistung aus, die der FiiO M17 Portable Desktop-Class Player im Stande ist, zu liefern.

So unterscheidet man beim neuen FiiO M17 Portable Desktop-Class Player gleich eine Reihe an Gain Modi, von sehr sparsamen Low Gain für den Einsatz als mobiler DAP, wobei hierbei noch immer ausreichend Kraft für die Kontrolle unterschiedlichster Kopfhörer-Modelle zur Verfügung stehen soll, über Medium Gain und High Gain, bis hin zum Over-ear Headphone Mode und gar Enhanced Over-ear Headphone Mode.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leistungsstarker Akku

Für den Einsatz abseits der Steckdose ist der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player mit einem wirklich sehr leistungstarken Akku ausgestattet. Es handelt sich um einen 9.200 mAh Lithium-Polymer-Akku, der eine Spieldauer von immerhin bis zu zehn Stunden bieten soll. Nach lediglich viereinhalb Stunden soll dieser wieder vollständig geladen sein, wobei hierbei neben QC 3.0, QC 4.0 auch PD 2.0 and PD 3.0 Fast Charge unterstützt wird.

Umfangreiches Zubehör

Als Desktop Audio Lösung bietet FiiO Electronics Technology Co. Ltd. für den neuen FiiO M17 Portable Desktop-Class Player auch das passende Zubehör an, allen voran einen passenden Standfuss, der aus Aluminum gefertigt ist und über einen integrierten Lüfter verfügt. Passend dazu gibt es auch ein externes 12 V DC Netzteil.

Für den Einsatz unterwegs wiederum steht eine PET Screen Protector und ein Leder-Case zur Verfügung.

Erstmals konnten wir Ihnen ja schon ein paar Informationen über den neuen FiiO M17 Portable Desktop-Class Player ja bereits im März diesen Jahres als ersten exklusiven Einblick bieten, nun ist er aber tatsächlich im Fachhandel zu finden. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 1.799,- angegeben.

Nubert nuPro SP-200 Dezember 2021

Wir meinen…

Der neue FiiO M17 Portable Desktop-Class Player lässt sich nicht in bestehende Kategorien einteilen, denn er ist sowohl eine Desktop Audio Lösung als auch ein DAP, kann also stationär als auch unterwegs eingesetzt werden. Da wie dort soll er mit einer herausragenden Ausstattung als Grundlage für eine tadellose Klangqualität überzeugen und dem Anwender höchstmögliche Flexibilität bieten. Völlig zu Recht spricht FiiO Electronics Technology Co. Ltd. somit von einem wahren Flaggschiff.

PRODUKTFiiO M17 Portable Desktop-Class Player
Preis€ 1.799,-
MarkeFiiO
HerstellerFiiO Electronics Technology Co. Ltd.
VertriebNT Global Distribution GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"